5 Beiträge in diesem Thema

hm damit ich keinen neuen Thread aufmachen muss...

wie schaut das eigentlich mti dem Vertrag aus? Nach dem einem Monat Probezeit... bin ich ab dann für 4 Jahre gebunden? also gebe ich auf jeden fall die 10k€ aus oder gibt es eine gewisse Kündigungsfrist?

mfg Prawn


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Prawn,

was ist an einem neuen Thrad so schlimm? - Ich habe das mal für Dich erledigt ;-)

Es gibt Kündigungsfristen, Du bist nicht an die komplette Zeit gebunden.

Schau mal hier ins FernUSG.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe

ja vielen dank. Bedeutet das ich je nach Semester mit einer gewissen Kündigungsfrist kündigen darf und ich dann nur dasselbige zuendebezahlen muss.

(wenn ichs richitg verstanden habe).

danke sehr

mfg Prawn


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Prawn,

ja, so ist das meistens.

Problematisch wird es dann, wenn man schon Material aus späteren Semestern geordert hat. Zum Beispiel war es bei mir an der PFFH Darmstadt (jetzt Wilhelm Büchner Hochschule) so, dass ich bereits zu Beginn des Hauptstudiums das gesamte Material geordert habe. Das führt dann dazu, dass man auch nicht mehr eher kündigen kann.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der HFH ist es ähnlich, man müsste dann einen Abschlag auf die bereit vorgezogenen Unterlagen leisten. Dies muss man dort allerdings auch schriftlich bestätigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden