ichmelli

Anrechnung Mathe WiIng

24 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

hat es jemand schon geschaft sich Mathe anrechnen zu lassen?

Scheinbar ist das nicht so einfach - was umfaßt den Bereich Finanzmathematik, wie sind dort die Inhalte definiert?

Danke

Gruß

melli


Ehemalige Fernstudentin im Ergänzungsstudiengang Wirtschaft und Sonderstudiengang Technik der HFH

Ehemalige Präsenzstudentin im Studiengang Informatik

und nun Trippel Dipl. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also ich bekomme als Techniker maximal die SL angerechnet. Aber auf Mathe verzichten geht ja auch nicht. Wenn ich mir Technische Mechanik oder so einen Mist ansehe, wird mir schwindelig was die alles rechnen.

Also Mathe anfangs zu lernen ist schon sinnvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also irgendwo in den Unterlagen der HFH steht, dass eine Anrechnung der Mathe-PL grundsätzich ausgeschlossen ist. Und ich stimme sizlack zu, ist schon sinnvoll, sich das nochmal gründlich reinzuziehen. Auch wenn ich nicht unbedingt scharf darauf bin, das in Form einer Prüfung zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich bekomme als Techniker maximal die SL angerechnet. Aber auf Mathe verzichten geht ja auch nicht. Wenn ich mir Technische Mechanik oder so einen Mist ansehe, wird mir schwindelig was die alles rechnen.

Also Mathe anfangs zu lernen ist schon sinnvoll.

Als Techniker die SL in Mathe anerkannt? Halte ich für ein Gerücht. Ich habe als Techniker Fertigungstechnik, Werkstofftechnik und Konstruktion anerkannt bekommen.

Ich meine gelesen zu haben, dass Mathe grundsätzlich nicht anerkannt wird.

An einem Infoabend wurde das auch angespochen. Als dann dort jemand meinte das er schon 2 Semester an der TU München studiert und dort Mathe abgeschlossen hatte sagte man das in diesem Fall evtl. eine Anrechung möglich wäre.

Tendenziell ist die SL auch etwas schwerer als die PL. Diese als Techniker anerkannt zu bekommen halte ich für unwahrscheinlich...


Staatl. gepr. Techniker - Maschinentechnik

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) von der HFH (SZ München)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab in meinem Erststudium Informatik Mathe bis zum abwinken in verschiedensten Ausprägungen gehabt (27 SWS - Algebra, Numerische Mathematik, Analysis, etc..).. Aber nach Vorabprüfung haben sie es abgelehnt.. da ich nicht alle Vorlesungsinhalte angegeben hab war nun die Frage was eventuell fehlen könnte zum Anrechnen:-)

DANKE schonmal:)

LG

melli


Ehemalige Fernstudentin im Ergänzungsstudiengang Wirtschaft und Sonderstudiengang Technik der HFH

Ehemalige Präsenzstudentin im Studiengang Informatik

und nun Trippel Dipl. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich glaube, es ist einfacher, wenn Du das bei der HFH direkt nachfragst. Aber bei einem Erststudium Informatik halte ich eine Anrechnung für gerechtfertigt. Das übersteigt die BWL-Mathe-Anforderungen bei weitem. Oder was möchtest Du studieren ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Komilitone von mir (Sonderstudiengang Technik) hat die PL angerechnet bekommen. Allerdings hatte er das bereits vor Studienbeginn klären lassen.


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha, das ist ja interessant. Ich habe gerade mal auf dem Formular nachgesehen.

Dort steht:

Eine Anrechnung von Vorleistungen auf die Prüfungsleistung „Mathematik“ sowie auf die Studienschwerpunkte ist

grundsätzlich ausgeschlossen.

ABER das bezieht sich auf:

Anrechnungen von Leistungsnachweisen, die nicht in Hochschul-Studiengängen erbracht wurden (§ 13 Abs. 8 Prüfungsordnung der HFH).

Dann werd ich mal einen Antrag stellen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab halt schonmal nen Antrag gestellt, aber nur die Inhalte von Algebra und Analysis dazugelegt. Und darauf basierend wurde mir Mathe nicht angerechnet..

Nach Rücksprache mit der Dame aus Hamburg fehlte wohl ein Teil Finanzmathematik.

Ich werd am besten alles was geht mit Mathe zusammensuchen und Inhalte zusammenbringen um dann eventuell was angerechnet zu bekommen.

LG und viel Glück

melli


Ehemalige Fernstudentin im Ergänzungsstudiengang Wirtschaft und Sonderstudiengang Technik der HFH

Ehemalige Präsenzstudentin im Studiengang Informatik

und nun Trippel Dipl. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, also einen schein wo "Finanzmathematik" draufsteht, kann ich ebenfalls nicht vorweisen. Das ist auch eher in andere Fächer integriert gewesen.

Ich werd am besten alles was geht mit Mathe zusammensuchen und Inhalte zusammenbringen um dann eventuell was angerechnet zu bekommen.

Aber wie machst Du das ? Hast Du Fächerbeschreibungen oder formulierst Du das selbst ? Bei mir waren das alles Grundstudiumsfächer, Beschreibungen habe ich nicht. Obwohl ich sehr viel Finanzmathematik gemacht habe, hab ich Schwierigkeiten, das zu belegen. Wenn Du da einen Tipp hast ... gerne !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden