26 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend Meinungen zu dem Aufbaustudium zum B.A. an der VWA.

Kann ich später darauf aufbauend weiterstudieren ( Master ) und werde an allen Hochschulen, bzw. Unis den Fh- bzw. Uni - Bachelors gleichgestellt?

Danke und Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Welche VWA ? Die müssten diese Frage beantworten.

Aus leidvoller Berufsakademie Erfahrung rate ich zur sorgfältigen Prüfung diese Frage.


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Friedrich,

da ich selbst leidvolle Erfahrungen machen musste, möchte ich die Auskunft von unabhängiger Stelle! Und ich prüfe jetzt sehr sorgsam...

Es handelt sich um die VWA in Frankfurt.

Grüsse:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade die Seite der hessischen VWA/BA durchforstet.

Die entscheidende Frage ist :

Wer verleiht den Abschluß ?

Es scheint da

- einen niederländischen Partner zu geben oder

- die hessische BA (alles das gleiche Unternehmen)

Die Abschlüsse der hessischen BA sind angeblich im Akkreditierungsverfahren und könnten bei Erfolg unter den KMK Beschluß fallen:

http://www.kmk.org/doc/beschl/EinordnungBachelorausbildunganBA_AS_Ka.pdf

Ist der niederländische Partner eine Hochschule, kann unter www.anabin.de dessen Status nachgesehen werden (muss "H+" sein)

Du schreibst von einem Aufbaustudium - worauf aufbauend ?

Möglicherweise solltest du mal www.ebsglobal.net ansehen.


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, ja!

Aufbauend heisst bei mir auf einen artverwandten Wirtschaftsakademie-Abschluss. Das habe ich mit der VWA geklärt. Ich kann direkt in Semster 7 einsteigen. Und wäre nach dem 8 Bachelor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder gleich den Master (MBA) an der EBS machen.

Hier im Forum nach EBS suchen.


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre auch eine Variante, wobei ich mich da in Englisch nochmal frisch machen müsste. Ist aber auch eine Kostenfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin auch an den Bachelor Aufbaustudiengang interessiert. Könntest du den konkreten Abschluss nennen, den du schon absolviert hast? Ich muss nämlich erst noch klären ob ich in den Studiengang einsteigen darf. Ich bin Betriebsinformatiker.

mfg

Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin von dem Studiengang etwas abgekommen weil er nicht akkreditiert ist und es ein Bachelor einer BA ist.

Ich bin Betriebswirt (Wa Dipl.-Inh.) Die Akademie ist den VWAs ganz ähnlich, weswegen ich direkt einsteigen könnte.

Grüße:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt, das du den B.A. an dieser BA nicht belegst, weil er eben nicht akkreditiert ist?

Für mich kommt der Betriebswirt (VWA), nur in Frage, wenn der B.A. zugelassen ist.

Was machst du nun mit dem Betriebswirt(VWA)? Gibt es andere Aufbaumöglichkeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden