8 Beiträge in diesem Thema

Wie dem Beitrag Die Preise an der OU im Blog einer Fernstudentin an der Open University zu entnehmen ist, sollen für Ende 2008 höhere Preise geplant sein.

Diese werden sich voraussichtlich besonders für Fernstudierende außerhalb Großbritanniens auswirken. Es wird das Beispiel eines Kurses angeführt, der im Moment noch 235 Pfund kostet und ab Ende 2008 dann 395 Pfund kosten soll.

Einige Links zum Thema:

- The Open University calls on Government to reconsider proposal to change university funding as MPs launch inquiry (Open University News)

- Universities warn of higher fees (BBC)

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt.

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wo wurden diese Preiserhöhungen angekündigt? Ich habe für 2008 drei Kurse belegt und die Kursgebühren sind die gleichen, wie im Oktober 2007.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preise erhöhen sich erst Ende 2008. Wenn dein Kurs Anfang/Mitte 2008 beginnt, zahlst du noch denselben Preis wie in 2007.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten! Wo könnte man sich denn beschweren? In welchem Forum wird dies diskutiert?


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls du dich beschweren willst, musst du da wohl direkt bei der OU tun. Ob es da konkret ein Forum gibt, dass sich mit den Preiserhöhungen befasst, weiß ich nicht.

Vor Weihnachten gab es eine Debatte im Forum Overseas Students Problems, allerdings ging es da primär um die Tatsache, dass die OU so starke Preisunterschiede zwischen UK und nicht-UK macht. Die OUSA-Präsidentin, Lisa Carson, hat sich bereit erklärt herauszufinden, warum z.B. die Uni Oxford einen einheitlichen EU-Preis anbietet und die OU nicht.

Für die voraussichtlich bevorstehenden ELQ-Kürzungen ist die OUSA verantwortlich. Wie sich das weiterentwickelt hängt wohl hauptsächlich davon ab, welche konkreten Entscheidungen die britische Regierung nun treffen wird.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preiserhöhung trifft nicht alle Kurse sondern allem Anschein nach die Science Kurse. Mehr kann man im Forum OUSA Matters finden (Topic "more info on elq funding cuts").

Viele Grüße

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Info! Dann werd ich da gleich mal weiter stöbern.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden