fuzzy

Linguistik, Sprachwissenschaften, Kommunikationswissenschaften

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich suche einen Fernstudienanbieter, der einen Studiengang in der oben genannten Richtung anbietet.

Leider konnte ich bisher nichts finden, wer kann mir einen Tip geben?

Danke

fuzzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der IBC von AKAD vereint BWL-Kenntnisse mit Sprachen (Übersetzung) und einem Anteil Kommunikationswissenschaft.

Ansonsten gibt es meines Wissens in Deutschland keinen Anbieter in diesem Bereich, der einen grundständigen Studiengang im Fernunterricht anbietet.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn Du in Englisch gut genug bist, um ein Studium in Englisch zu absolvieren,

dann gäbe es die Open University mit diesem Studiengang:

Zitat:

BA (Honours) Modern Language Studies

Combine the study of one or two foreign languages (French, German, Spanish) with the study of English language and linguistics.

Grüße

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im weiteren Sinne käme noch der Bachelor Kulturwissenschaften an der Fernuni Hagen in Betracht, da gibt es als Vertiefungsrichtung auch "Kultur und Wissen". bestehend aus "Kultur und Epistemologie" und "Sprachkultur und literarisches Leben". Infos hier http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bakw/inhalte.html - ist zwar nicht direkt Linguistik, aber Deutschland der nächste Nachbar bei der gegebenen Population an Studiengängen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn Du in Englisch gut genug bist, um ein Studium in Englisch zu absolvieren,

dann gäbe es die Open University mit diesem Studiengang

Hm, ich befürchte, da gibt es bei Linguistik viele Unterschiede zwischen Deutsch und Englisch und ich hätte den Fokus doch gern auf der deutschen Sprache.

Die anderen Sachen sind mir auch zu weit weg vom eigentlichen Thema, vielleicht sollte ich besser mal nach Germanistik oder Journalistik gucken.

Ein Präsenzstudium werde ich wohl mit zwei Kindern zeitlich nicht hinbekommen, sehr schade!

Danke für Eure Antworten

fuzzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die anderen Sachen sind mir auch zu weit weg vom eigentlichen Thema, vielleicht sollte ich besser mal nach Germanistik oder Journalistik gucken.

Ich fürchte, da müssen wir dich ebenso enttäuschen.

In Germanistik und Journalismus sind mir, zumindest im deutschsprachigen Raum, keine akademischen Angebote bekannt. Die University of London bietet über das External Programme einen Bachelor in German an. Da geht es auf jeden Fall eher um Literatur und Kultur.

Leider sind Angebote in diesen Bereichen doch eher rar, was natürlich sehr schade ist. Falls du aber auf irgendwas für dich interessantes stoßen solltest, kannst du uns ja gerne darüber informieren.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fürchte, da müssen wir dich ebenso enttäuschen.

Wieso gibt es denn hunderte BWL-Angebote und nichts, was mich interessiert und weiterbringt? :(

fuzzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es auch die Richtung Germanistik sein darf, wäre der Bachelor Kulturwissenschaften schon eine Möglichkeit. Anschließend kannst Du ja noch einen Master in Communications, Media & Public Relations machen: http://www.le.ac.uk/mc/dl/index.html ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso gibt es denn hunderte BWL-Angebote und nichts, was mich interessiert und weiterbringt?

Weil man mit BWL-Studiengängen mehr Bewerber anzieht und mehr Geld machen kann als mit Germanistik oder sonstigem. Ist schade, ist aber so. Du bist da sicher nicht allein mit dem Wunsch, was anderes als BWL oder Informatik zu studieren.

Da aber auch die FernUni Hagen in letzter Zeit gehäuft Studiengänge einstampft, die nicht die gewünschten Bewerberzahlen einbringen, ist davon auszugehen, dass finanzielle Aspekte eine immer größere Relevanz beim Angebot von Fernstudiengängen spielen und spielen werden.

Ich kann dir lediglich noch den Tipp geben, falls du irgendwo in der Nähe eine Uni wohnst, die Germanistik oder Sprachwissenschaften anbietet, anzufragen, wieviel Präsenz wirklich gefordert wird.

Ach so, darf ich mal fragen, welches berufliche Ziel du eigentlich mit dem Studiengang verfolgst? Vielleicht gibt es ja doch irgendwelche Hintertürchen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stefhk3

Kulturwissenschaften ist gar keine schlechte Idee...

Danke!

Ich kann dir lediglich noch den Tipp geben, falls du irgendwo in der Nähe eine Uni wohnst, die Germanistik oder Sprachwissenschaften anbietet, anzufragen, wieviel Präsenz wirklich gefordert wird.

Ich befürchte, ich bin nicht nah genug, um alles unter einen Hut zu bekommen. Wenn es eine Uni bei mir am Ort gäbe, ginge es sicher, aber so...

Das Ziel ist etwas wie "Marketing-Redakteur" o.ä.

fuzzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden