18 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich lese schon seit einiger Zeit in Eurem Forum und muss sagen, dass sich das alles super anhört. Hab auch schon viele Antworten auf meine vielen Fragen gefunden:D

bin seit gut einem halben Jahr am überlegen mich an der EuroFh anzumelden. Im Moment wohne ich in Rom werde aber im Juni wieder nach Berlin ziehen um ein Studium aufzunehmen.

Ich habe gelesen, dass es möglich ist ein Probeheft zu erfragen? Wo kann ich das denn am besten machen?

Und wie funktioniert denn die Sache mit dem Praktikum? Wie lange muss das denn dauern und wie ist denn das machbar wenn man schon nen anderen Job hat?

Viele liebe Grüsse

Daj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Daj,

ich studiere zwar noch nicht, aber vielleicht kann ich dir ja trotzdem irgendwie helfen... oder auch nicht :D

Probeheft?

Also man kann sich den Studienführer kostenfrei bestellen, falls du es in Papierform haben willst, oder du meldest dich im Online-Info-Center an, da steht auch alles drin :-)

Oder meinst du mit dem Probeheft die 1-monatige Probezeit?

Also du kannst dich anmelden, und für einen Monat kostenfrei studieren, am Einführungsseminar teilnehmen, erhältst alle Unterlagen und wenn es dir zusagt: machst du weiter, oder du kündigst schriftlich innerhalb der 4 Wochen oder schickst die Unterlagen einfach kommentarlos wieder zurück :-)

Praktikum?

Meinst du nun, falls du die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllst und über Zugansweg 2 oder 3 musst?

Oder sprichst du vom Internationalen Seminar im Ausland?

Das ist mind. 2 Wochen lang an einer Partner-Uni von der Euro-FH ;)

Hoffe, helfen zu können ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mensch das war ja mal ne fixe Antwort!:)

In einem Beitrag von Februar hab ich gelesen, dass jemand ein Studienheft zur Probe angefragt hat. (Was dann wohl falsch war.. aber dann haben sie eins aus dem BWl Bereich geschickt..)

Ich hab auch schon auf der Website geguckt aber da gibts halt nur die Möglichkeit den Studiführer anzufragen.

Wegen dem Praktikum: Hab in den rechtlichen Bestimmungen gelesen, dass man studiumsbegleitend ein Praktikum absolvieren muss. erinnere mich nich mehr wielange, glaub ein paar Monate oder so.

Das hatte wohl nix mit dem Auslandsseminar zu tun.

Bist du auch beim Überlegen Dich einzuschreiben?

Danke für die prompte Hilfe

Ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komisch, meine Freundin sagt mir auch immer, ich sei so fix :rolleyes: :-)

ach, das mit dem falschen Heft habe ich auch gelesen, nur bin ich davon ausgegangen, er hätte sich zur Probe dort angemeldet, um es mal auszutesten... :-)

ach Quatsch, ein Praktikum wäre völliger Blödsinn, und überhaupt nicht machbar, vor allem mehrere Monate.

Ich denke mal, die EURO-FH geht davon aus, dass man neben dem Beruf studiert (Teilzeit eben) und "nebenbei" halt die Praxis-Erfahrung macht... oder halt, dass man vor dem Studienanfang ein Praktikum machen muss, um halt Berufserfahrung vorweisen zu können :-)

Öhm, nö, nö, ich werde mich bei der EURO-FH einschreiben, nur ob nun Wirtschaftsrecht oder BWL... das ist die Frage :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dajana,

ich interessiere mich auch für das EBWL-Studium und überlege, mich an der Euro-FH anzumelden...

Ich habe letzte Woche zwei Probehefte erhalten (Einführung in VWL und was zum Thema Innenfinanzierung). Schreib einfach ne Mail an die FH und frag, ob sie dir ein oder zwei Beispiel-Hefte zuschicken können. Mail-Adresse findest du auf der Website.

Ich muss mir die Hefte jetzt erstmal genauer anschauen... hab sie bisher nur kurz durchgeblättert.

Schönen Sonntag noch,

Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

könntest du mir die mailadresse geben? Hab sie auf der Website nich gefunden...

Was bringst du denn für Voraussetzungen fürs Studium mit?

Ich bin 27 und hab leider kein Abi. Ich glaub das wird ganz schön hart, bin aber ziemlich motiviert.

Bereitest du dich irgendwie schon auf das Studium vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

und die Probehefte sind "echte" Hefte, die man auch fürs Studium erhält?

Muss man die dann auch wieder zurücksenden? ;)

Und wenn es möglich wäre, könntest du dann kurz berichten, was da so drin steht? :D

E-Mail-Addy:

studienberatung@euro-fh.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ja, das sind auf jeden Fall echte Hefte. Denke nicht, dass man die zurücksenden muss ;)

Gerne schreibe ich ein paar Worte dazu, wenn ich sie durchgelesen habe...

Was meine Voraussetzungen angeht: ich bin "schon" 28, habe zwar Abi, aber das ist ja schon einige Jahre her. Werde sicher eine Weile brauchen, bis ich mich wieder ans Lernen gewöhnt habe, und das neben meinem Vollzeitjob...

Aber ich will`s zumindest probieren :)

Vorbereiten tu ich mich ansonsten nicht, wie gesagt, ich lese mich in den nächsten Tagen mal in die Probehefte ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fühl ich mich schon wesentlich weniger allein!:D

So mail hab ich auch geschickt, bin mal gespannt..

Danke für Eure Hilfe!!!!;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf man fragen, was das für ein Vollzeitjob ist und wieso du dich für EBWL entschieden hast?

Und hast du die Selbsttests schon ausprobiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden