9 Beiträge in diesem Thema

Hi, kennt jemand von Euch Weiterbildung Rheintal, die verkaufen Fernkurse auf Ebay zum Schleuderpreis, von einer staatlichen Zertifizierung durch die ZFU finde ich dort allerdings nicht, E-Mail Verkehr ist auch seltsam!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Das übliche: Schweizer Anbieter, der nicht weiß oder nicht glaubt, dass er eine ZFU-Zulassung anbietet, wenn er seine Kurse aktiv in D anbietet. Ebenso ist die Werbung mit Bezeichnungen wie "DIPLOM-EVENTMANAGEMENT-ÖKONOM/IN DIPLOM-BETRIEBSWIRT/IN DIPLOM-TOURISMUSMANAGER/IN" (sogar ohne Zusatz!) zwar nach Schweizer Recht wohl legal, die "Titel" dürfen in D trotzdem nicht geführt werden. So ganz billig ist es auch nicht. Die Website ist chaotisch, wie lange die genannten Kurse nun dauern ist unklar (1970 SFR ist jedenfalls nicht ohne weiteres "billig"). Ohne die inhaltliche Qualität der Kurse zu kennen, gilt das übliche: Weiterbildung ohne Anerkennung, irreführende Bezeichnungen, das ganze zu einem Preis, für den man woanders anerkannte Abschlüsse bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe bei der Weiterbildung Rheintal einen Lehrgang absolviert - dieser war ausgezeichnet.

Damit es keine Missverständnisse gibt: Dies ist KEIN FERNLEHRGANG!

DIE PRAXISANTEILE ÜBERWIEGEN!

AUSSERDEM MUSS MAN DA RICHTIG VIEL LERNEN.

ICH KANN NUR SAGEN: DIE WEITERBILDUNG RHEINTAL WAR SEHR OK! ES HAT SEHR VIEL FREUDE GEMACHT, DORT EINE WEITERBILDUNG ZU MACHEN UND: ES IST KEIN FERNSTUDIUM.

AUCH STEHT ZUM OBEN GESAGTEN AUF DER HP:

"Die Abschlüsse der Weiterbildung Rheintal dürfen nicht mit anderen staatlichen oder privaten Abschlüssen verglichen werden. Die Abschlüsse, die von der Weiterbildung Rheintal vergeben werden, dürfen nur mit dem Zusatz “(Weiterbildung Rheintal)” bzw. (WR) als kennzeichnendes Kürzel für “Weiterbildung Rheintal” verwendet werden. Die Abschlüsse dürfen von Studierenden nicht in Zusammenhänge gebracht werden, die mit offiziellen staatlichen Titel verwechselt werden könnten. Die Lehrgänge - Kurse - Lehrmodule der Weiterbildung Rheintal legen den Schwerpunkt auf die Praxis (mehr Praxisanteile als Fernunterrichtsanteile) und dienen der Weiterbildung und der Wissensvermehrung. Die Prüfungen der Weiterbildung Rheintal sind für den Leistungsnachweis der erbrachten Leistungen wichtig, die im Zusammenhang mit den Weiterbildungsangeboten der Weiterbildung Rheintal stehen. Die Prüfungen werden von der Weiterbildung Rheintal durchgeführt, Prüfungen werden nicht extern durchgeführt. Die Weiterbildungsangebote führen nicht zu einem eidgenössisch anerkannten Diplom."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:)Ich hatte bei der Weiterbildung Rheintal einen Lehrgang belegt, KEINEM FERNSTUDIUM-ANBIETER, sondern MEHR PRAXIS. :)

Deshalb ist dieses Forum hier wohl auch nicht der richtige Platz.

Jedenfalls kann ich nur sagen, dass ICH NUR POSITIVE ERFAHRUNGEN GEMACHT HABE.

ES WAR SEHR GUT, SEHR GUTE KONTAKTE.

ICH WÜRDE JEDERZEIT WIEDER ETWAS DORT MACHEN! :)

Was ich auch gut finde - im Unterschied zu anderen Anbietern: man kann einmal hineinschnuppern - und einen Kurs belegen, wenn es einem gefällt, dann kann man einen Lehrgang belegen und muss nicht 24 Monate oder so Gebühren abdrücken, das finde ich sehr fair und kundenfreundlich!

also: ICH HABE NUR POSITIVE ERFAHRUNGEN GEMACHT - DIE LEUTE SIND AUCH SEHR NETT.:)

also ich kann es nur weiterempfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, ich habe bei der Weiterbildung Rheintal einen Lehrgang absolviert - dieser war ausgezeichnet.

Damit es keine Missverständnisse gibt: Dies ist KEIN FERNLEHRGANG!

DIE PRAXISANTEILE ÜBERWIEGEN!

AUSSERDEM MUSS MAN DA RICHTIG VIEL LERNEN.

ICH KANN NUR SAGEN: DIE WEITERBILDUNG RHEINTAL WAR SEHR OK! ES HAT SEHR VIEL FREUDE GEMACHT, DORT EINE WEITERBILDUNG ZU MACHEN UND: ES IST KEIN FERNSTUDIUM.

AUCH STEHT ZUM OBEN GESAGTEN AUF DER HP:

"Die Abschlüsse der Weiterbildung Rheintal dürfen nicht mit anderen staatlichen oder privaten Abschlüssen verglichen werden. Die Abschlüsse, die von der Weiterbildung Rheintal vergeben werden, dürfen nur mit dem Zusatz “(Weiterbildung Rheintal)” bzw. (WR) als kennzeichnendes Kürzel für “Weiterbildung Rheintal” verwendet werden. Die Abschlüsse dürfen von Studierenden nicht in Zusammenhänge gebracht werden, die mit offiziellen staatlichen Titel verwechselt werden könnten. Die Lehrgänge - Kurse - Lehrmodule der Weiterbildung Rheintal legen den Schwerpunkt auf die Praxis (mehr Praxisanteile als Fernunterrichtsanteile) und dienen der Weiterbildung und der Wissensvermehrung. Die Prüfungen der Weiterbildung Rheintal sind für den Leistungsnachweis der erbrachten Leistungen wichtig, die im Zusammenhang mit den Weiterbildungsangeboten der Weiterbildung Rheintal stehen. Die Prüfungen werden von der Weiterbildung Rheintal durchgeführt, Prüfungen werden nicht extern durchgeführt. Die Weiterbildungsangebote führen nicht zu einem eidgenössisch anerkannten Diplom."

:) Vielleicht noch: es handelt sich um einen kleinen Anbieter von Weiterbildung: alles sehr sympathisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, ich habe bei der Weiterbildung Rheintal einen Lehrgang absolviert - dieser war ausgezeichnet.

Damit es keine Missverständnisse gibt: Dies ist KEIN FERNLEHRGANG!

DIE PRAXISANTEILE ÜBERWIEGEN!

AUSSERDEM MUSS MAN DA RICHTIG VIEL LERNEN.

ICH KANN NUR SAGEN: DIE WEITERBILDUNG RHEINTAL WAR SEHR OK! ES HAT SEHR VIEL FREUDE GEMACHT, DORT EINE WEITERBILDUNG ZU MACHEN UND: ES IST KEIN FERNSTUDIUM.

AUCH STEHT ZUM OBEN GESAGTEN AUF DER HP:

"Die Abschlüsse der Weiterbildung Rheintal dürfen nicht mit anderen staatlichen oder privaten Abschlüssen verglichen werden. Die Abschlüsse, die von der Weiterbildung Rheintal vergeben werden, dürfen nur mit dem Zusatz “(Weiterbildung Rheintal)” bzw. (WR) als kennzeichnendes Kürzel für “Weiterbildung Rheintal” verwendet werden. Die Abschlüsse dürfen von Studierenden nicht in Zusammenhänge gebracht werden, die mit offiziellen staatlichen Titel verwechselt werden könnten. Die Lehrgänge - Kurse - Lehrmodule der Weiterbildung Rheintal legen den Schwerpunkt auf die Praxis (mehr Praxisanteile als Fernunterrichtsanteile) und dienen der Weiterbildung und der Wissensvermehrung. Die Prüfungen der Weiterbildung Rheintal sind für den Leistungsnachweis der erbrachten Leistungen wichtig, die im Zusammenhang mit den Weiterbildungsangeboten der Weiterbildung Rheintal stehen. Die Prüfungen werden von der Weiterbildung Rheintal durchgeführt, Prüfungen werden nicht extern durchgeführt. Die Weiterbildungsangebote führen nicht zu einem eidgenössisch anerkannten Diplom."

:) Vielleicht noch: es handelt sich um einen kleinen Anbieter von Weiterbildung mit Theorie und Praxisanteilen (mehr Praxis): ich habe nur positive Erfahrungen gemacht und wäre froh, wenn andere Anbieter so freundlich wären (was viele überhaupt nicht sind)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Es handelt sich um Kurse mit zumindest einem gewissen Fernunterrichts-Anteil. Warum sollte dies daher nicht in diesem Forum passen?

2. Nur ein Hinweis: Es gibt Anzeichen dafür, dass es sich bei Georg2007 und Schnuggi um die gleiche Person handelt - eventuell sogar um den Anbieter selbst.

Ansonsten denke ich, dass zu diesem Thema nun sowohl positive wie auch negative Stimmen geäußert wurden und denke, dass die Diskussion somit zum Abschluss kommen kann.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja wohl sonnenklar, dass die Aussagen hier stark nach dem Anbieter selbst riechen. Na, wer so etwas nötig hat. Jedenfalls erscheint mir das sehr unprofessionell. Zudem sollte die ZFU prüfen was da los ist, da die "Praxisanteile" ja auch aus der Ferne gemacht werden "Einschicken von Fallstudien die bewertet etc."...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es reicht - das Thema wird an dieser Stelle geschlossen. Die neuen Beiträge vom heutigen Tag haben in keiner Weise neue Fakten gebracht, sondern lediglich schon gesagtes wiederholt und - noch viel schlimmer - andere Anbieter schlecht gemacht. Ich werde diese daher löschen.

Die Antworten auf die Beiträge vom heutigen Tag habe ich auch gelöscht, da sich diese auf die problematischen Texte bezogen haben und den Autor zu recht angemahnt haben, sein Verhalten zu unterlassen.

Selbstverständlich wurden alle Beiträge archiviert und stehen ggf. für Beweiszwecke zur Verfügung.

Markus Jung - Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.