11 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich (20) habe letzes Jahr im Juni meine Ausbildung zum Fachinformatiker(SI) abgeschlossen und spiele jetzt schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken ein Fernstudium im Bereich Informatik zu beginnen.

Mittelschwere Sorgen bereitet mir allerdings, dass ich von Mathe relativ wenig Ahnung habe (mittlere Reife) und ein InforMATHik-Studium sehr mathelastig ist.

Und nun zu meinen Fragen:

1.) Bin jetzt bei zwei Anbietern hängengeblieben und wollte mal eure Meinung zu beiden hören? Hagen? Darmstadt?

Für Darmstadt würde die nur etwa 30km lange Fahrt sprechen.

2.) Vom Gefühl her würde ich gerne auf Diplom studieren, da es meiner Meinung nach angesehener in der Wirtschaft ist. Ja?/Nein?/Vielleicht?

Beste Grüße,

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

also hagen ist halt viel günstiger.

aber bei nur 30 km fahrt würd ich mich wohl auch eher für darmstadt entscheiden.

allerdings hast du bei der wbh (ehem. pffh) ohne abi, die vorraussetzung das du 3 jahre berufserfahrung brauchst.die hättest du ja dann erst juni 2010 zusammen. die diplom-studiengänge werden allerdings nur noch bis 2009 angeboten.

weis leider nicht wies da in hagen aussieht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Meinst Du mit Hagen die Fernuni Hagen?

Dann sollte Dir klar sein, dass der Matheanteil dort sehr viel heftiger ist als in Darmstadt.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo also die Entscheidung wird man dir nicht abnehmen können du wirst dir selbst ein Bild machen müssen

Entscheidungskriterien können sein:

Präsenzphasen

Entfernung zum Institut

Betreuung

Kosten

und natürlich der Studienaufbau

Ich würde mich an die jeweiligen Studienberatungen wenden und Infomaterial anfordern.

Aber du findest auch bereits viele Informationen auf den Webseiten

Was den Akademischen Abschluss angeht ist das Diplom sicherlich nicht verkehrt außer du bist eher international ausgerichtet.

Nachtrag: Karlibert hats schon angesprochen du meinst vermutlich die Fernuni Hagen welche wir der Name sagt eine Universität ist das Studium scheint wesentlich theoretischer und der Mathematikanteil ist höher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
allerdings hast du bei der wbh (ehem. pffh) ohne abi, die vorraussetzung das du 3 jahre berufserfahrung brauchst.die hättest du ja dann erst juni 2010 zusammen. die diplom-studiengänge werden allerdings nur noch bis 2009 angeboten.

Kann meine Ausbildungszeit auch als Berufserfahrung angerechnet werden?

Wenn ich erst '09 anfangen würde, könnte ich das Studium dann auf jeden Fall fertig machen oder muss ich dann irgendwann auf ein Bachelor Studiengang "umsteigen"?

Nachtrag: Karlibert hats schon angesprochen du meinst vermutlich die Fernuni Hagen welche wir der Name sagt eine Universität ist das Studium scheint wesentlich theoretischer und der Mathematikanteil ist höher

Wenn das so ist, bekräftigt mich das noch mehr in der Entscheidung für die WBH.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weis leider nicht wies da in hagen aussieht

Nötig wären Ausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung (die Ausbildung zählt dann natürlich nicht mit).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei der wbh zählt die ausbildung auch nicht mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ich erst '09 anfangen würde, könnte ich das Studium dann auf jeden Fall fertig machen oder muss ich dann irgendwann auf ein Bachelor Studiengang "umsteigen"?

Jeder, der den Dipl. Ing. Studiengang anfängt, kann diesen auch abschließen.

Gruß,

Dominik


4. Semester Mechatronik (Dipl. Ing.) an der Wilhelm Büchner Hochschule

www.dom-web.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jeder, der den Dipl. Ing. Studiengang anfängt, kann diesen auch abschließen.

Jedenfalls in angemessener Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jedenfalls in angemessener Zeit.

Also in Online Campus stand mal folgende Aussage:

jeder Studierende, der sich bei uns für einen Diplomstudiengang eingeschrieben hat, kann diesen auch beenden. Wir werden unser Studienangebot und unsere Studienorganisation entsprechend ausrichten und zunächst parallel Diplom- und Bachelorstudiengänge anbieten.

4. Semester Mechatronik (Dipl. Ing.) an der Wilhelm Büchner Hochschule

www.dom-web.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden