Markus Jung

Das Matheschiff startet seine Tour durch Deutschland

7 Beiträge in diesem Thema

Im Jahr 2008 ist das Ausstellungsschiff von Wissenschaft im Dialog als

"Matheschiff" unterwegs und besucht von Mai bis September 31 Städte.

Die MS Wissenschaft zeigt in diesem Jahr die Vielfalt der

Anwendungsmöglichkeiten und die Bedeutung der Mathematik für unseren

Alltag. Das Matheschiff wird vom Bundesministerium für Bildung und

Forschung (BMBF) und der Klaus Tschira Stiftung gefördert. Die

Ausstellung ist in allen Städten während der Schulzeit von 9 bis 19

Uhr, am Wochenende und in den Ferien von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der

Eintritt ist frei.

"Das Matheschiff begeistert Jung und Alt für diese Wissenschaft. Mit

Ausstellungen wie dieser wollen wir Mathematik greifbar machen und

Begeisterung wecken", sagte Thomas Rachel, Parlamentarischer

Staatssekretär im BMBF zur Schiffstaufe am Dienstag in Bonn. "Mit dem

Jahr der Mathematik geben wir dieser zukunftsweisenden Wissenschaft

eine wichtige Plattform, um ihre zentrale Bedeutung für Innovationen

in verschiedenen Branchen zu präsentieren." Nicht nur Kinder und

Jugendliche entdecken in der Ausstellung neue Seiten an dieser gar

nicht nur abstrakten Wissenschaft. "Die Klaus Tschira Stiftung möchte

mit der Förderung des Matheschiffs dazu beitragen, dass die Menschen

den Wert der Mathematik schätzen lernen", so Dr. h. c. Klaus Tschira.

Zum siebten Mal ist das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft unterwegs.

Die interaktive Ausstellung lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein

und zeigt in diesem Jahr, dass Mathematik nicht nur ein mehr oder

weniger beliebtes Schulfach ist, sondern unser Leben in vielen

Bereichen fast unbemerkt beeinflusst. Ob Routenplanung, Online-

Banking, Postversand oder Supermarkteinkauf - viele Dinge im modernen

technisierten Alltag wären ohne Mathematik gar nicht möglich. Über 30

interaktive Exponate zeigen in den Bereichen Natur, Technik, Mensch

und Geist spielerisch und spannend die Anwendung mathematischer

Forschung. Fragen wie "Kann Statistik lügen?" oder "Wie hängt man ein

Bild auf?" werden ebenso beantwortet wie die, ob Geiz tatsächlich

"geil" ist. Geeignet ist die Ausstellung für Menschen ab acht Jahren,

für Schulklassen ebenso wie für Familien.

Die MS Wissenschaft 2008 wird realisiert von Wissenschaft im Dialog.

Im Jahr 2008 wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und

Forschung und der Klaus Tschira Stiftung finanziell gefördert. Weitere

Unterstützer sind der Cornelsen Verlag Berlin und Nintendo of Europe.

Die Exponate werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der

Fraunhofer-Gesellschaft, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Leibniz-

Gemeinschaft und der Max-Planck-Gesellschaft zur Verfügung gestellt

sowie von den Universitäten aus Berlin, Bremen, Dresden, Freiburg,

Kaiserslautern, Münster und Saarbrücken sowie der Fachhochschule

Braunschweig-Wolfenbüttel.

Seit 2002 ist das 105m lange Binnenschiff jeden Sommer rund vier

Monate lang mit seiner ungewöhnlichen Ladung unterwegs. Dann hat es

keine Kohle oder Container, sondern empfindlichere Fracht geladen:

eine wissenschaftliche Ausstellung für ein breites Publikum, besonders

für Kinder und Jugendliche.

Quelle: Presse-Mitteilung

Mehr Infos: http://www.ms-wissenschaft.de/


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Schade, es kommt nicht nach Flensburg :(


AKAD - Wirtschaftsinformatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

ein Glück, dass es schon nächste Woche in Düsseldorf ist. Dann werde ich auf jeden Fall hingehen, denn Düsseldorf ist schön und nicht weit, Schiffe und Mathe mag ich sehr, also sage ich mir: das ist ein Muß für mich. Ich freue mich schon sehr darauf.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Timste, hallo Mona,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Ich war mir erst gar nicht sicher, ob solche eher allgemeinen Infos hier überhaupt auf Interesse stoßen und gewünscht sind. Nun weiß ich, dass ich solche Randthemen ruhig mit einbringen kann :-)

@Mona: Du kannst ja hinterher mal kurz berichten, wie es Dir gefallen hat.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

gerne berichte ich nach meinem Besuch auf dem Matheschiff, wie es war. Es ist eine super Idee von dir, hier darüber zu informieren, dass es das gibt. Über andere interessante Themen dieser Art werde ich mich auch freuen. Das ist bestimmt auch für viele andere der Fall.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das ebenfalls sehr interessant. Hab davon noch nie was gehört. Danke für den Hinweis. Leider kommt der Dampfer erstaunlichweise nicht in den Hamburger Hafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mathe-Rettungsboote wären wohl besser!


Beim Umtrunk auf ihr Staatsexamen stand sie zu nah am Fensterrahmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden