Markus Jung

Kostenloses Englisch MP3

10 Beiträge in diesem Thema

Die Firma OK-Englisch-Training bietet ein kostenloses MP3 zum Download um, um das Englisch Sprechen zu lernen. Ich habe die Datei mal herunter geladen und die ersten Minuten rein gehört. War recht witzig und bis dahin ohne Werbung. Und Viren hat mein Scanner auch nicht gefunden (ist aber natürlich keine Garantie).

Hier der Link:

http://www.neuer-job-mit-strategie.de/mp3-Gratis-Download/mp3-gratis-download.html


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Den kostenlosen MP3-Player bekommt man hier dazu.

Und hier kann man ebenfalls kostenlos erfahren, wie man bei der CIA Sprachen lernt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie wirkt die Seite, mit den Methoden der CIA nicht ganz seriös. Ich möchte dort nicht mit Lastschrift bezahlen. Hat jemand sich das Buch geholt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten kann ich nur English Podcasts empfehlen wie "English as a Second Language" oder "6 Minute English".

mfg Prawn


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irgendwie wirkt die Seite, mit den Methoden der CIA nicht ganz seriös. Ich möchte dort nicht mit Lastschrift bezahlen. Hat jemand sich das Buch geholt?

Die Methoden, die auf der Seite vorgestellt werden, klingen wie aus Vera Birkenbihls Buch "Sprachen lernen leicht gemacht". Vielleicht wär das eine Alternative, falls du der Seite nicht traust.


vi døde ikke... vi har aldri levd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Den kostenlosen MP3-Player bekommt man hier dazu.

Und hier kann man ebenfalls kostenlos erfahren, wie man bei der CIA Sprachen lernt ...

Hallo zusammen,

hat das vielleicht einmal jemand ausprobiert? Oder besteht Interesse daran, daß ich das hier mal ausprobiere?

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und hier kann man ebenfalls kostenlos erfahren, wie man bei der CIA Sprachen lernt ...

Hallo zusammen,

hat das nun mal mal jemand ausprobiert?

Oder soll ich das mal ausprobieren? Ist da Interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Methode besteht mit Sicherheit einmal darauf den Website-Besitzer um 12,95 EUR für alten Wein in neuen Schläuchen zu bereichern.

Die Methode selbst wird wohl sein in möglichst vielen Situationen und in entspannten Phasen das Wissen durch hören von Vokabellisten usw. zu verbessern.

Allerdings glaube ich nunmal an einen funktionierenden Markt, wenn diese unglaublich tolle Methode funktionieren würde, gäbe es viel mehr Anbieter und viel mehr Werbung ausserhalb von Foren sowie auf Seiten die über 5tsd Worten nichts aussagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder soll ich das mal ausprobieren? Ist da Interesse?

Ich teile chillies Bedenken, aber wenn Du magst, dann probiere es doch mal aus und berichte uns. Vielleicht täuschen wir uns ja...

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über diesen speziellen Anbieter findet man auch per google nichts anderes (wenn man den Namen des Betreibers sucht) - allerdings habe ich mir mal bei einer anderen Seite die mühe gemacht zu suchen.

Dort ging es ebenfalls um die CIA-Methode. Es geht dort tatsächlich darum ohne Grammatik oder Vokabellisten zu jeder freien Minute die fremdsprache zu hören (also direkt Fremdsprache <-> Übersetzung). Das Ziel dieser Methode liegt dann darin möglichst fliessend zu sprechen, ohne auf die Richtigkeit zu achten.

Allein das finde ich schon fragwürdig. Mir persönlich sind Leute auch suspekt die so tun als sprächen Sie etwas wie Deutsch, schlußendlich kommt aber nur Quark dabei raus - dann lieber wenig und verständlich.

Insbesondere was Englisch angeht finde ich im übrigen kann man sich 12,95 EUR prima sparen.

Einmal gibt es maximalen Ertrag bei minimalen Aufwand nicht und zum anderen gibt es ne Menge tolle Möglichkeiten.

Ich nutze um Spanisch zu lernen z.B. babbel.com und mehrere Podcasts, vor allem im Englischen gibt es noch unmengen mehr Möglichkeiten. Podcasts in großen Mengen, Hörbücher, Übungen (BBC) alles kostenlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden