Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Fernkurs-Teilnehmer planen oft einen Berufswechsel

1 Beitrag in diesem Thema

Die Fernakademie Klett hat ihre Absolventen befragt - rund ein Viertel von ihnen bereiten sich mit einem Fernkurs auf den Berufswechsel vor.

Leider wurden keine Informationen veröffentlicht, bei welchem Anteil von diesem Personenkreis der angestrebte Wechsel auch erfolgreich realisiert werden konnte.

Aber es wird das Beispiel von Martina Augustin aus Kleinmachnow gebracht. Ihr gelang der Wechsel in ihre Wunsch-Branche. Eigentlich wollte die studierte Lehrerin für Deutsch und Sport den Fernlehrgang „Farb- und Stilberatung“ an der Fernakademie dazu nutzen, um in ihrem Hobby Bodypainting besser zu werden. Doch die Ausbildung war so fundiert, dass sie den Wechsel in einen neuen Beruf wagte: 2007 hat Martina Augustin sich mit ihrer eigenen Firma „color your life“ für Bodypainting und Farb- und Stilberatung erfolgreich selbstständig gemacht.

Martina Augustin überzeugten die Vorteile der Unterrichtsmethode Fernlernen: „Dass ich meine große Leidenschaft zum Beruf machen konnte, war nur durch den Fernlehrgang möglich. Durch die unregelmäßigen Arbeitszeiten in meinem alten Job wäre eine andere Fortbildungsmethode einfach nicht möglich gewesen“, so die 42-Jährige.

Niemand sollte sich überstürzt für einen Berufswechsel entscheiden. Damit die zweite Karriere gelingt, muss das entsprechende fachliche Know-how vorhanden sein. „Unsere Erfahrungen zeigen: Der Sprung in ein neues Berufsfeld kann nur erfolgreich sein, wenn er gründlich vorbereitet ist. Besonders wichtig ist es, sich bereits vor dem Wechsel das Wissen für die angestrebte Position anzueignen“, so Dr. Martin H. Kurz, Direktor der Fernakademie.

Quelle: Presse-Mitteilung

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0