ennasus2810

Start Diplom BWL zum WS2008/2009 in Würzburg oder Leipzig

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

nach gründlicher Information (ich habe sicherlich mehrere Kilogramm Infomaterial von verschiedensten Anbietern zu Hause) habe ich mich nun für das Fernstudium an der Hochschule Wismar entschieden.

Ich möchte aber die volle Zeit - also 9 Semester - studieren, da ich vermute dass mir das sonst zu stressig wird.

Also muss ich bis zum Wintersemester warten mit der Einschreibung. Der Diplom-Studiengang wird dann auf jeden Fall noch angeboten (da die Umstellung auf Bachelor erst zum WS 09/10 erfolgt hat man mir gesagt).

Ich möchte also zum WS 2008/2009 mit Diplom BWL beginnen. Und zwar möglichst in Würzburg. Evt. wäre alternativ auch Leipzig möglich.

Nun hoffe ich natürlich, dass sich auch genügend Interessenten - zumindest für einen der genannten Standorte - finden, damit das Ganze auch stattfindet.

Deshalb die Frage: hat hier noch jemand Interesse an dem Studiengang zum WS an den genannten Standorten?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

ich werde mich auch für ein BWL Studium im WS 08/09 an der HS Wismar entscheiden. Allerdings wähle ich den Standort München und hoffe dass das klappt.

Weißt du schon für welche Schwerpunkte du wählen wirst?

Gruss Martha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martha,

vielen Dank für Deine Meldung. Wir müssen auf jeden Fall in Kontakt bleiben, ja? München ist für mich leider zu weit...aber man kann sich ja trotzdem mal austauschen.

Ich interessiere mich für Marketing + Controlling.

Da das aber nicht so gut zusammenpasst (und ich kein zu Marketing passendes Fach entdecken konnte) nehme ich möglicherweise auch Controlling + Finanzierung. Aber ich denke das entscheidet sich nach dem Grundstudium. Was hast Du vor?

Darf ich mal fragen was Du bisher so gemacht hast, also mit welchen Vorkenntnissen Du antrittst?

Ich selbst bin gelernte Eurokauffrau und schließe im August noch den Betriebswirt VWA ab. Ich bin mal echt gespannt wie das so läuft und wie schwierig das wohl ist...

Jedenfalls denke ich an der HS Wismar als staatlicher Hochschule ist das Studium sicherlich nicht so "angenehm" wie an einer privaten...dafür ist es aber günstig...und müsste doch eigentlich auch besser anerkannt sein, oder?

Weißt Du ob die Prüfungen dieselben sind wie bei Präsenz-Studenten?

Gibt es eigentlich eine allumfassende Abschlussprüfung und wenn man die nicht besteht ist es aus, oder werden auch hier gewisse Vorleistungen gesammelt die dann alle mit in die Endnote einfließen?

Das konnte ich bisher leider nicht in Erfahrung bringen, denn auf E-Mails antworten die scheinbar nicht...

Wäre super wenn da schon jemand etwas darüber wüsste.

Viele Grüße

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Susanne,

ich habe dir eine private Nachricht geschickt.

lg martha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich werde ab September auch mit BWL anfangen und habe mich für Würzburg gemeldet.

Grüße,

Danie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden