mdosystems

Wirtschaftsinformatik + Mathematik

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich plane demnächst ein Fernstudium in Wirtschaftsinformatik zu starten.

Da Mathematik bei mir schon Jahre zurück liegt, habe ich ein wenig Bammel davor.

Bei welcher Fernfachhochschule sind die Mathematik Anforderungen am geringsten?

Meine Favoriten sind die Akad und Wismar.

Ist es besser den Diplom oder den Bachelor Studiengang zu wählen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Deine Fragen haben mich auch beschäftigt. Aus Kostengründen tendiere ich im Moment zur FU Hagen.

Unabhängig von meiner endgültigen Entscheidung habe ich mir deren Brückenkurs privat besorgt und werde den jetzt zuerst mal beackern:rolleyes:

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Favoriten sind die Akad und Wismar.

Hi,

vom mathematischen Anspruch werden sich die zwei Institute nicht viel schenken.

Zum direkten Vergleich könntest du dir die Mathe-Studienbriefe der AKAD anschauen und dir dann von der WINGS-Studienberatung den Mathestoff zeigen lassen.

Ob Diplom oder Bachelor - darüber gibt es viele Diskussionen.

Wenn Mathe, Statistik und Theoretische Informatik nicht dein Freund ist, bist du sicherlich froh, wenn im Diplom-Abschlusszeugnis diese Noten nicht auftauchen. Beim Bachelor fließen diese Noten, zumindest bei AKAD, in die Bachelor-Endnote mit ein.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden