3 Beiträge in diesem Thema

hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und bin ganz froh andere Fernstudierenden kennen lernen zu können.. was wären wir nur ohne Internet??? :rolleyes:

Ich interesse mich für das Studium von Modern languages

http://www3.open.ac.uk/courses/bin/p12.dll?Q01B30

Ich würde gern wissen, ob es hier im Forum vielleicht Studenten gibt, die ein geisteswissenschaftliches Studium an der OU absolvieren.. ich zweifle noch , wie wahrscheinlich einige, auf Grund der hohen Kosten. So müsste ich für den 1. obligatorischen Kurs - social changes- ca. 1800 Euro zahlen.. was wenn es mir nicht gefallen sollte? :(

und dann hätte ich noch weitere Fragen: kann man im allgemeinen sagen, ob man als normaler deutscher Abiturient mit dem Niveau zurecht kommt? ist natürlich ne blöde Frage, aber diejenigen , die schon laenger an der OU studieren, haben eventuell einen gewissen Überblick.. kann mich dran erinnern, dass z.B Schulkollegen, die für ein Jahr in den USA waren, meinten, das wäre vom Anspruch her sehr weit unter unserem Schulsystem, aber klar, hier geht's um Universität und England , nicht den USA..

Geht es in den Tutor-marked assignments eher um Wissensabfrage (was ja nicht wirklich Sinn machen würde, schliesslich kann man alles im Material nachschlagen und dann abkopieren) oder sind es Hausarbeiten, so wie man sie von deutschen Uni's kennt und (in meinem Fall) hasst? :cool:

jetzt habe ich schon mehr geschrieben (und eventuell genervt) als ich wollte, also bedanke ich mich schon mal im vorraus für eure Antworten..

viele Grüsse

schluckauf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Schluckauf,

ich studiere jetzt zwar Psychologie an der OU, kann dir aber vielleicht ein paar Tipps geben.

Ich weiß jetzt nicht genau, welche Sprachkombination du anstrebst, aber "An introduction to the social sciences" wäre jetzt für dich nicht Pflicht - nur um das klarzustellen. (Vielleicht hast du dich ja freiwillig dafür entschieden und weißt schon, dass es nicht Pflicht ist. Nur so als Info.)

Prinzipiell würde ich jedem empfehlen, erstmal einen sog. Short course (mit 10 credits) zu belegen. Dabei handelt es sich um Kurse, die meist innerhalb eines, maximal zwei Monaten bearbeitet werden können und die einem einen guten Einblick in die Lernmaterialien, den Schwierigkeitsgrad und die Anforderungen bieten können, ohne dass es gleich richtig viel Geld kostet. Zumindest ist das jetzt noch so. Vielleicht interessiert dich ja etwas aus dem Angebot.

Was das Niveau angeht, so kann man schon sagen, dass ein Abiturient aus Deutschland damit zurecht kommen kann. Die OU hat ja in dem Sinne keine Einstiegsvoraussetzung - man kann ohne Abi studieren. Daher sind die Kurse gerade am Anfang so konzipiert, dass auch Leute ohne Abi zurecht kommen können. Ab Level 2 ändert sich das dann schon.

Bei den TMAs geht es neben reinen Wissensfragen auch um Transferfragen, also nur in den Lernmaterialien nachschlagen wird nicht viel helfen. In den Sprachen ist es ja meist so, dass ab einer bestimmten Stufe dann auch Essays über ein bestimmtes Thema geschrieben werden müssen. Geht also mit steigendem Level mehr in Richtung Hausarbeit wie an einer deutschen Uni.

Kannst du eigentlich schon eine der Fremdsprachen, die du studieren willst (kenne ja deine Kombination nicht)? Meines Wissens wird die OU langfristig alle Sprachkurse auf blended learning umstellen, soll heißen, dass es mehr Sprachübungen geben soll. Da ja zu vermuten ist, dass Tutorien in Deutschland nicht unbedingt zustande kommen werden, müsstest du ggf. nach anderen Möglichkeiten suchen, um Aussprache und Sprechen zu üben (Sprachschule, VHS, usw.).

Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

unter http://openlearn.open.ac.uk/course/filter.php?grouping=topic&detail=9&order=date kannst Du Dir die Lernunterlagen anschauen, wenn Du es genauer wissen willst, wie die Hefte aussehen, dann kannst Du Dich bei Deinem Studienzentrum in der Nähe erkundigen, ob sie für Dein Fach Hefte zur Ansicht da haben.

In den FAQ auf der Seite der OU http://www3.open.ac.uk/courses/about/p10.shtml

findet man zu den Kursgebühren folgendes:

"If you are studying your first course with the OU, you may cancel at any point in the first third of the course and pay only half the fee (excluding Openings and short courses).

If you are a continuing student or withdraw after the first third of the course, you may be entitled to a discount off your next course with us."

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden