5 Beiträge in diesem Thema

Hallo, dumme Frage aber Sie interessiert mich brennend.

Ich arbeite im Tourismus und würde gerne den Betriebswirt machen.

Tourismus ist saisongeschäft, im Sommer bin ich bis um acht bei der Arbeit, fünf Tage die Woche.... keine zwei Tage am Stück frei.

Ich WEISS, dass ich das in den Monaten Juli-September nicht schaffe,

weil der Tag dann nur aus Arbeiten und Schlafen besteht... :mad:

hat man eine Chance in diesen Monaten zu "pausieren" ?

Danke

Ines

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Ines!

Prinzipiell besteht die Möglichkeit zu pausieren. In dieser Zeit ruht das Studium komplett. Inwieweit es allerdings möglich ist, regelmäßig zu pausieren weiß ich nicht. In diesem Fall würde ich bei der Euro-FH anrufen. Die können sich deinen Fall genaustens anschauen und finden vielleicht gleich schon die passende Lösung.

glg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin auch an der Euro FH interessiert.

Besteht denn überhaupt die Möglichkeit zu pausieren??? Pausieren heisst für mich allerdings, dass dann die monatlichen Gebühren entfallen würden...Wenn ja, wie lange und wie oft kann man das machen? Ansonsten könnte man so lange pausiren wie man halt zahlt:-)

Dann habe ich noch eine Frage: Die Regelstudienzeit von EBWL ist mit 36 Monaten angegebenen und eine Verlängerung um weitere 18 Monate ist möglich...Was passiert allerdings wenn ich dann die insgesamt 48 Monate überschreite???

Thanks in Advance

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr!

also ich habe z.B. nach dem Bachelor vor dem Diplom pausiert. Einfach neuer Job etc. In dieser Zeit habe ich weder studiert noch Gebühren bezahlt. Wie oft und lange dies möglich ist, muss man erfragen. Die Gebühren und die Zeit werden hinten dann fällig.

Man hat allerdings auch die Möglichkeit eine zeitlang (ich glaube 6 Monate) keine Gebühren zu zahlen und weiter zu studieren. Allerdings sind die Gebühren dann am Ende fällig.

Falls man die Regelstudienzeit plus die kostenlose Betreuungszeit (also 54 Monate bzw. 72 Monate) überschreitet, kann man gegen Gebühr ohne Probleme weiter studieren (bei den ersten ist es wohl dieses Jahr soweit... )

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erlaube mir die Werbeeinblendung, dass es an der hier für ihre Unflexibilität vielgeschmähten FernUni Hagen problemlos möglich ist, nur im WS Veranstaltungen zu belegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden