10 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich wollte mal wissen mit wievielen Std pro Woche die Uni rechnet um den Bachelor of Science Fachrichtung Wirtschaftwissenschaften in 3 Jahren abzuschließen.

Und vielleicht hat ja jemand sogar ein Studium dort abgeschlossen und kann mir sagen wie lange er tatsächlich in der Woche gelernt hatte.

Sehe ich das übriegens richtig das ich theoretisch das Studium auch in 2 Jahren abschließen könnte oder 1 Jahr weil ich immer alle Unterlagen anfordern kann und zu jeder Prüfung gehen kann ? (mich interessiert dabei wie "flexibel" man das ganze wirklich handhaben kann)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Für die 3 Jahre (das ist die Vollzeit-Studienzeit) benötigt man 40 h die Woche rechnerisch. Ich halte das für realistisch, wenn jemand keine besonderen Vorkenntnisse mitbringt.

In 1 Jahr dürfte nicht nur von der Stoffmenge schwierig werden, sondern auch, weil manchmal Vorleistungen gefordert werden (also Klausur bestanden für das Seminar o. ä.). Außerdem musst Du ein Semster für die Bachelor-Arbeit rechnen, damit müsstest Du dann den Stoff in einem Semester machen. Und das geht wohl schlicht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puhh 40 Std ist nee menge..

Wenn das TZ Studium nur 50% länger geht muss man ja auch dort mit ca 27 std rechnen....kann ich mir schwer vorstellen...

Gibt es irgend wo ein "altes" Orignal Dokument sehen kann wo der Stoff XYZ enthalten den man in XXX Std normalerweise lernen muss, damit ich mal eine genauere Vorstellung des Umfangs eines Modules machen kann ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es in Vollzeit möglich, die Regelstudienzeit einzuhalten, aber schwierig. Du solltest im Hinterkopf haben, dass nur die wenigsten das BWL-Diplom an einer Uni in der Regelstudienzeit (meist 8 Semester) schaffen. Für Bachelor kenne ich noch keine Statistiken, vermute aber eine durchschnittliche Überschreitung der Regelstudienzeit von mind. 1 Semester.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Dokument gibt es nicht, wie soll das auch aussehen? Letztlich müsstest Du die Studienbriefe selbst hernehmen, ein anderes Dokument, das den Stoff enthält gibt es nicht. Es gibt natürlich Beschreibungen, aber wie viel Stoff das ist, sieht man daraus auch nur sehr begrenzt.

Die Angabe 50% länger (früher war es ja das doppelte) ist zum Teil sicher auch dem Umstand geschuldet, dass die privaten mit fantastisch kurzen Studienzeiten die Leute anlocken. Möglich ist das sicher, aber keine Selbstverständlichkeit. Es handelt sich eben um ein Universitätsstudium, das zufälligerweise eine andere Lehrmethode anwendet. Es ist falsch, anzunehmen, dass es kürzter oder weniger sei, weil ja ein Fernstudium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die alten Klausuren wurde ja auch teilweise "frei gegeben". Leider habe ich keine Studienbriefe gefunden (alte).

Hätten mir einfach gerne mal vorher gerne so einen angesehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag doch einfach mal der Fernuni an. Die verschicken bestimmt Probebriefe. Allerdings wirst Du vermutlich nirgendwo eine Angabe finden, dass Studienbrief X in Y Stunden gelernt werden muss. Das wäre auch ziemlich sinnlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider habe ich keine Studienbriefe gefunden (alte).

Hätten mir einfach gerne mal vorher gerne so einen angesehen

Du kannst ja mal bei eBay schauen (einfach FernUni Hagen eingeben) oder dich als Gasthörer (Akademiestudierender?) einschreiben und einen Kurs belegen, dann weißt du in ungefähr, wie das Studienmaterial aussieht.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es irgend wo ein "altes" Orignal Dokument sehen kann wo der Stoff XYZ enthalten den man in XXX Std normalerweise lernen muss, damit ich mal eine genauere Vorstellung des Umfangs eines Modules machen kann ?

Anhand der vergebenen Credits bzw. SWS kannst du nachvollziehen, wie viele Arbeitsstunden für ein Modul vorgesehen sind.

Besorge dir ein Modul (z.B. wie schon vorgeschlagen bei eBay oder direkt bei der Fernuni) und vergleiche dann die Credits bzw. SWS.

So bekommst du eine unverbindliche Vorstellung, was dich erwartet. Es wird jedoch Fächer geben, die dir leichter fallen und eben Fächer, für welche du viel länger brauchst als erwartet.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

alte Studienbriefe kannst du käuflich manchmal unter www.studienservice.de erwerben.

Da erhältst du auch ausführlich Erfahrungsberichte von Studenten und von ehemaligen Studenten (Alumni).

Es gibt schon vorgebene Richtwerte für Studierende, bis wann mann die bestimmten Kurseinheiten (KE) bearbeitet haben sollte:

z. B. Kurs 53, Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I SS08 (Teilzeitstudium):

Bearbeitungsbeginn: 07.04.08

KE 1 22.05.

KE 2 12.06.

Termin für Einsendearbeit 05.06

Kurs 54, Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler II

Bearbeitungsbeginn: 07.04.08

KE 1 11.06.

KE 2 26.06.

KE 3 10.07.

Termin für Einsendearbeit 14.07.

Für die Klausurzulassung muß 1 von 2 Einsendearbeiten bestanden sein.

Wie du siehst sollte der Stoff bis zu dem 10.07. abgeschlossen sein.

Die Klausur findet am 23.09.08 statt.

Wenn man in einem Modul z. B. Vorkenntnisse hat oder ein Mathegenie ist, dann könnte man ja in der Zeit von Bearbeitungsende bis Beginn des neuen Semesters weitere Module bearbeiten und dann im darauffolgenden Semester die Einsendeaufgaben und die Klausur schreiben.

Die Fernuni ist bei der Anzahl der Module, die man in einem Semester bearbeiten möchte sehr flexibel. Theoretisch kann man alle A-Module in einem Semester bearbeiten.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden