4 Beiträge in diesem Thema

Hallo, ich studiere gerade an einer öffentlichen FH BWL, leider muss ich aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen mein Wohnsitz ändern. Um mein Studium noch weiter fortführen zu können, ist ein Fernstudium nun für mich die einzige Alternative. ( Vollzeitstudium)

Habe mich nun bei der HFH erkundigt und würde alle Prüfungen im Grundstudium bis auf VWL und Unternehmensführung annerkannt bekommen.

Jetzt stelle ich mir die Frage: 2 Prüfungen in einem Semester, ist dann doch ein bischen zu wenig!! Kann ich, noch im Grundstudium, Prüfungen aus dem Hauptstudium vorziehen ? !

Und wie ist das im Hauptpraktikum, dass läuft parallel mit dem Semester ? D.h ich schreibe die Prüfungen die für das 5 bzw. 6 Semester vorgesehen sind ?

Ich habe die Fragen auch schon an das Sekretariat geschickt, habe aber noch keine Antwort bekommen und will mich so schnell wie möglich Immatrikulieren!!!!

Hoffe nun auf euch, vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi, wann hast Du denn die Frage an das Studiensekretäriat geschickt? Ich habe das Gefühl, das bei der HFH in Hamburg über die Feiertage das Büro nicht besetzt war ... somit dürfte die Antwort nichtmehr lange auf sich warten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über die Feiertage genau :-) Bin n bischen ungeduldig, ich weis !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Avan,

die Unternehmensführungsklausur wird zwar im 4. Semester geschrieben, gehört aber eigentlich in das 5. Semester und somit in´s Hauptstudium. D.h., dass du die Note in deinem Abschlusszeugnis wiederfinden wirst.

Ein Vorziehen von Prüfungsleistungen ist sicherlich machbar. Doch das vorzeitige Versenden der entspr. Studienbriefe wird extra berechnet, so dass dir hier nochmal Kosten anfallen.

Es gibt einige Sachen im Hauptstudium, bei denen ein bestandenes Grundstudium vorausgesetzt wird. Bspw. die Wahl des Studienschwerpunktes im 6. Semester. Aber Prüfungen aus dem 5. Semester müssten machbar sein.

Das Hauptpraktikum dauert 20 Wochen und wird i.d.R. dort durchgeführt, wo der Student auch seinen Beruf ausübt. Fernstudis sind ja überwiegend berufstätig ;)

Solltest du keinen Arbeitgeber haben, müsstest du dich um eine Praktikantenstelle kümmern, bei der das Praktikum natürlich deiner Studienrichtung entsprechen muß. Ob hierfür ein bestandenes Grundstudium vorausgesetzt wird weiß ich nicht.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden