8 Beiträge in diesem Thema

Servus,

Ich plane an der OU den PostgraduateWeg in Richtung Computing einzuschlagen. Ohne den Bachelor oder vergleichbaren Abschluss in der Tasche.

Warum ich direkt auf den postgrad track will?

Ich bin inzwischen 33 und habe überhaupt keine Lust den Bachelor nachzumachen. Ich behaupte einfach mal, das Wissen was man nach einem Bachelor Studiengang hat, kann man auch durch Erfahrung und Praxis erwerben.

Ich habe mir natürlich ein paar freie Kursunterlagen angeschaut.

Unter anderem den "T822_1 Multi-service networks structures" und komme gut damit klar bzw. haben keine Probleme mit dem Stoff da größtenteils schon bekannt.

Nun möchte ich Fragen ob das schon jemand gemacht hat und wenn ja welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Auch hinweise aus anderen Fachrichtungen sind willkommen.

Danke schon mal im Voraus.

Gruß

Peterswelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Lieber Peterswelt,

erstmals Willkommen im Forum,

ich kann Dir nur abraten, diesen Weg zu gehen, da das Wissen eines Bachelor Studienganges vorausgesetzt wird. Dies insofern, dass nicht nur die Inhalte verstanden werden müssen und gekonnt werden müssen, sondern auch wissenschaftliches Arbeiten, richtiges Zitieren, Exzerpieren etc. Außerdem sind Kurse auf Masterniveau an der OU schwierig und fragen nicht nur den Kursstoff ab, sondern erfordern wissenschaftliches, kritisches Denken.

Obendrein ist es fraglich ob Du zugelassen wirst, da dies vom Kursteam abhängig ist, auch wenn dort 10 mal steht das keine formalen Voraussetzungen notwendig sind. (Ist mir passiert trotz Bachelor an der OU, da mein Bachelor zuwenig Punkte (level 3) auf naturwissenschaftlichen Gebiet hatte, meiner hat alle Punkte auf technischem Gebiet ! ).

Abschließend weis ich nicht ob der Master anerkannt wird und überhaupt gemacht werden kann, da Gesamt viel zu kurz (nur 180 Punkte auf PG Level und kein UG Abschluß), dadurch dem Bologna System wiedersprechend. Es ist nämlich möglich auch postgraduated Kurse einzeln zu machen oder diese in undergraduated studies einzubringen.

Wenn Du irgenwelche Vorstudien gemacht hast, könnten diese für einen Bachelor anerkannt werden, kurz nachsehen unter www.open.ac.uk/credit-transfer und die Studienzeiten gewaltig verkürzt werden. Für einen Bachelor brauchst Du im Idealfall 3 Jahre im Schnitt 6 Jahre, die Kosten belaufen sich so auf 8000 bis 12000 Euro (derzeit fallendes Pfund). Für einen Master kannst du so ca. 12000 bis 15000 Euro veranschlagen.

lG

Christopher

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

Danke dir Christopher, für deine Sicht der Dinge.

Natürlich muss die OU mich zulassen und falls ich den Weg gehe, kläre ich vorher ab ob PGC und ….

auch ohne Bachelor anerkannt werden.

Hat denn sonst jemand den Schritt schon mal gemacht?

Gruß

Peterswelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tatsache ist, dass Dich die OU nicht zulassen muß, die OU kann wenn das Kursteam/Informatikteam der Meinung ist Du bist geeignet.

Wie schon vorher erwähnt es ist auf keinen Fall empfehlenswert ohne vorige akademische Grundausbildung ein Masterstudium zu beginnen, dies bringt nur Frust und Geldverlust. Was Du in der Open courseware gesehen hast ist ein kleiner Teil von dem was gelehrt wird, sind ja nur Teile die veröffentlicht sind, soweit ich weis werden keine TMA´s veröffentlicht. Die TMA´s fragen nicht nur das Gelehrte ab, sondern auch das Verständnis des Stoffes. Und die ECA´s fragen den gesamten Jahresstoff in einer Arbeit oder in einer 2 oder 3 stündigen Prüfung ab.

Ich wünsche Dir viel Erfolg für Dein Studium.

lG

Christopher

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist gerade ein Kennzeichen des britischen (und australischen) Hochschulsystems, einen Master (oder MBA) auch ohne formale Voraussetzungen (d.h. ohne Bachelor) absolvieren zu können. Abschlüsse innerhalb der EU sollten ohne Probleme geführt werden dürfen, wenn sie nach dem Recht der verleihenden Hochschule erworben worden sind (siehe www.anabin.de).

Es macht natürlich keinen Sinn, ohne entsprechede Vorkenntnisse einzusteigen.


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist gerade ein Kennzeichen des britischen (und australischen) Hochschulsystems, einen Master (oder MBA) auch ohne formale Voraussetzungen (d.h. ohne Bachelor) absolvieren zu können. Abschlüsse innerhalb der EU sollten ohne Probleme geführt werden dürfen, wenn sie nach dem Recht der verleihenden Hochschule erworben worden sind (siehe www.anabin.de).

Es macht natürlich keinen Sinn, ohne entsprechede Vorkenntnisse einzusteigen.

Es gibt in GB einen Nationalen Qualifikationsrahmen, der genau eine Einstiegsqualifikation für die nächst höhere Stufe vorsieht. z.B. wird für eine Bachelor degree min. ein A level ceritificate verlangt. Dadurch ist es selbstverständlich möglich und auch sinnvoll berufliche Bildung als Einstiegsqualifikation für eine höhere Ausbildung (Master) zu verwenden. Nur das Problem, dass hier Auftritt ist die Vergleichbarkeit der Ausbildungen von unterschiedlichen Ländern. Die Lösung wird voraussichtlich erst mit der Schaffung des European qualification frame (EQF) 2010 kommen.

Es wird dann z.B. möglich sein mit einem Meister, Werkmeister, staatlich geprüften Techniker etc. direkt ein Masterstudium zu beginnen, ohne einen Bachelorabschluß zu haben, nur das wird frühestens 2010 passieren.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die EBS bietet ja auch einen direkten Einstieg ohne Bachelor an, insofern halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass es auch bei der OU möglich ist.

Soweit mir bekannt verlangt die OU aber bei bestimmten Masterstudiengängen dann das Vorbelegen von Kursen, bevor man mit dem eigentlichen Masterprogramm beginnt, und das vor allem bei Kandidaten, die keinen Bachelor haben. Insofern verlängert sich das Studium dadurch. Ich würde auch behaupten wollen, dass diese Variante für jemanden ohne akademische Vorbildung kein Zuckerschlecken ist. Klar, kann man alles bestehen, aber die Frage ist dann halt immer, wie man besteht und in welchem zeitlichen Rahmen - und ob es dann auch noch Spaß macht.

Ich kann nur über meinen Bachelorstudiengang berichten, und der ist definitiv kein Zuckerschlecken. Ich habe aber bereits an einer Präsenzuni in Deutschland studiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die EBS bietet ja auch einen direkten Einstieg ohne Bachelor an, insofern halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass es auch bei der OU möglich ist.

Soweit mir bekannt verlangt die OU aber bei bestimmten Masterstudiengängen dann das Vorbelegen von Kursen, bevor man mit dem eigentlichen Masterprogramm beginnt, und das vor allem bei Kandidaten, die keinen Bachelor haben. Insofern verlängert sich das Studium dadurch. Ich würde auch behaupten wollen, dass diese Variante für jemanden ohne akademische Vorbildung kein Zuckerschlecken ist. Klar, kann man alles bestehen, aber die Frage ist dann halt immer, wie man besteht und in welchem zeitlichen Rahmen - und ob es dann auch noch Spaß macht.

Ich kann nur über meinen Bachelorstudiengang berichten, und der ist definitiv kein Zuckerschlecken. Ich habe aber bereits an einer Präsenzuni in Deutschland studiert.

Bei dem ausgewählten Masterprogramm gibt es keine Aufnahmevorausetzungen, jedoch kann das Kursteam darüber entscheiden, ob es irgendwem aufnimmt oder nicht (wie ich schon weiter oben angeführt habe).

Und ein Masterprogramm an der OU ist schwer und definitiv schwerer als an mancher Präsenzuni, speziell in einer Fremdsprache.

Aber wie gesagt viel Erfolg beim Studium.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden