13 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich bin jetzt bald 22 Jahre und habe mich irgendwie durch das leben geschlengelt und beschloßen dies zu ändern.

Ich besitze zur Zeit nur den Hauptschulabschluss und habe keine Ausbildung. Ich war zwar auf Realschule in NRW aber musste wegen familiären Problemen die Schule abrechen.

War ne schwierige Zeit.

Da ich aber weiß das ich viel mehr kann und will möchte ich die Mittlere Reife oder am liebsten Fachabitur nachholen.

Da ich auch zwei Jahre auf Gymnasium war und in Latein total versagt habe denke ich das ich die 2. Fremdsprache nie schaffen werde.

Nun die Frage an euch:

Kann man sich einfach selber auf die Prüfungen vorbereiten und diese irgendwo ablegen?

Wo muss ich dahin?

Oder meint ihr das ich lieber über sgd dies machen soll.

Mir dauert es aber irgendwie zulang.

Danke für eure Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

meines Wissens kann man ohne abgeschlossene Berufsausbildung die Externenprüfung zur Fachhochschulreife gar nicht machen. Die meisten Bundesländer verlangen eine abgeschlossene Berufsausbildung, sonst kann man gar nicht erst zur Prüfung zugelassen werden. Sieht natürlich anders aus mit dem Abi, aber ich kann jetzt schlecht einschätzen, ob du es dir trotzdem zutrauen würdest.

Die mittlere Reife kann man auch ohne Berufsausbildung machen, und das wäre vielleicht vom Umfang her die bessere Wahl. Weißt du denn schon, was du danach machen möchtest? Hast du vielleicht die Möglichkeit, eine Abendschule o.ä. zu besuchen?

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um nochmal auf deine Frage wegen der Vorbereitung zu kommen. Ich würde mich an deiner Stelle an das zuständige Amt in deiner Nähe wenden, die können dir mehr Auskunft dazu geben. Ich habe schon gehört, dass Leute sich vollständig alleine auf die Externenprüfung vorbereitet haben, also ganz ohne SGD oder so. Allerdings muss man sich vorher dann genau informieren, wie der Lehrplan und die Prüfung aussieht und was man definitiv in der Prüfung alles wissen muss.

Allerdings bin ich auf der Suche nach Infos zur Externenprüfung zur Fachhochschulreife schon öfters darauf gestoßen, dass man zur Prüfung nur zugelassen werden kann, wenn man eine ordentliche Vorbereitung nachweisen kann - ob das dann auch für den Realschulabschluss gilt und für das Bundesland, in dem du die Prüfung ablegen möchtest, ist eine andere Frage. Insofern würde ich mich wirklich erstmal beim zuständigen Amt informieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem was Du schreibst, fände ich eine Lehre sinnvoller. Nach der Ausbildung könntest Du den Meister machen und wenn es Dir dann nicht reicht damit dann auch Studieren.

Das das alles lange dauert ist klar, aber Du hast dann nach jedem Schritt wenigstens etwas in der Hand mit dem Du was anfangen kannst.

Die Externenprüfung für das Abitur ist IMHO viel schwerer als das normale Abitur und wie die Externenprüfung für die Fachhochschulreife ablaufen soll, konnte mir damals weder SGL noch ILS sagen (was diese nicht daran hinderte mir entsprechende Kurse verkaufen zu wollen).

Nach einer Ausbildung und Berufserfahrung könntest Du auch den Telekolleg machen und damit die FH-Reife erwerben.

Aber Zeit wird alles dauern, aber mit 22 hast Du diese Zeit ja auch.

Gruß

Jörg

Hallo,

Ich bin jetzt bald 22 Jahre und habe mich irgendwie durch das leben geschlengelt und beschloßen dies zu ändern.

Ich besitze zur Zeit nur den Hauptschulabschluss und habe keine Ausbildung. Ich war zwar auf Realschule in NRW aber musste wegen familiären Problemen die Schule abrechen.

War ne schwierige Zeit.

Da ich aber weiß das ich viel mehr kann und will möchte ich die Mittlere Reife oder am liebsten Fachabitur nachholen.

Da ich auch zwei Jahre auf Gymnasium war und in Latein total versagt habe denke ich das ich die 2. Fremdsprache nie schaffen werde.

Nun die Frage an euch:

Kann man sich einfach selber auf die Prüfungen vorbereiten und diese irgendwo ablegen?

Wo muss ich dahin?

Oder meint ihr das ich lieber über sgd dies machen soll.

Mir dauert es aber irgendwie zulang.

Danke für eure Hilfe


ehemaliger Fernstudent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab auch nur den quali mach jetzt aber bei der ils fernabi. halt mit dem ersten einstieg. es ist auf jeden fall zu schaffen, man braucht halt viel eigenmotivation und willen dies auch zu schaffen, aber ich bin sicher es ist zu schaffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nun da ich ja in nrw war habe ich ja nicht einmal den quali kann ich da auch so den fernabi machen?

nun wie gesagt der stoff im allgemeinen ist nicht das problem sondern die 2. fremdsprache.

ich weiß einfach nicht durch die schlechte erfahrung ob ich das schaffe.

ich wollte eigentlich studieren.

Eine Ausbildung machen ist leicht gesagt mit hauptschulabschluss kann ich nur ausbildungen mit glück bekommen die mir einfach nicht gefallen.

kann ich mich auch bei fernabi anmelden und zwischen drin realabschluss machen?

Noch eine dumme frage zu welchen amt kann ich gehen wo ich alle Möglichkeiten gesagt bekomme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ja es geht auch nur mit hauptschulabschluss. wäre dann der erste einstieg. (den hab ich auch gewählt) und dann dauert das ganze etwa 42 Monate. Ich hab als zweite Fremdsprache Französisch genommen, hab zwar in diesem Fach noch keine Lernmaterialien, aber ich denke es ist so aufgebaut wie englisch, und dann braucht man sich überhaupt keine sorgen machen. Es ist alles so aufgebaut und geschrieben, dass man es leicht versteht, und es geht in jedem Kapitel schrittweiße voran. Und wenn du wirklich mal nicht weiterkommst, helfen dir auch die Fernlehrer gerne weiter. Brauchst dir also gar keine Gedanken machen. Es ist zu schaffen, wenn man den Willen hat.

ich weiß wie schwer es ist eine Ausbildung zu finden, hab leider auch keine bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Themistery,

das ist natürlich eine Grundsatzfrage, ein Fernabitur schließt Du aus, das Fachabi ist schwer zu bekommen.

Evtl. könntest Du ja eine Ausbildung die Dir halbwegs zusagt kriegen? Es muss ja nicht der Traumjob sein, bei einem guten Abschluss erhälst Du die mittlere Reife und kannst dann auch leichter Zugang zu einer Fachhochschule finden.

Das nur so als meine Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noch eine dumme frage zu welchen amt kann ich gehen wo ich alle Möglichkeiten gesagt bekomme?

Ich würde mich erstmal an das Schulamt für deinen Bezirk wenden. Die führen die Prüfung vielleicht nicht durch, wissen aber genau wo du dich da melden musst.

nun wie gesagt der stoff im allgemeinen ist nicht das problem sondern die 2. fremdsprache.

Wenn wirklich nur die 2. Fremdsprache dein Problem ist, dann kannst du doch leicht Nachhilfeunterricht nehmen oder zusätzlich einen VHS-Kurs belegen.

kann ich mich auch bei fernabi anmelden und zwischen drin realabschluss machen?

Da würde ich mal bei SGD nachfragen, ob das mitten im Lehrgang noch möglich ist. Ich schätze, wenn du Hauptschulabschluss hast, bekommst du am Anfang sowieso die Hefte für den Realschulabschluss, weil du ja den Stoff auch nachholen musst. Du müsstest halt vorher abklären, bis wann du dich entscheiden musst ob Realschulabschluss oder Abitur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

die frage wäre dann nur was ich nehmen soll soll ich latein oder franz. nehmen.

ich habe zwar in latein gelost aber ich kenne wenigstens paar sachen noch.

42 monate ist ja mal ewig.

kann ich nicht irgendwie verkürzen wenn ich anstatt 15 stunden 20stunden oder mehr pauke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden