Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Seeyou

Fernstudium neben dem "Normalstudium"?

9 Beiträge in diesem Thema

Hi ihr,

also ich habe da mal eine Frage. Vielleicht schon oft beantwortet, aber ich würde gerne eure Meinung dazu hören.

Zur Zeit studiere ich Elektrotechnik an einer FH in Berlin. Später möchte ich ins Ausland gehen und mich natürlich bestmöglich qualifizieren. Also überlege ich, ob ich neben meinem derzeitigen Studium noch ein Fernstudium bei der Diploma anfange- Wirtschaftsrecht soll sein :)

Ich erhoffe mir dadurch mehr Möglichkeiten als Frau im Ausland.

Sollte ich damit warten oder mich voll ins Lernen stürzen? Oder ist das zu viel auf einmal?

Bisherige Studienleistungen könnte ich mir anrechnen lassen (das müsste ich natürlich mit der Diploma absprechen) und das Geld sollte jetzt auch nicht im Vordergrund stehen.

Danke

Gruß Seeyou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Vom Zeitaufwand solltest du zusätzliche 15-20 Stunden pro Woche einplanen - kannst du die aufbringen?

Aber was ganz Anderes: Ist es überhaupt möglich, parallel an zwei FHs immatrikuliert zu sein? - Ich meine nein, bin mir aber nicht sicher.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

also bei mir hat die zweifache immatrikulation geklappt, allerdings beides mal an einer fern-fh.

das muß man im einzelfall absprechen.

@seeyou

wenn du es wirklich willst, dann mach es auch!

lg, karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mache es ähnlich, studiere bwl und werde ab april nun auch zusätzlich wirtschaftsrecht an der diploma stuideren - doppelimmatr. ist an sich nicht das problem.

als problematischer sehe ich es an, dass die diploma verlangt, dass man für ihr fernstudium berufstätig ist - wobei auch eine teilzeitbeschäftigung akzeptiert wird.

an welchem studienort würdest du denn beginnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr,

ich würde in Berlin beginnen.

Hmm, teilzeitbeschäftigt...? Zählt da auch ein 400€-job dazu? Ja, 15 bis 20 Stunden kann ich zusätzlich investieren.

Mensch, Mensch. Fragen über Fragen...

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, auch sog. 400 eur jobs werden akzeptiert soweit ich mich recht erinnere....

etwas enttäuscht bin ich, was die anrechnung von leistungen angeht.

es werden ausschließlich vordiploms prüfungen angerechnet - anrechnungen für hauptstudium sind prinzipiell ausgeschlossen.

zwar habe ich ein bwl vordipl. aber von 16 prüfungen der fh nordhessen im grundstudium bekomme ich gerade einmal 2 (!) angerechnet.

das ärgerliche daran, z.b. dass man bei wi.recht an der fh nordhessen ein einziges sem. vwl hat und zwar im 6ten sem. bei bwl haben wir insgesamt 3 sem vwl - trotzdem wird mir für die eine einzige prüfung vwl an der fh nordhessen nichts anerkannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht reicht fürs erstes mal ein Gaststudium neben dem Präsenzstudium, das habe ich jahrelang gemacht. Vielleicht gibts so Probestudien wie in Hagen, damit Du siehst, wie Du damit klar kommst. In meinem Fall haben Studienmodule und Einsendeaufgaben komplett gereicht.


cand. phil. Universität Wien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht reicht fürs erstes mal ein Gaststudium neben dem Präsenzstudium, das habe ich jahrelang gemacht. Vielleicht gibts so Probestudien wie in Hagen, damit Du siehst, wie Du damit klar kommst. In meinem Fall haben Studienmodule und Einsendeaufgaben komplett gereicht.

Hallo,

kann man denn als Gaststudent Klausuren mitschreiben und sich diese bei späterem Studieneintritt anrechnen lassen? ... und wenn man sich als Gaststuden einschreibt, wie hoch wären dann die Gebühren/Semester?

Viele Grüße

Kathi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mike199

Ich kämpfe auch noch mit denen, was die Anrechnung angeht....


Grüße aus Koblenz

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0