Markus Jung

CQa - Fernlehrinstitut für Qualitätsmanagement

5 Beiträge in diesem Thema

Die Corporate Quality Akademie (CQa) bildet seit 10 Jahren Qualitätsmanager und Qualitätsbeauftragte entsprechend dem harmonisierten Ausbildungskonzept der europäischen Organisation für Qualität (EOQ) aus. Die Wissensvermittlung erfolgt anhand staatlich zugelassener Fernlehrmaterialien.

Der Teilnehmer an CQa-Fernlehrgängen entscheidet selber über den Start- und Endtermin und damit über die Dauer des Lehrganges. Eine einjährige Weiterbildung kann sowohl in nur drei Monaten absolviert werden, als auch länger als zwei Jahre dauern, je nachdem wieviel Zeit der Teilnehmer neben seinem Beruf erübrigen kann. Der Teilnehmer bezahlt unabhängig davon, wielange er bis zur Abschlußprüfung braucht, nur einmal die Gesamtteilnahmegebühr. Im Preis inbegriffen sind die Lehrmaterialien, die Betreuung durch Telelehrer, die Korrektur der Einsendeaufgaben, die Teilnahme an den Erfahrungsaustauschtagen und die CQa-Abschlußprüfung.

Die tatsächliche Aneignung der Lehrinhalte wird durch Selbstkontroll- und Einsendeaufgaben, Hausaufgaben und Abschlußprüfungen sichergestellt. Absolventen der CQa-Fernlehrgänge Qualitätsmanager und Qualitätsbeauftragter stellen sich mit großem Erfolg den Zertifikatsprüfungen akkreditierter Personalzertifizierer, insbesondere der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ).

Die von CQa angebotenen branchenübergreifenden wie auch branchenspezifischen Fernlehrgänge zu Management-Themen zeichnen sich aus durch eine fachlich umfassende Darstellung des Qualitätsmanagementes in der gesamten Bandbreite der QM-Kenntnisse von den Norminhalten der neuesten Fassung der DIN EN ISO 9001 über die QM-Werkzeuge und Grundlagen der Statistik bis hin zu TQM-Methoden und den Vorgehensweisen der Auditierung und Zertifizierung. Zusätzlich vermitteln die CQa-Lehrgänge Management-Methoden aus dem Prozess- und Projektmanagement, der Vorgehensweisen des ganzheitlichen Managementes (TQM) und integrierter Managementsysteme.

Qualitätsmanagement (QM) befasst sich mit den Fragen des Führens, Lenkens und Leitens einer Organisation gleich welcher Größe oder Branche. Ein QM-System ist das Organisationssystem des Unternehmens oder Betriebes. Die von CQa angebotenen QM-Lehrgänge orientieren sich am europaweit gültigem Lehrplan der EOQ und vermitteln daher die Methodenkompetenz des Managers der Organisation mittels QM-Werkzeugen und TQM-Instrumenten. Es geht nicht um betriebswirtschaftliches Wissen, sondern darum wie Abläufe (Prozesse) gestaltet und optimiert werden und wie Fehler vermieden werden können.

Absolventen eines CQa-QM-Lehrgangs sind in der Lage als Qualitätsmanager bzw. Qualitätsbeauftragter in der Wirtschaft tätig zu werden und sind dazu befähigt Organisationssysteme aufzubauen und weiterzuentwickeln. Die CQa – QM-Lehrgänge sind je nach Ausrichtung (Produktion, Dienstleister, Gesundheitswesen) mit zahlreichen branchenspezifischen Beispielen besonders praxisorientiert. Der CQa-Teilnehmer wird durch die handlungsorientierte Darstellung dazu befähigt, das Gelernte direkt umzusetzen und anzuwenden.

Das seit 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifizierte Organisationssystem der Corporate Quality Akademie ist seit 2005 zusätzlich durch die Fachkundige Stelle QUACERT (Schwäbisch-Gmünd) maßnahmen- und trägerzertifiziert nach AZWV. Als zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung darf CQa daher Weiterbildungsgutscheine der Arbeitsagenturen annehmen.

In 2007 wurde CQa im Zuge eines Überwachungsaudits nach DIN EN ISO 9001 und AZWV zusätzlich nach dem branchenspezifischen Regelwerk PAS 1037 specification for distance learning providers zertifiziert. Dieses fernlehrspezifische Regelwerk stellt die Weiterentwicklung des branchenspezifischen Regelwerks PAS 1037 von 2004 dar, das die allgemeinen Forderungen der DIN EN ISO 9001:2000 an ein QM-System einer Organisation in die Sprache der Weiterbilder übersetzt hat. Dieses sogenannte QM-STUFENMODELL® wurde in einer zweiten Stufe der Weiterentwicklung auf die fernlehrspezifischen Aspekte der Planung, Durchführung, Überprüfung und ständigen Verbesserung von Bildung per Fernlehre durch das Forum DistancELearning und die RKW Berlin GmbH überarbeitet und 2006 beim Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN) als Ergänzung zum PAS 1037 von 2004 herausgegeben. Diese PAS 1037 ist zur Zeit Diskussionsgrundlage für die Erarbeitung einer ISO-Norm für QM-Systeme in der Bildung, die vermutlich 2010 als internationale Norm herausgegeben wird.

Die CQa wird durch Frau Dipl. Phys. Barbara Pospiech geleitet. CQa engagiert sich als Mitglied in der Initiative Ludwig Erhard Preis (ILEP) für die Weiterentwicklung des QM und durch die Mitgliedschaft im Forum DistancE-Learning, dem Verband der deutschen Fernlehranbieter, für QM in der Weiterbildung. Frau Pospiech war maßgeblich an der Ausarbeitung des fernlehrspezifischen Regelwerkes PAS 1037 quality specification for distance learning providers beteiligt.

Quelle: Aus einer Presse-Mitteilung

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit den Kursen der CQa gemacht?

Herzliche Grüße!


----------------------------------

MBA Allfinanzakademie in Kooperation mit der Fernuniversität Hagen und der University of Wales (2008 - 2011)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann die Kurse der CQa empfehlen. Ich habe den QM-Kurs belegt: Sehr anspruchsvoll, praxisnah und gut aufbereitet. Gute Betreuung bei den Einsendeaufgaben. Insgesamt: Prädikat empfehlenswert. :)


----------------------------------

MBA Allfinanzakademie in Kooperation mit der Fernuniversität Hagen und der University of Wales (2008 - 2011)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du auch die Prüfung bei der DGQ abgelegt?


Technischer Betriebswirt (April 2014)

Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker Schwerpunkt Konstruktion (September 2011)

----------Stark sein heißt nicht nie zu fallen sondern immer wieder aufzustehen----------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, habe ich nicht. Die Möglichkeit bestünde aber, da die Ausbildung an der CQa als gleichwertig anerkannt wird.


----------------------------------

MBA Allfinanzakademie in Kooperation mit der Fernuniversität Hagen und der University of Wales (2008 - 2011)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden