funky

Techniker Elektrotechnik Energietechnik Prozessautomatisierung

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin nunmehr seit 4 Jahren Facharbeiter (Industrieelektroniker Gerätetechnik) Momentan bin ich bei einem Unternehmen im Bereich der Automatisierung als Servicetechniker tätig!

Um mich Karrieretechnisch weiterzubilden strebe ich ein Fernstudium zum Techniker an, da es für mich die einzige Möglichkeit ist neben dem Beruf ohne einen Verzicht auf das monatliche Gehalt und auf der Grundlage meiner sich als Servicetechniker stetig ändernden Arbeitszeiten und Einsatzorten eine weiterbildung durchzuführen!

Im Internet findet man tausende Angebote zum Fernstudium - doch welches ist das richtige?

Für meinen Bereich in der Automatisierung bietet sich natürlich die Fachrichtung Prozessautomation & Energietechnik an, die Ihre Schwerpunkte im Prinzip auf genau das legt was mich interressiert und Jobtechnisch weiterbringen könnte!

Als Anbieter für diese Fachrichtung habe ich die ILS, Fernakademie-Klett und die Eckert Fernschulen Regensburg gefunden!

Doch was taugen die, gibt es noch andere die selbiges anbieten?

Ist die Fachrichtung sinvoll, oder bin ich mit der Fachrichtung z.B. Mechatronik (meine Tätigkeit umfasst ja auch einen sehr großen Mechanischen anteil) o.Ä. besser bedient (die ja auch von vielen andern Schulen angeboten werden!)?

Hat jemand Erfahrung in diesem Berufszweig mit einem Ferstudium gesamelt?

Wie siehts aus mit der Korrektur von Aufgaben dauert es lange, wird es gut gemacht?

Wie siehts mit der online- /telefonischen Unterstützung wirklich aus?

Was taugen die Seminare?

Wie sieht das Lernmaterial aus, kann man damit wirklich selbständig lernen oder verzweifelt man daran und ist alleingelassen, reicht das Material als Vorbereitung für die entsprechende Technikerprüfung aus?

Ich will mich nicht allein auf das Infomaterial verlassen das ich zugesand bekomme, denn dieses wirkt immer ansprechend und vielversprechend!?

Wenn mir jemand Tips oder Erfahrungen weitergeben könnte wäre ich sehr dankbar, da ich nicht unüberlegt und gänzlich unvorbereitet so einen Schritt gehen möchte!

Vielen Dank für Eure Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

HI!

Ich habe gute Erfahrungen mit dem DAA-Technikum gemacht. guter Kontakt zu Dozenten (durch Präsenzseminare aber auch telefonisch), gutes Material, nette Kollegen. Dort gibt es im Elektrobereich 2 Schwerpunkte, die aber beide einen großen Teil Automatisierungstechnik beinhalten.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schön für die Info!

Ich habe mir die Seite mal angeschaut und weil nicht sehr aufschlussreich, mir Infomaterial bestellt! Das DAA scheint ja mehrere Standorte zu haben, die Frage ist natürlich ob ich an einen fest gebunden bin oder ob ich frei wählen kann!?

Und über den zeitlichen Ablauf der Seminare konnte ich auch nichts finden...

Naja ich warte mal das Infomaterial ab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

In den ersten 3 Semestern kannst Du aus ca. 60 Standorten wählen, wo Du samstags freiwillig so im Schnitt alle 2 Wochen am Präsenzunterricht teilnehmen kannst.

Ab dem 3. Semester geht es dann (auch freiwillig) alle 3 Monate für 2-4 Tage zu Präsenzseminaren nach Osnabrück, Würzburg oder Jena.

Prüfungen sind sonntags an vielen Stellen in Deutschland über das ganze Studium verteilt.

Zum Schluss gibt es eine Projektwoche (4 Tage) und dann die Abschlussprüfung (auch 4 Tage)

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke!

Das heißt, ich kalkuliere mal, wie anderswo auf eine Gesamtzeit von ca. 4 Jahren, macht (bei einem Semester von denke ich mal 6 Monaten, bitte korrigieren falls ich mich irre!?) nach 1,5 Jahren, 2,5 Jahre lang meine Anwesenheit in Würzburg erforderlich!? Wie siehts aus mit verlängern? Anderswo ist dies kostenlos um 2 Jahre möglich???

Oder was mich allgemein mal interrresieren würde wäre wie die Prüfung aussieht??? Muss man da auch eine Praxisarbeit anfertigen, würde sich ja schwierig stellen, da das meiste ja von zuhause abläuft, wie siehts mit einem praktischen Teil aus? - oder ist das meiste theoretisch gehalten???

Danke

CU

funky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Das Ganze geht 3,5 Jahre. Zwischendurch pausieren (somit verlängern) geht auch.

Das mit der Anwesenheit versteh ich nicht - ist doch nur 4 mal im Jahr...

Im Projekt wird diese Arbeit vor Ort erledigt - also keine Technikerarbeit im üblichen Sinne.

cu

Volker

PS: Evtl. schaust Du mal hier: www.techniker-forum.de - da gibt es zum Techniker und zum DAA noch mehr Infos.


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die raschen Antworten!

Ich meinte eigentlich damit auch nur, das ich inerhalb dieses Zeitraums, 4 mal im Jahr, jeweils 4 Tage vor Ort sein muss!

CU

funky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darfst - nicht musst (aber zu empfehlen!) - nur die 4 Tage Projekt und die anderen diversen Prüfungen sind Pflicht! :)


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden