Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Bald bietet auch die SGD einen Heilpraktiker-Fernlehrgang an

3 Beiträge in diesem Thema

Voraussichtlich Anfang Mai 2008 startet der Fernkurs "Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung" an der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD).

Einige Details zu dem Fernlehrgang stehen jetzt bereits fest. So soll der Kurs ausschließlich auf die Prüfung zugeschnitten sein: "Unnötiger Ballast" wurde laut SGD weggelassen, um die wichtigen Prüfungsthemen umso gründlicher zu behandeln und leicht verständlich darzubieten. Ich persönlich wollte mich von einem so vorbereiteten Heilpraktiker zwar dann nicht behandeln lassen, aber das muss ja jeder für sich wissen. Vielleicht gibt es ja auch Menschen, die eigentlich schon mit der Materie vertraut sind und nur speziell für die Prüfungsaufgaben und -themen nochmals besonders vorbereitet werden wollen.

Der Kurs dauert 20 Monate, wobei die SGD eine wöchentliche Arbeitsbelastung von acht bis zehn Stunden zu Grunde gelegt hat.

Folgende Themen werden in dem Kurs behandelt:

  • Grundlagenwissen
  • Der Bewegungsapparat
  • Das Herz
  • Kreislauf- und Blutgefäßsystem
  • Blut, Lymph- und Immunsystem
  • Atmungsorgane
  • Verdauungsorgane
  • Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse
  • Hormone und Stoffwechsel
  • Nieren und Harnwege
  • Geschlechtsorgane
  • Schwangerschaft
  • Kinder
  • Nervensystem und Sinnesorgane
  • Die Haut
  • Infektionskrankheiten
  • Mikrobiologie
  • Hygiene
  • Labor
  • Psychologie und Psychiatrie
  • Notfall, Schock und Erste Hilfe
  • Injektionstechniken
  • Gesetzeskunde
  • Naturheiltherapien
  • Anamnese und Untersuchung
bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass viele (auch Präsenzschulen) lediglich auf die amtsärztliche Prüfung vorbereiten, und dort wird auch nur das Wesentliche vermittelt - von Behandlungsmethoden o.ä. keine Spur. Das muss dann der erfolgreiche Absolvent nachträglich machen. Ist meiner Meinung nach in dieser Zeit neben der Bewältigung des Prüfungsstoffes auch nicht zu schaffen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,

vielleicht habe ich mich ja auch nur an der Bezeichnung "Ballast" auf der SGD-Homepage gestört. Ich hätte mir eher einen Hinweis gewünscht, dass das Wissen in Therapieverfahren etc. nicht oder nur im notwendigem Maße Gegenstand des Kurses ist und auf anderem Wege erworben werden kann. Aber vielleicht wird das ja in den endgültigen Infounterlagen noch deutlicher.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0