sula

Fernstudium Lebensmitteltechnologie

44 Beiträge in diesem Thema

Hallo ,

ich komme aus Hamburg und starte im Oktober 2008 ein Fernstudium der Lebensmitteltechnologie in Köthen - Anhalt .

Gibt es Erfahrungswerte was dieses Studium angeht ? Soweit ich weiß , läuft das Bachelorstudium nach einem Jahr Pause an .

Gibt es " Mitstudenten " aus dem hohen Norden ?

Ich frage dies auch in Bezug auf Mitfahrgelegenheiten . Geteiltes (Sprit)leid ist halbes Leid .

Salve , Sula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sula,

leider gibt es dazu noch keine Erfahrungswerte. Wie Du schon gesagt hast, läuft das Bachelorstudium neu an. Vor dem Pausenjahr gab es noch den Dipl-Ing mit 11 Semestern. Der Bachelor hat (glaub ich) 9 Semester. Meines Wissens gibt es auch noch kein Infomaterial. So kann ich momentan nicht mal sagen, welche Fächer gestrichen sind bzw. welche noch übrig sind.

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo More ,

Danke für die Antwort . Dann heißt es wohl abwarten und Tee trinken . :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sula,

ich interessiere mich ebenfalls für das Studium Lebensmitteltechnologie und da ich meinen jetzigen Job gern ausüben würde kommt eben auch nur ein Fernstudium in Frage. Davon mal abgesehen, dass es eben auch noch andere Vorteile hat von denen ich hier wohl näher nichts erwähnen muss - Einkommen, etc. .

Ich wohne und arbeite in Berlin und die Entfernung bis nach Köthen ist in Ordnung für mich (wäre ja "nur" ungefär zweimal im Monat).

In Berlin kann man zwar auch Lebensmitteltechnologie studieren, nur eben nicht per Fernstudium oder Abendstudium, also nicht für "nebenbei" gedacht (wobei das mit dem "nebenbei" wohl auch eine Leichteinschätzung ist).

Hast Du Dich denn schon beworben, ein "O.k." bekommen und nähere Infos über den genauen Lehrinhalt ?

Ich habe mich aufgrund der bisher leider nur mäßigen Infos seitens der Homepage noch nicht beworben aber vielleicht erfahre ich ja hier mehr, z.B. von Dir und der rest geht ja schnell, zumindest von meiner Seite aus...

Schönen Tag noch !

freundlichst

Chef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

Ich hatte ähnliche Beweggründe bei der Entscheidung Fernstudium oder nicht . Ich habe schon einige Jahre Berufstätigkeit auf dem Buckel , und möchte nicht auf das Geld mehr verzichten , kann es auch garnicht . Wie man Studium und Berufstätigkeit unter einem Hut bringt , wird sich zeigen . Aber andere haben das ja auch geschafft .

Ich habe meine Zulassung schon erhalten . Muss nur noch das Geld überweisen ;-) . Im Oktober geht es los . Die Präsenzphasen finden so ca. einmal im Monat statt , jeweils Freitags und Samstags . Das Grundstudium geht über vier Semester , danach beginnen die Vertiefungsmodule . In den Präsenzphasen erhalten wir den Lehrstoff , der dann zu Hause vertieft werden muss . Die Literatur , die wir erhalten , soll ausreichend sein . D.h. man muss sich nicht sehr viel selber kaufen . Ansonsten gibt es dort ja auch eine Bibliothek . Die Profs sollen in Ordnung und per Mail immer ansprechbar sein . Das Lernpensum liegt so bei 15 - 20 Stunden die Woche . Ich glaube zum Ende des Semesters muss man für eine Woche nach Köthen , um alle Klausuren zu schreiben . Das haben mir nette Leute aus diesem Forum gesteckt . Auf dem Flayer , den ich aus Köthen erhalten habe , stand das nicht ! Da wurde wohl was totgeschwiegen ;-) .

Das ist so ziemlich alles was ich weiß , muss dir aber sagen : Alle Angaben ohne Gewähr . Man wird halt sehen , wie das da so abläuft . Dein Vorteil ist auf jeden Fall die Nähe zum Studienort .

Also , bis dann in Köthen und einen schönen Tag noch :-) .

Sula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch ab dem Oktober in Köthen dabei. Komme nicht ganz so hoch aus dem Norden, aber Osnabrück bis Köthen ist auch kein Katzensprung. Wollte erst den alten Lebensmittel Dipl.Ing. machen, aber da hat der Arbeitgeber nicht mitgepielt. Jetzt zum Bachelor bin ich aber dabei. Man sieht sich dann in Köthen :)

Schon ein Hotel gebucht, oder wie kommt ihr unter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

na denn bis dann :) . Die Hochschule Köthen schickt einem , mit der Zulassung , freundlicherweise eine Liste mit Hotels zu . Sieht nicht unbeding teuer aus . Grüsse , Sula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits,

bin aus Menden im Sauerland und auch mit im Boot =)

Weiß jemand, wie das ist, wenn man einen Präsenztermin nicht wahrnehmen kann?

Grüße

Hermd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

also das würde mich auch mal interessieren ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sula und Hermd,

ich kann leider nur für den Dipl-Ing sprechen. Ich weiß nicht, ob es für den Bachelor andere Vorgaben gibt. Aber in Bezug auf diese Frage kann ich mir das nicht vorstellen.

Die Teilnahme an den Präsenzterminen war bisher immer freiwillig. Ausnahme sind Praktika, die ggf. Voraussetzung sein können für die Teilnahme an der Klausur.

Zu den angesetzten Klausuren mußte man sich bisher anmelden. Wenn man nicht teilnahm, dann mußte man warten, bis ein neuer Termin angesetzt wurde. Ich rate aber jedem, den erstmöglichen Termin zur Klausur wahrzunehmen, denn sonst kommt man irgendwann in Konflikt mit neuen Klausuren und zieht alte Fächer über mehrere Semester mit!

Wenn an dem nicht wahrgenommenem Präsenztermin nur Vorlesungen waren, dann muß man sich halt selber kümmern, ob man den Stoff von einem Kollegen bekommt. So ein Fernstudium ist freiwillig, aber zu viele Präsenztermine würde ich nicht empfehlen zu schwänzen. Denn dann weißt Du nicht, was Du auf die Klausur lernen sollst. Erwartet bitte keine exakt ausgearbeiteten Skripts, wo genau steht, was Ihr in der Woche sowieso bis sowieso zu lernen habt. Es ist eher wie in der Schule, nur daß sich keiner kümmert, ob Ihr da seid oder nicht. Wenn ihr nicht da seid, dann müßt ihr Euch eben kümmern.

Erholt Euch noch bis Oktober. Danach wirds Euch sicher nicht mehr so schnell langweilig ;) . Ich wünsche Euch einen guten Start und viel Spaß in den nächsten 9 Semestern!

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden