11 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Habe mich gerade für Mathe angemeldet und bin noch auf wichtige Fragen gestoßen. Hoffe es kann mir jemand helfen ;(

OUSBA: muss man sich bei der OUSBA anmelden? wollte eingentlich die Fees einfach von meiner Bank überweisen lassen. Geht das, dass ich einfach eine Kopie der Einzahlung zu dem "Registration Agreement" beilegen. Ist das auch möglich?

Bei dem Kurs "Using Mathematics" gibt es keine residential school in deutschland. In den Conditionen steht allerdings, dass man zu residential school besuchen muss, außer es wird ein ALE (alternative Learning experience) anbietet. Bei Using Mathematics steht aber nichts von ALE - müsste ich also nach UK fliegen um Prüfungen abzulegen usw????

Sorry für die blöden Fragen, aber die Anmeldefrist läuft bald aus, und ich muss mich schnell entscheiden.

Vielen Dank schon mal für eure hilfe.

lg petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bei dem Kurs "Using Mathematics" gibt es keine residential school in deutschland. In den Conditionen steht allerdings, dass man zu residential school besuchen muss, außer es wird ein ALE (alternative Learning experience) anbietet. Bei Using Mathematics steht aber nichts von ALE - müsste ich also nach UK fliegen um Prüfungen abzulegen usw????

Bei Residential schools handelt es sich um Präsenzphasen, nicht Prüfungen. Was du meinst sind Tutorials. Tutorials sind nicht Pflicht, und je nach Teilnehmeranzahl im jeweiligen Land gibt es dort Tutorials oder auch nicht. Das hat nichts mit den Klausuren zu tun, die du ganz unabhängig davon trotzdem in deinem Studienzentrum hier in Deutschland ablegen kannst.

Residential schools hingegen sind meist Pflicht. Wenn es eine zum Kurs gehört, und diese auch zum Bestehen des Kurses erforderlich ist, dann musst du für einen 5-tägigen Aufenthalt nach UK fahren/fliegen. Manchmal gibt es aber auch ALEs, ohne dass es explizit in der Kursbeschreibung drinsteht. Vielleicht mal direkt bei der OU nachfragen, ob das für deinen Kurs der Fall ist.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die rasche Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Petra,

Bei dem Kurs "Using Mathematics" gibt es keine residential school in deutschland.

In den Conditionen steht allerdings, dass man zu residential school besuchen muss, außer es wird ein ALE (alternative Learning experience) anbietet. Bei Using Mathematics steht aber nichts von ALE - müsste ich also nach UK fliegen um Prüfungen abzulegen usw????

Der Kurs "Using Mathematics" hat weder eine residential school noch eine Prüfung.

Diese Info findest Du auf dieser Seite http://www3.open.ac.uk/courses/bin/p12.dll?C01MST121

im Haupttext auf der rechten Seite befindet sich ein Kasten über dem "Facts" steht.

Bzgl. der Kursgebühren, habe ich es so gehandhabt, dass ich das OUSBA Konto eröffnet habe und rechtzeitig, bevor die Kreditzinsen berechnet werden, den ausstehenden Betrag überwiesen habe. So musste ich keinen Zahlungsnachweis bei meiner Registration beilegen und hatte auch noch für ein paar Wochen kostenfreien Kredit.

Solltest Du Fragen zum Kursinhalt haben, dann kannst Dich gerne auch an mich wenden, ich belege den Kurs seit Oktober 07.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, werde mich sicher bei dir noch mal melden...gut dass es hier auch mathesspezialisten gibt :)

hab jetzt allerdings das registration formular gefaxt und den brief gleichzeitig weggeschickt (der kommt allerdings sicher nicht bis freitag in england an) hoffe daher dass ein fax auch ausreicht.

wegen dem OUSBA werde ich mich beim nächsten kurs früher darum kummern; ist wohl die beste variante für england. - kann man da jeder zeit ein konto eröffnen oder erst wenn man sich wieder zu einem kurs anmeldet? Ist es wirklich günstiger als wenn man es z.B. per Kreditkarte bezahlt?

Generelle Matheskurse: bei kursen mit prüfungen, kann man die in deutschland ablegen oder muss man nach england? habe gelesen dass es generell für mathes keine prüfungsstellen hier gibt. stimmt das???

Danke schon mal für die antworten.

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generelle Matheskurse: bei kursen mit prüfungen, kann man die in deutschland ablegen oder muss man nach england? habe gelesen dass es generell für mathes keine prüfungsstellen hier gibt. stimmt das???

Ganz unabhängig vom Kurs - soweit mir bekannt - kann man seine Klausuren im jeweiligen Studienzentrum schreiben, dem man sich selber zugeordnet hat. Da es in Deutschland insgesamt drei Studienzentren gibt sehe ich nicht, wieso du die Klausur - so es denn eine bei deinem Kurs gibt - nicht hier schreiben könntest.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Petra,

wegen dem OUSBA werde ich mich beim nächsten kurs früher darum kummern; ist wohl die beste variante für england. - kann man da jeder zeit ein konto eröffnen oder erst wenn man sich wieder zu einem kurs anmeldet? Ist es wirklich günstiger als wenn man es z.B. per Kreditkarte bezahlt?

Ich weiß es nicht genau, ob Du jeder Zeit ein Konto eröffnen kannst, ich vermute, jedoch, dass dies möglich ist. Am Besten schaust Du Dir dazu einfach die Homepage der OUSBA an: https://msds.open.ac.uk/your-record/ousba/ hier wird Dir der Link "How to open an accout" weiterhelfen ;-)

Man kann nicht pauschal sagen, dass die Bezahlung mit der Kreditkarte günstiger ist, denn die Kreditkartenanbieten verlangen für die Bezahlung im Nicht-EURO-Ausland zwischen 1% und 2% Gebühren. Für mich lohnt sich die Kreditkartenzahlung nicht.

Am Besten erfrägst Du einmal die Gebühren bei Deiner Bank und vergleichst dann, die Möglichkeiten.

Generelle Matheskurse: bei kursen mit prüfungen, kann man die in deutschland ablegen oder muss man nach england? habe gelesen dass es generell für mathes keine prüfungsstellen hier gibt. stimmt das???

Ich habe noch keine Prüfung ablegen müssen (die ersten werden nächstes Jahr auf mich zukommen), aber mir wurde im Studienzentrum Hamburg gesagt, dass ich diese in Hamburg ablegen kann.

Fachlich betreut werde ich jedoch von einer Tutorin in Schottland. Vielleicht wurde dies gemeint.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten! Werde mich jetzt einfach mal auf den Seiten umsehen und hoffe dass ich Fragen auf meine Antworten finde.

Aber hier noch eine: Habt ihr angegeben, dass ich english nicht eure Muttersprache ist? habe gelesen dass man da "Hilfe" diesbezüglich beantragen kann.

schönen Abend

lg Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber hier noch eine: Habt ihr angegeben, dass ich english nicht eure Muttersprache ist? habe gelesen dass man da "Hilfe" diesbezüglich beantragen kann.

Kann mich da ehrlich gesagt nicht mehr daran erinnern, wo man das überhaupt angeben musste. Aber ich wüsste jetzt auch nicht, welche Art von Hilfe ich denn beantragen sollte, und wozu. Ich weiß nur, dass behinderte Studenten besondere Hilfen beantragen können (wie z.B. Klausuren daheim schreiben, wenn es erforderlich ist, u.ä.)

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

es gibt so etwas wie "toolkits" für Grammatik, Rechtschreibung, wie schreibe ich einen Aufsatz etc.,

http://www.open.ac.uk/iltoolkit/

http://www.open.ac.uk/skillsforstudy/

http://www.open.ac.uk/disability/pages/services/dyslexia-toolkit.php

jedoch kann ich mich auch nicht erinnern, dies jemals angegeben haben zu müssen. Das einzige was man angeben mußte, ist der "ethnische" Background (klingt schon komisch aber die fragen das tatsächlich ab), z.B. white, other white (also nicht Englisch), black, coloured etc.

lG

Christopher

Kann mich da ehrlich gesagt nicht mehr daran erinnern, wo man das überhaupt angeben musste. Aber ich wüsste jetzt auch nicht, welche Art von Hilfe ich denn beantragen sollte, und wozu. Ich weiß nur, dass behinderte Studenten besondere Hilfen beantragen können (wie z.B. Klausuren daheim schreiben, wenn es erforderlich ist, u.ä.)

Sonja


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden