echnaton

Weiterbildung BWL vs. MBA

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

nachdem ich mich nun seit ein paar tagen durchs forum geklickt habe,

suche ich nun den direkten austausch in der hoffung licht in mein

"weiterbildungsdunkel" zu bringen.

Ich bin dipl. ing innenarch.( 35 J ) und habe direkt nach dem

studium einen vertrieb für möbel mitbegründet, der seit ca. 6 jahren besteht.

ich möchte mich nun beruflich verändern und strebe eine position im vertrieb/ produktmanagement bei einer größeren, internationalen firma im möbelbereich an.

ich möchte mich im bereich bwl weiterbilden, um neben der kreativen seite auch eine betriebswirtschaftliche aufweisen zu können. es stellt sich

für mich nun die frage, ob es in relation steht einen MBA ( Akad /EuroFH/ FOM usw.) anzustreben, oder ob ich mir das für diesen bereich nötige wissen

auch über ein hochschulzertifikat ( Akad / FernUni Hagen usw.) aneignen kann.

da ich zum ende des jahres aus dem vertrieb ausscheiden werde, spricht der

zeitliche aspekt für die zertifikatvariante.

ich freue mich über jede antwort und bin natürlich auch für

weitere vorschläge dankbar.

besonders spannend wären infos von usern aus dem hr bereich.....

vielen dank

echnaton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ein gewisses Grundwissen kannst Du Dir sicher auch mit einem Zertifikat aneignen - HR-Abteilungen wirst Du mit einem MBA oder allgemein Master natürlich deutlich mehr beeindrucken.

Vielleicht wäre das eine Alternative für Dich: Bei AKAD und Euro-FH kann man nach meinem Kenntnisstand zunächst Zertifikatskurse belegen, die dann auf ein eventuelles späteres Mater-Studium angerechnet werden können. Bitte erkundige Dich hier aber auf jeden Fall nach den genauen Möglichkeiten und Modalitäten, falls das für Dich eine Option ist.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo markus,

danke für die antwort. über diese option habe ich auch schon nachgedacht...

Akad veranschlagt je nach dauer für den hochschulökonom fh zwischen 3500-5500 euro,

die Euro Fh dagegen 1800 euro. werde die zwei anbieter nochmals vergleichen.

sag mal, hast du info`s bezüglich MBA E business ?

grüße e.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sag mal, hast du info`s bezüglich MBA E business ?

Mit diesem Schwerpunkt ist mir kein MBA bekannt - wäre aber sicher interessant :-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

zur Info: /www.master-ebusiness.de

gruß e.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennt jemand den Intensivkurs " Betriebswirtschaft + Management" der von

der IWW in Zusammenarbeit mit der Fernuni Hagen angeboten wird?

Grüße e.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein den kenn ich jetzt nicht. Aber wenn Du bereits Deinen ersten akademischen Grad hast, würde ich Dir auf jeden Fall ein berufsbegleitendes Masterstudium vorschlagen.

Ich studiere auch gerade berufsbegleitend MBA und bin sehr zufrieden. Wahnsinnig qualitative Ausbildung mit staatlicher anerkennung sowohl national als auch international.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein den kenn ich jetzt nicht. Aber wenn Du bereits Deinen ersten akademischen Grad hast, würde ich Dir auf jeden Fall ein berufsbegleitendes Masterstudium vorschlagen.

Ich studiere auch gerade berufsbegleitend MBA und bin sehr zufrieden. Wahnsinnig qualitative Ausbildung mit staatlicher anerkennung sowohl national als auch international.

Hallo,

bei welchem Anbieter machst Du den MBA?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kennt jemand den Intensivkurs " Betriebswirtschaft + Management" der von

der IWW in Zusammenarbeit mit der Fernuni Hagen angeboten wird?

Grüße e.

Inhaltlich wahrscheinlich gut, krankt aber am Problem aller Anbieter-eigenen Abschlüsse (darum handelt es sich letztlich), der unsicheren Anerkennung bzw. Bekanntheit/Renomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden