7 Beiträge in diesem Thema

Moin allerseits,

ich hatte im Dezember das Lernmaterial bekommen. Natürlich gab es auch den Terminplan für die Präsenzphasen. Auf dem basierend konnte ich die Termine bei meinem Arbeitgeber zur Planung abgeben. Im Januar kam dann der Ablaufplan für das SZ Saarbrücken raus. Dort musste ich dann sehn, daß 2 Termine vor den "zentralen" Beginn eingeschoben wurden. Leider zu spät, um sie noch in meinen Dienstplan berücksichtigen zu lassen...Gerade der ersten Termin (Wissenschaftliches Arbeiten) hätte mich sehr interessiert.

Nun meine eigentliche Frage: Passiert es häufig, daß die SZ Termine einschieben? Längerfristige dürften ja kein Problem sein. Aber ein Termin

kurzfristig (für ein Dienstplan im Krankenhaus sind 4 Wochen kurzfristig, zumindest bei uns) ist schon schwierig....

Grüße

Dominic .-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Dominic,

ja, das ist üblich, passiert aber i.d.R. zu Beginn des Semesters.

Hintergrund ist, dass der Rahmenplan aus Hamburg nicht in Stein gemeiselt ist und die jeweiligen Studienzentren diesen Rahmenplan mit ihren eigenen Leuten und Dozenten abstimmen und organisieren müssen.

Da kann´s schon passieren, dass ein Dozent in der Zeit, wo Hamburg einen Präsenztermin vorgesehen hätte, selbst keine Zeit hat und einen Ausweichtermin benötigt.

Es kann auch innerhalb des Jahres passieren - aber wohl eher selten - wenn Unvorhergesehenes (Krankheit, kurzfristige berufliche Aufgaben o.ä.) eintritt.

Dann wird das SZ die Studenten über den WebCampus (Ablaufpläne) - evtl. auch direkt per Mail - informieren.

Das das SZ ungeplante Termine einschiebt, also Termine, die Hamburg nicht selbst vorgegeben hat, wäre mir neu. Auszuschliessen ist´s allerdings auch nicht. Ich hatte bspw. im 4. Semester einen Zusatztermin kurz vor der Prüfung. Das wurde von der Dozentin angeboten und mit uns abgestimmt.

Mein Tipp:

Klär die Termine mit deinem Chef erst, wenn der Plan vom SZ veröffentlicht wurde. Dieser ist für dich maßgeblich.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich ist es auch kein wirkliches Problem. Zu Verschiebungen kann es ja immer mal kommen.

Ich fand es nur schade, dass der erste Termin lt. HFH auf den 15.02.08 festgesetz wurde und im Ablaufplan des SZ dann zwei Termine (07./09.02) eingefügt wurden.

Gerade am Anfang halt, wo man doch jede Stunde mitnehmen will....:rolleyes:

Aber ich denke schon, daß ich mir evtl. Aufzeichnungen über andere besorgen kann...

Grüße

Dominic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Dominic,

bei mir finden fünf Termine des Rahmenplans nicht statt - dafür gabs sechs neue Termin..

Viele Grüße,

Zyndi


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fällt mir noch etwas ein: es könnte sein, dass sich die Präsenzen zum wissenschaftlichen Arbeiten in den vers. Studiengängen nicht sehr unterscheiden. Vielleicht kannst Du ja den Termin eines anderen Studiengang besuchen?! Ich habe die Präsenz hierzu beispielsweise erst Ende April. War allerdings auch für Februar vorgesehen.


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lutzbutz,

so wie ich das aus dem Studienführer entnommen habe finden die Präzensphasen immer an Freitagen und Samstagen statt. Nun bin ich schon etwas verwirrt. Kann es auch sein das Unterrichtstage auch an anderen Wochentagen stattfinden???


HFH - Wirtschaftsingenieurwesen - ab 01.01.09 - SZ München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Xelent

Präsenztermine finden während des Grundstudium (Semester 1-4 + Semester 5) ausschliesslich an einem Freitag oder Samstag statt. Prüfungen sind nur samstags.

Erst im 6. Semester finden Präsenzveranstaltungen von Donnerstag bis Samstag statt. Dabei handelt es sich um Präsenzveranstaltungen zu deinem Studienschwerpunkt und zu deinem Wahlpflichtkomplex Recht.

Das sind auch die einzigen Abweichungen - ansonsten "nur" freitags und samstags.

In Bezug auf meine o.g. Äußerungen ist es dann so, dass das SZ die Termine natürlich auch nur auf einen Freitag oder Samstag verschieben kann.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden