crus

MBA nach abgeschlossenem WI-Studium und einem Jahr Berufserfahrung sinnvoll?

2 Beiträge in diesem Thema

Hi :)

Ich habe letztes Jahr mein Wirtschaftsinformatikstudium an einer FH abgeschlossen und bin seit dem berufstätig. Der Drang sich weiterzubilden hat aber nicht wirklich nachgelassen ;( Daher kam ich auf die Idee einen MBA zu machen. (ehrlich gesagt steht diese Idee schon seit Stuidumsanfang im Raum)

Nun hat sich für mich aber die Frage gestellt, ob es überhaupt sinnvoll ist nach erst einem Jahr Berufserfahrung schon einen MBA machen zu wollen und wenn, welche Schulen in Frage kommen würden. Ich muss hier natürlich wie (leider) von der Wirtschaft gefordert auf Ranking etc. Wert legen.

Würde mich über Infos, Erfahrungen o.Ä. freuen.

Danke und Grüße

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Andi,

hierzu gibt es einen guten Beitrag:

http://www.fernstudium-infos.de/euro-fh/9560-mba-studium.html

Zwei Links nenne ich immer ganz gerne, wenn es um das Thema MBA geht:

http://www.jobware.de/ra/akt/themen/46.html#

http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,513642,00.html

Ich muss hier natürlich wie (leider) von der Wirtschaft gefordert auf Ranking etc. Wert legen.

Ist doch super, dass da du erkannt hast. Viele absolvieren, sicherlich aus Unkenntnis, ein eher einfaches MBA-Programm und wundern sich, warum dieser nicht wie gewünscht in der Wirtschafts angekommen wird.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden