4 Beiträge in diesem Thema

Tag zusammen,

ich schwanke momentan ziemlich zwischen zwei Anbietern: AKAD & Euro-FH.

Mein Favorit ist eigentlich die Euro-FH, da ich die Tatsache der 40% (?) auf Englisch und dem Auslandsaufenthalt als zusätzliche Qualifikation sehe.

Allerdings bin ich mir noch unsicher ob Ansehen, Qualität und Seriosität beider Anbieter durchaus vergleichbar sind und somit der EnglischTeil wirklich nur eine Zusatzquali wäre, oder ob nicht doch im Voraus klar ist, dass die AKAD die bessere Wahl ist.

Hat zufällig jemand von euch Erfahrungen im Studieren ohne Abitur/FH an der AKAD? Wäre interessant, da sich meine Verlobte dafür interessiert und dort noch ein paar Fragen offen wären.

Vielen Dank schon mal für die offenen Ohren/Augen.

Grüße,

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo!

Ich denke es kommt auf die Frage darauf an, was dir persönlich wichtiger. Ich habe mich damals gegen die AKAD und für die Euro-FH entschieden. Ein Punkt war bei mir, ich musste mich nicht von Beginn entscheiden ob Dipl. oder BA, du kannst bei der Euro-FH ohne viel Zusatzaufwand beides machen.

Welche konkrete Fragen hast du den zur AkAD?

Ich denke ein Studium ohne Abitur (egal ob AKAD oder Euro-FH) ist immer zu bewältigen, dennoch ist es sehr schwer, da man gerade in Mathe etliches zum ersten Mal liest.

glg

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinsichtlichder Seriosität kann ich nur beitragen, daß sowohl die AKAD und Euro-FH als auch die HFH (hast Du wohl schon ausgeschlossen) absolut serios sind.

Da kannst Du Dich ganz auf das Konzept, Inhalte, Kosten usw. konzentrieren.

Gruß

Jörg

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

ehemaliger Fernstudent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sebastian,

Hat zufällig jemand von euch Erfahrungen im Studieren ohne Abitur/FH an der AKAD?

ein paar meiner Mitstudenten mit Realschulabschluss studieren bei AKAD. Natürlich fällt das Lernen vor allem in Fächern wie Mathematik oder Statistik schwerer aber mit mehr Zeitaufwand sind auch diese Fächer zu schaffen.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden