12 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen ... ich habe mal eine Frage ...

Ich werde im April diesen Jahres meine Eignunsprüfung in Deutsch und Mathematik für den Studiengang Wirtschafting. ablegen. Ich bin schon kräftig

am lernen :)

So nun zu meiner Frage:

Studiumbeginn ist der 01.07.08 ... ist es nun sinnvoll den Immatrikulationsantrag und die Anmeldung zum Hochschulstudium jetzt

gleich auszufüllen und abzusenden, oder soll ich lieber warten bis die Eignungsprüfung rum ist ... ich bin zwar optimistisch was die Prüfung angeht, aber was ist wenn es doch schief geht ... deswegen die Frage ob es nicht sinnvoller wäre bis zur bestandenen Eignungsprüfung zu warten.

Habt Ihr nen Rat für mich ... ?! :)

Danke und Grüße

Daimy


Wirtschaftsingenieurwesen ab 1. Juli 2008

HFH / Studienzentrum Nürnberg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Daimy,

ich müsste diese Eingangsprüfung auch machen. Habe aber richtig Bammel davor. Du bist schon fleißig am Lernen? Wie bereitest du dich vor? Und seit wann? Und welchen Abschluss hast du und wie lange liegt er zurück??? Ich bewundere dienen Optimismus!

Ich selbst möchte BWL studieren, aber mein Schulabschluss liegt schon "Lichtjahre" zurück. Ich weiß nicht, ob ich das bis April schaffe. Habe mir nämlich diesen Eingsangstest mal ausgedruckt. Im Augenblick verstehe ich da nur Bahnhof.

Schönen Gruß

Michaela


Michaela

BWL 1. Semester

HFH, SZ München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe im Oktober die Engangsprüfung gemacht und bestanden. Bestehen ist dabei wirklich alles. In Mathe das empfohlene Buch kaufen und die entsprechenden Kapitel durcharbeiten, Deutsch waren ziemliche aktuelle Themen dran - immer mal in die Tageszeitung schauen oder Nachrichten hören. (Ich mach Pflegemanagement)

Ich drück Euch die Daumen.

Gruß Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela,

Daumen drücken ist gut! Das können wir bestimmt gebrauchen...DANKE!

Wie geht´s dir jetzt dabei? Du hast ja wohl gerade begonnen, richtig?

Schönen Gruß

Michaela


Michaela

BWL 1. Semester

HFH, SZ München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hab am 01.01. begonnen.

Mir gehts wahrscheinlich wie vielen anderen - hin und her gerissen zwischen der Vorfreude auf das Diplom und der Frage, ob ich mir das Ganze gut überlegt habe. Naja, die Rücktrittszeit ist vorbei - nun heißt es Augen zu und durch.

LG Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, die Rücktrittszeit ist vorbei - nun heißt es Augen zu und durch.

Nimm´s nicht auf die leichte Schulter. Die kommenden Jahre bringen sehr viel Entbehrungen und Veränderungen.

Halte dir deine Motive und deine Motivation, mit denen du dich für das Studium entschieden hast, stets vor Augen. Du wirst sie in unliebsamen Zeiten und bei Rückschlägen brauchen.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Daimy,

ich müsste diese Eingangsprüfung auch machen. Habe aber richtig Bammel davor. Du bist schon fleißig am Lernen? Wie bereitest du dich vor? Und seit wann? Und welchen Abschluss hast du und wie lange liegt er zurück??? Ich bewundere dienen Optimismus!

Ich selbst möchte BWL studieren, aber mein Schulabschluss liegt schon "Lichtjahre" zurück. Ich weiß nicht, ob ich das bis April schaffe. Habe mir nämlich diesen Eingsangstest mal ausgedruckt. Im Augenblick verstehe ich da nur Bahnhof.

Schönen Gruß

Michaela

Hallo Michaela,

sorry für die späte Antwort ... ich müsste wirklich öfters hier ins Forum schauen. Nun zu Deinen Fragen ... ich habe mir die Bücher in Deutsch und Mathematik gekauft und bin dabei ein Kapitel nach dem anderen durchzuarbeiten. Mathematik sieht auf den ersten Blick sehr heftig aus, aber ich denke wenn man sich reinarbeitet geht es. Ich bin seit etwa zwei Wochen am lernen ;-) Ich habe damals meine mittlere Reife gemacht ... wenn ich mich richtig erinnern kann war es 1991 ;-)

Hey ich sage nur "Kopf hoch" ... wir schaffen das ! ;-)

Schönen Gruß

daimy


Wirtschaftsingenieurwesen ab 1. Juli 2008

HFH / Studienzentrum Nürnberg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daimy,

dein Wort "in Gottes Ohr". Aber du hast recht: Wenn mal mal ein wenig genauer in die Bücher schaut, ist es alles nicht mehr ganz so schlimm:) Und wie ich sehe, ist es bei dir ja auch schon ein wenig länger her ;) Wenn mit der Anmeldung alles klappt, würde ich auch die beiden Vorbereitungen in München machen. Und dann sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen. Es bleibt spannend...

Viel Spaß beim Lernen und toi, toi, toi!

Gruß

Michaela


Michaela

BWL 1. Semester

HFH, SZ München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden