Mehmet78

Stoffaufbereitung

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Gemeinde und bald Leidensgenossen

Nach langem hin und her habe ich mich nun dazu durchgerungen den TBW bei der IHK abzubrechen und im Juli an der HFH SZ Nürnberg WI-ING zu studieren.

Ich lese gespannt eure Blog´s was mir immer wieder auffält: "Zusamenfassung"

Warum macht ihr das?

Darf man das in die Klausur mitnehmen?

Was ist denn alles erlaubt in der Klausur? (z.B bei Mathe ist der Taschenrechner klar und sonst?)

Bitte um Erleuchtung :(


Zerspanungsmechaniker 1993 - 1997

Gepr. Industriemeister Metall (IHK) 1998 - 2001

Gepr. Technischer Betriebswirt (IHK) 2007 - Abbruch

Ab 01.07.2008 an der HFH - SZ Nürnberg

Bachelor of Engineering (Wirtschaftsingenieurwesen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Mehmet,

die Zusammenfassung ist für mich persönlich eine Lernstrategie. Das Wissen aus den Studienbriefen wird so aufgenommen von mir selbst verarbeitet und wieder produziert ... für mich heisst das nicht nur etwas abzutippen sondern mit eigenen Gedankengängen wieder zu Papier bringen.

Zur Klausur darf man diese natürlich nicht mitnehmen ... allerdings ist es wesentlich einfacher in der Klausurvorbereitung aus 30-50 Seiten zu lernen als aus 250 ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mehmet,

wie Chilie bereits gesagt hat ist eine Zusammenfassung eine individuelle Hilfe während des Lernens.

Zum einen komprimierst du den Stoff auf ein erträgliches Maß, dann hilft das Zusammenfassen beim Behalten des Stoffes, da du ihn aktiv be-/erarbeitest und letztendlich übersetzt du ihn in deine persönliche Sprache, die du am besten verstehst.

Es ist zwar ein Haufen Arbeit, aber es lohnt sich dann, wenn du vor einer Prüfung nochmal wiederholen möchtest.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mehmet!

Mit Zusammenfassungen sparst Du Zeit und Nerven!

Es ist ja so: Du studierst und machst irgendwann Deine Prüfung. Wenn Du dann anfagen willst, weisst Du vor lauter Büchern, Heften, Notizen und so weiter gar nicht wo Du anfangen sollst. Durch dieses schlechte Gefühl des "Überfordert-sein" entsteht Frust statt Lernlust.

Wenn Du regelmäßig Mitschriften machst - also aus dem Lernmaterial das rausschreibst in Deinen eigenen Worten was Dir zur Prüfung wichtig ist - so hast Du ein Prüfungsvorbereitungskonzentrat.

Und wenn Du es Dir angewöhnst jeden Abend in diesem Konzentrat 30 Minuten zu lesen und zu lernen - dann ist Dein Prüfungserfolg unvermeidbar.


Oliver Schumacher

Lingen/Ems - Niedersachsen

Diplom-Betriebswirt (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Tip, Oliver S!! :)

So werde ich das dann auch machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, Verstehe und vielen Dank für die Erklärungen und die meines Erachtens sehr wertvollen Tipp`s von euch.

Ich fiebere schon dem Studienanfang im Juli bevor, obwohl ich mich noch nicht einmal Immatrikulieren habe lassen. Das wird von mir aber Morgen Persönlich bei der Frau O´brian im SZ Nürnberg der HFH erledigt.

Ich halte euch auf dem laufenden und hoffe das ihr mir vielleicht noch das eine oder Andere mit auf den Weg geben wollt bzw. könnt...:rolleyes:

Regnerische Grüße aus Nürnberg

Mehmet


Zerspanungsmechaniker 1993 - 1997

Gepr. Industriemeister Metall (IHK) 1998 - 2001

Gepr. Technischer Betriebswirt (IHK) 2007 - Abbruch

Ab 01.07.2008 an der HFH - SZ Nürnberg

Bachelor of Engineering (Wirtschaftsingenieurwesen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden