markushein75

Nochmals Thema Quereinstieg

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen!

Mein Name ist Markus Hein, 32 Jahre alt, verheiratet und 4 Kinder. Ich arbeite als Fahrdienstleiter bei der DB Netz AG. Im Rahmen einer beruflichen Weiter-Qualifizierung nehme ich seit 6 Monaten an einem Fernlehrgang des Verbandes deutscher Eisenbahnfachschulen teil. Das ist so eine Art Abitur-Ersatz, welcher nur von der DB Netz AG anerkannt wird.

Mein Schulabschluss ist FOR mit Qualifikation für die Oberstufe.

Ich interessiere mich für das Bachelor of Engineering-Fernstudium mit dem Vertiefungsschwerpunkt "Leit- und Sicherungstechnik" bei der PFFH Darmstadt. Mein Beruf ist es im Moment, die Leit- und Sicherungstechnik der DB AG zu bedienen, nicht aber zu warten oder technische Hintergründe zu verstehen. Nun ist es so, dass insbesondere Stellwerkstechnik eine Leidenschaft von mir ist. Ich bin technisch interessiert, habe aber im Endeffekt keine technische Ausbildung.

Mir bereitet die Frage sorge, ob es für jemanden ohne technische Vorbildung machbar ist, ein solches Studium erfolgreich zu absolvieren.

Durch meinen jetzigen Fernlehrgang habe ich einen "angenehmen" Lernrythmus entwickelt. Ich würde gerne im nächsten Jahr mit dem Fernstudium anknüpfen, um nicht erst wieder aus dem "Tritt" zu kommen. Mit einem erfolgreich abgeschlossenem Fernstudium würde ich gerne im DB Konzern in der Leit- und Sicherungstechnik arbeiten.

Was meint ihr, bestehen Chancen für einen "Nicht-Techniker"? Für verschiedene Meinungen wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße aus Dortmund sendet

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Markus,

ich kann zwar jetzt nur aus einem Artfremden Studiengang sprechen (Informatik), aber dies trifft auf alle Studiengänge der PFFH zu. Die Studienhefte bzw. Labors bzw. Präsenzveranstaltungen sind so ausgelegt das auch "Quereinsteiger" keine Probleme haben. Die Themen sind so aufgebaut, so das man zwar mit Vorkenntnissen schneller vorankommt, aber dies keine Bedingung zum Studium darstellt.

Also nicht den Mut verlieren - einfach den kostenlosen Probemonat in Anspruch nehmen!

Gruß,

Jürgen


1. Semester Studiengang Bachelor of Science - Angewandte Informatik (Wirtschaftsinformatik) / PFFH Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

auch ich denke, dass Du fachlich keine Probleme haben wirst. Schwieriger ist es dann schon, beruflich als Quereinsteiger in einen neuen Bereich rein zu kommen.

Aber da hast Du zumindest den Vorteil, dass Du im gleichen Konzern bleibst und Dir dort ja sicher auch schon einen Ruf aufgebaut hast.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden