otti

Studium Elektrotechnik mit Schwerpunkt Automation

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich bin 39 Jahre und seit 16 Jahren Elektromeister.:)

Ich bin am überlegen ob ich noch mal ein Studium in Elektrotechnik machen soll.:rolleyes:

Zurzeit bearbeite ich den Brückenkurs in Mathematik von Dr. Rießinger, komme ganz gut voran.

Ich hätte eine Frage bezüglich zum Taschenrechner, welchen Taschenrechner sollte man sich anschaffen? :cool:

Dieser sollte natürlich auch für die Klausuren zugelassen sein, kann mir jemand einen Taschenrechner empfehlen?

Es wäre schön wenn sich der ein oder andere melden würde der wie ich die gleichen Voraussetzungen für ein Fernstudium hat und bereits Erfahrungen gesammelt hat.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Taschenrechner wurde bei der Klausur nicht kontrolliert habe den CASIO fx-991MS verwendet (Hat "Verbotene Funktionen"), der fx-85MS ist ganz ähnlich jedoch ohne die "verbotenen Funktionen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann aber jederzeit passieren, dass die Taschenrechner kontrolliert werden.

Es reicht ein ganz einfacher, genaue Vorgaben gibt es im FH-Forum, wenn Du Dich zur Anmeldung entschlossen hast.

Gruß

Schneemaus


WBH Informatik Diplom, 12/2004-10/2008

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Danke für eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden