Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sue

Fernausbildung im Feld Tourismus zum Kennenlernen d. Branche

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebes Forum,

ich interessiere mich für ein Fernstudium/lehrgang im Feld Tourismus. Leider kenne ich dieses Feld nur am Rande und hoffe durch ein Fernstudium oder -lehrgang mehr Einblick zu bekommen. Und wenn ich mich schon hinsetze und lerne, hätte ich natürlich auch gerne etwas Anerkanntes ...

Bei meiner Suche bin ich bisher auf 3 Anbieter gestoßen:

- TFF (Touristisches Ferninstitut Falk) München

http://www.touristikausbildung.de/

Ausbildung zur Touristikfachkraft

Hier kann nicht viel rauslesen, wie anerkannt oder bekannt.

- Fernakademie Touristik Münster

http://www.touristik-akademie.de/

Ausbildung zur Touristikfachhkraft

Ausbildung zur Reiseleiter/in

Fachkraft für Veranstaltungs-,Messe- & Kongresswesen

Scheinen aktive Verbindungen zu Reiseveranstaltern/-büro's zu haben, aber auch diese "Studien" sind nicht stattlich anerkannt.

- Wirtschaftsakademie

http://www.afwbadharzburg.de/

Tourismusreferentin

IHK Tourismusfachwirtin

Einziger Anbieter mit IHK Abschluß, Unterschied zwischen Tourismusreferentin und IHK Fachwirtin ist mir nicht klar.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer dieser Schulen und deren Ausbildung? Und späteren Jobmöglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Rückmeldung!

Schönen Gruß,

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sue,

die AFW Bad Harzburg ist recht bekannt, von den anderen Anbietern habe ich noch nichts gehört, komme aber auch nicht aus der Tourismus-Branche.

Aber ich habe noch andere Kurse bzw. Anbieter gefunden, die von der ZFU anerkannt sind.

---

Kurzbeschreibung des Fernlehrganges mit der Zulassungsnr: 551504

STAND:21.12.04

Tourismusfachwirt/in (IHK)

Institut:

IST-Studieninstitut GmbH

Moskauer Str. 25

D- 40227 Düsseldorf

Tel.: 0211/86668-17

Fax: 0211/86668-30

Internet:

Homepage:http://www.ist.de

Email:info@ist.de

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung zum Tourismusfachwirt/in vor der IHK Düsseldorf

Abschluß: Prüfung vor der IHK Düsseldorf

Teilnahmevoraussetzungen: Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und 1-5 Jahre Berufserfahrung (je nach Ausbildungsberuf) oder eine entsprechende Berufspraxis in touristischen Unternehmen, abgeschlossene Ausbildung in verwaltenden Berufen; technisch: Internet-Zugang

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung: Zulassungsvoraussetzungen (siehe "Teilnahmevoraussetzungen") werden vor Kursbesuch von der IHK-Düsseldorf individuell geprüft

Lehrgangsinhalte: Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaft - Recht und Steuern - Unternehmensführung - Controlling - Rechnungswesen - Personalwirtschaft und Kommunikation - Grundlagen des Tourismus - Tourismusmanagement - Tourismusmarketing und betriebsspezifisches Man

Art und Umfang des Lehrmaterials / der Lehrgangsdauer: Lehrbriefe, auch als online-gestützte Variante

Begleitender Unterricht: 6 Wochenendseminare in der Region Düsseldorf

Teilnahmekosten: Lehrgangskosten:3600,00 EUR

Seminarkosten:0,00 EUR

Sonstige Kosten:0,00 EUR

Prüfungskosten:0,00 EUR

Gesamtkosten:3600,00 EUR ( 20 Raten a 180,00 EUR )

Herausgeber der Kurzbeschreibung: ZFU

---

Kurzbeschreibung des Fernlehrganges mit der Zulassungsnr: 7140104

STAND:19.10.04

Modernes Tourismusmarketing

Institut:

IST-Studieninstitut GmbH

Moskauer Str. 25

D- 40227 Düsseldorf

Tel.: 0211/86668-17

Fax: 0211/86668-30

Internet:

Homepage:http://www.ist.de

Email:info@ist.de

Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der Planung und Umsetzung von professionellen Marketingmaßnahmen der Tourismusbranche

Abschluß: keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen: (Fach-) Hochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung: entfällt

Lehrgangsinhalte: Marketingphilosophie und Strategisches Marketing - Produktpolitik - Preispolitik - Distributions- und Kommunikationspolitik - Implementierung und Kontrolle - Kundenbindungsinstrumente - Touristische Märkte und Events - Rechtliche Rahmenbedingungen - Insze

Art und Umfang des Lehrmaterials / der Lehrgangsdauer: Lehrbriefe, auch als online-gestützte Variante

Begleitender Unterricht: ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten: Lehrgangskosten:1170,00 EUR

Seminarkosten:0,00 EUR

Sonstige Kosten:0,00 EUR

Prüfungskosten:0,00 EUR

Gesamtkosten:1170,00 EUR ( 6 Raten a 195,00 EUR )

Herausgeber der Kurzbeschreibung: ZFU

---

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sue,

ich habe auch noch eine Idee, allerdings ist das wohl die anspruchsvollste von allen Möglichkeiten: Bei AKAD (www.akad.de) kannst du im Hauptstudium des BWL-Studiums zwischen 22 Modulen wählen, darunter würde für dich z.B. passen:

- Hotelmanagement

- Management bei Reisemittlern und Reiseveranstaltern

- Management in Tourismus-, Kur- und Bädereinrichtungen

- Marketingmanagement

Wie gesagt, das Fernstudium ist sicher kein Pappenstiel, aber als Diplom-Kauffrau (FH) hast du dann natürlich auch nen tollen Abschluß in der Tasche! Studieren ist übrigens auch ohne Abitur möglich (nach mind. 5 Jahren Berufserfahrung)!

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus, Hallo Michael,

vielen Dank für Eure prompten Rückmeldungen!!

Ihr habt mir weitere Möglichkeiten aufgezeigt, jetzt werde ich erstmal in mich gehen und die neuen Info's studieren.

Danke schön und bis dahin,

Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sue,

auch ich habe mir die selben Fragen wie du gestellt.

Seit 1,5 Monaten bin ich jetzt "Studentin" an der AFW. Den unterschied zwischen dem IHK und AFW-Abschluß kann ich dir gerne auf Anfrage erklären.

Ich stand damals auch vor der Wahl zwischen AFW und IST (die bieten jetzt auch ein Fernstudium mit FH Abschluß an). Die Fernakademie Münster und weitere Institute hatte ich mittlerweile aus diersen Gründen ausgeschlosen. Ein Grund ist zum Beispiel die recht einfachen (vom Niveau) Kursunterlagen (bei der Fernakademie Münster und bei der AFW kann man sich einen kompletten Studienbrief downloaden). Meiner Meinung nach sind diese Fortbildungen nicht unbedingt für Akademiker geeignet (kenne allerdings deinen Lebenslauf nicht), eher für "Facharbeiter" mit Fortbildungswunsch.

Ich habe mich schließlich aus diversen Gründen für AFW entschieden (z.B. Kosten).

Ich würde dir auf jeden Fall raten, bei der AFW zu einem Orientierungsseminar zu gehen. Das ist kostenlos und unverbindlich und du kannst dort auch Einblick in die Lehrbriefe erhalten.

Die IST bietet leiser do etwas nicht an, und Studienbriefe zum Download gibt es auch nur auszugsweise. Das FH-Fernstudium klingt allerdings echt gut.

So, ich hoffe ich konnte dir helfen. Bei Fragen gerne Fragen, gerne auch per PN.

Gruß,

Sol

PS: Ich finde dein Forum echt klasse, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

Hi Sue,

auch ich interessiere mich für ein Fernstudium Touristik. Allerdings eher für die "leichte" Variante. Da ich nicht aus dem Touristik-Bereich komme, kann ich auch nicht den Studiengang "Touristik-Fachwirt" oder dergleichen anfangen, das ist wohl mehr für Fachleute gedacht.

Ich habe bei Travel-College.de das gefunden, was für mich in Frage kommt. Man erlernt alle notwendigen Dinge, um z. B. im Reisebüro zu arbeiten. Und das Unternehmen ist auch anerkannt.

Wünsche dir noch viel Glück bei der richtigen Entscheidung.

Melde dich mal.

LG - Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich suche auch gerade nach einer Weiterbildung (bin Hotelfachfrau) in dem Bereich. Also die Touristik-Akademie Münster ist ebenfalls ZFU-zertifiziert.

http://www.touristik-akademie.de/fernstudium_touristik_tourismus_ausbildung_weiterbildung/zertifikat_ZFU.aspx

...so steht es jedenfalls auf deren Webseite. Ich fand das Angebot eigentlich sehr ansprechend, auch finanziell hält es sich in Grenzen. Natürlich kommt es drauf an, was man erreichen möchte. Es ist kein BWL-Studium im Zweig Tourismus sondern orientiert sich an dem Ausbildungsberuf "Reiseverkehrskauffrau/-mann".

Achja, die Touristik-Akademie Münster ist übrigens auch die einzige, die Mitglied im Deutschen Reiseveranstalter und Reisebüroverband (DRV) ist. http://www.drv.de

Gruß Nicki :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sue!

Ich bin auch gerade auf der Suche nach einer Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Tourismus. Dabei bin ich auch auf www.ist.de gestoßen, die das Fernstudium zum "Tourismus- und Sportmanagement" anbieten. Hört sich gut an. Hast du mittlerweile deine Entscheidung getroffen? Wenn ja, für welche Weiterbildung hast du dich entschieden?

Viele Grüße

Creo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sue,

ich mache seit April meinen Touristikfachwirt am ILS in Düsseldorf. Bin dort auch sehr zufrieden. Wenn man mal ein Problem hat ruft man einfach die kostenlose Nummer an und es wird einem geholfen. Oder man fragt einen Studienkollegen. Die seminare sind auch sehr gut aufgebaut und man versteht das vorher selbst erarbeitete viel besser.Außerdem knüpft man schnell Kontakt mit den anderen "Leidensgenossen".

Wenn du z.B. den Tourismusfachwirt IHK machst kannst du sogar Meister-Bafög beantragen.

LG Jessica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sue!

Habe gerade einen Beitrag zum TFF - Touristisches Ferninstitut Falk in München geschrieben. Leider nicht in diesem Thread hier, aber du findest ihn bestimmt unter den aktuell geschriebenen.

Ich studiere dort seit nunmehr 12 Monaten - und werde voraussichtlich im Oktober meinen Abschluss zur Touristikfachkraft machen.

Danach möchte ich gerne noch auf Tourismusfachwirt umsatteln...

mal sehen wie sich das alles gestaltet...

wünsch dir einen schönen Tag!

viele Grüße aus München,

Nykita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0