Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schirrmie

Zugangsvorausetzungen?

6 Beiträge in diesem Thema

Ich möchte gerne ein Fernstudium in Wismar Wirtschaftsinformatik anfangen und habe ein kleines Problem mit den Zugangsvorausetzungen.

Auf der Internetseite von WINGS steht

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen :

allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife

oder erfolgreich abgelegte Hochschulzugangsprüfung der Hochschule Wismar

und

abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Nun war ich da und habe mit einem von WINGS geredet und ihn meine Situation wie folgt geschildert.

Ich mache zur Zeit eine schulische Ausbildung zum Technisch geprüften Assisten für Informatik (2Jahre) danach häng ich ein Jahr die Fachhochschulereife ran und wollte anschlissend zum Fernstudium.

dann hab ich doch meine abgeschlossene Berufsausbildung und meine Fachhochschulreife.

Mir wurde in Wismar aber was erzählt das man min. 3 Jahre berufserfahrung brauch und das dies auch so auf der Internetseite stand.

Hab ich jetzt was Falsch verstanden oder wie?

Würde mich über Antworten freuen.

MfG schirrmie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen :

allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife

oder erfolgreich abgelegte Hochschulzugangsprüfung der Hochschule Wismar

und

abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung

so deutlicher? - Beide Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Und wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du "nur" zwei Jahre Berufserhahrung, sofern die Ausbildugnszeit als Berufserfahrung anerkannt wird.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm das ja shit.

Und wieso steht da denn ein oder (das ist auch der inet seite auch noch dick geschrieben!)

Naja und das ist ne schulische Ausbildung also wird das nicht anerkannt :evil:

Naja aber danke für die Info.

Achja darf man fragen woher du das weist. Also gibt es ne Inet seite wo das offiziel steht da ich meinem Betrieb was vorzeigen muss.

THX

MfG schirrmie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schirmie,

ich bin davon ausgegangen, dass du richtig zitiert hast.

Und in deinem Zitat steht ein "und" - das habe ich nur fett gesetzt, weil ich davon ausgegangen bin, dass du es überlesen hattest.

Aber im Grunde genommen hast du ja schon recht:

- die FH-Reife willst du nachmachen und erfüllst dann die erste Bedingung

- sofern ein "Technisch geprüfter Assistent für Informatik" ein anerkannter Ausbildungsberuf ist (da kenne ich mich nicht so aus), erfüllt du auch die zweite Bedingung.

Am besten gehst du noch mal auf die HS Wismar zu und lässt dir genau erklären, warum du die Anforderungen nicht erfüllen sollst.

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt.

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schirrmie,

zu Deinem Problem:

Ich mache zur Zeit eine schulische Ausbildung zum Technisch geprüften Assisten für Informatik (2Jahre) danach häng ich ein Jahr die Fachhochschulereife ran und wollte anschlissend zum Fernstudium.

Mir wurde in Wismar aber was erzählt das man min. 3 Jahre berufserfahrung brauch und das dies auch so auf der Internetseite stand.

Hab ich jetzt was Falsch verstanden oder wie?

Also, ich fürchte fast, dass die "staatlich geprüfte" Schulausbildung nicht als vollwertige Berufsausbildung gezählt wird.

Ich habe ebenfalls einen staatlichen TA- Abschluss - und soweit ich mich erinnere (liegt schon 10 Jahre zurück), wurde dieser leider nicht als "Berufsausbildung" gezählt. :cry:

Wenn WINGS ebenfalls davon ausgeht, musst Du zusätzlich halt noch eine 3 jährige Berufserfahrung nachweisen können.

Ich selbst habe noch eine ganz normale (allerdings auf 2 Jahre verkürzte, wg. Fachabi) Berufsausbildung mit IHK- Prüfung (Gesellenbrief) angehängt.

Sorry,

lG

Belle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich habe endlich nach 2 Wochen eine Antwort von WINGS bekommen.

Und Ich kann an dem Fernstudium teilnehmen. Er hat sich geirrt.

Ich danke euch noch mal für die Hilfe.

MfG schirrmie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0