Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Fernstudienpreis: Service des Jahres

1 Beitrag in diesem Thema

Die Flex-Fernschule gewinnt den Studienpreis DistancE-Learning 2008 in der Kategorie „Service des Jahres“.

„Schulmüde Jugendliche brauchen kein Mahnen und Drohen. Sie brauchen vielmehr die Chance, wieder Vertrauen in die eigene Leistung zu bekommen“, sagt Thomas Heckner. Der Gründer und Leiter der Flex-Fernschule in Breisach bei Freiburg weiß, wovon er spricht: Seit genau zehn Jahren bietet die Flex-Fernschule jungen Menschen in ganz Deutschland, die aufgrund persönlicher und sozialer Probleme nicht an einer Schule lernen, die Möglichkeit, doch noch einen Haupt- oder Realschulabschluss zu erlangen. Rund 500 ehemalige Schulverweigerer haben bis heute auf diese Weise wieder den Anschluss gefunden, mehr als 200 büffeln zurzeit mithilfe der Flex-Fernschule für ihren Abschluss. Das Erfolgsrezept von Flex: Die Fernschule setzt neben einer individuellen Betreuung auf gezielte Lernhilfen – zum Beispiel den so genannten „Lernzeitticker“: Eine leicht zu bedienende Tabelle mit sämtlichen Themen, in die die Fernschülerinnen und -schüler am PC selbst ihre Wunschprüfungstermine und ihr aktuelles Lerntempo eintragen, verschafft ihnen einen objektiven Überblick. Der Lernzeitticker hat in den vergangenen Jahren nachweislich geholfen, die Eigenverantwortung der Jugendlichen zu stärken.

Die effektive Lernhilfe überzeugte jetzt auch die unabhängige Jury des Studienpreises DistancE-Learning 2008. Diese zeigte sich nicht nur vom motivatorischen Mehrwert des Lernzeittickers beeindruckt – auch die Tatsache, dass der Service mit einfachen Mitteln ohne zusätzliche Software vom Anbieter entwickelt wurde, imponierte der Jury. Der Studienpreis in der Kategorie „Service des Jahres“ wird dem Leiter der Flex-Fernschule, Thomas Heckner, am 14. April 2008 im Rahmen der feierlichen Auszeichnung durch den Fachverband Forum DistancE-Learning in Berlin übergeben.

Die Flex-Fernschule, eine Initiative des Caritasverbandes für die Erzdiözese Freiburg, ist 1998 aus einem Modellprojekt des Bundesfamilienministeriums hervorgegangen und wurde unter wissenschaftlicher Begleitung entwickelt. „Lernen mit Flex bedeutet für die jungen Menschen zunächst einfach ‚angstfrei lernen’ zu dürfen“, sagt Thomas Heckner „Unsere Schülerinnen und Schüler verfügen zu Beginn des Unterrichts meist nur über sehr lückenhaftes Wissen. Sie haben Angst, sich vor einer Gruppe zu blamieren und mobilisieren große Abwehr.“ Der Fernunterricht bei Flex bietet ihnen die Möglichkeit, sich voll und ganz auf ihr Ziel zu konzentrieren. Und genau hier setzt auch der Lernzeitticker an: Auf nervenaufreibende oder moralisierende Appelle der Erwachsenen wird verzichtet, stattdessen zeigt der Lernzeitticker unbestechlich und immer aktuell, ob der angestrebte Prüfungstermin und das durchschnittliche Lerntempo in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen.

„Wir wissen ja selbst, dass Wunsch, Wille und Wirklichkeit gern einmal getrennte Wege gehen“, sagt Thomas Heckner. „Durch Eingabe verschiedener Variablen können die Lernenden genau sehen, ob ihr Lerneifer noch in einem angemessenen Verhältnis zum Prüfungstermin steht.“ Durch den Lernzeitticker erhalten die Lernenden eine Stütze, um zu einer realistischen Einschätzung ihrer Möglichkeiten und Grenzen zu kommen – ein wichtiger Beitrag zur Förderung eines reifen Lernverhaltens im Erwachsenenalter.

Quelle: Presse-Mitteilung

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0