Vince

Fernabitur oder geht es auch anders?

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo, ich bin Vince, 18 Jahre jung, komme aus Niedersachsen/Wolfsburg und interessiert mein Abitur nachzuholen.Aufgrund einer Hochbegabung (Mehr Fluch als Segen...) fühlte ich mich ständig in der Schule unterfordert und die Masse warf einen auch immer zurück..Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächtes Glied...Tja, darum spielte ich mit dem Gedanken ein Fernabi zu machen

Kurz zu meinem Schulgang, ganz normal Realschule, dann noch ein Jahr Berufsbildende Wirtschaft. Darauf meldete ich mich an einem Gymnasium an, das ich eine Woche besuchte, danach ging es aufgrund meiner Hochbegabung für ein paar Monate in psychiatrische Behandlung. Endstation was mein Abi anging.

Nun werde ich von keiner Schule mehr angenommen, die sagen alle schon zu lange raus. =( Abendschulen sagen ich brauch ne abgeschlossene Ausbildung um bei ihnen Abi zu machen =(( Externes Abitur ist in Niedersachsen nicht erlaubt =((( Also bleibt nur ein Fernkurs, doch wo soll ich ihn am besten belegen?

Ich muss mit 154 Euro KG im Monat auskommen. Damit wollte ich was sinnvolles tun, also vielleicht das Abi nachholen. Für mich persönlich kann ich nämlich als HB besser arbeiten.

Gibt es in meiner Situation eigentlich noch Alternativen zum Fernabitur?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Vince,

ist natürlich schwer zu sagen, ob es Alternativen für dich gibt. (Alternativen gibt es jain irgendeiner Form immer, aber welche davon dir zusagt und mit welcher du zurecht kommen wirst kann dir wohl niemand hundertprozentig voraussagen.) Evtl. könntest du versuchen, dich um einen Ausbildungsplatz zu bemühen (das hast du vielleicht schon probiert).

Ich persönlich denke schon, dass ein Fernabi was für dich wäre. Ansonsten ist es schwierig, hier in Deutschland ohne abgeschlossene Berufsausbildung einen Studienplatz zu ergattern (sieht anders aus, wenn du eine solche hättest; dann gibt es u.U. Möglichkeiten dennoch zu studieren).

Falls du dir das Abi sparen möchtest, könntest du evtl. noch auf ausländische Universitäten ausweichen, wie z.B. die OpenUniversity in Großbritannien. Dort muss man kein Abitur haben, um zu studieren, lediglich ein Mindestalter (18 Jahre, das erfüllst du ja) und gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Allerdings ist das Studium nicht ganz billig, und ob du da mit deinem Geld zurecht kommst, kann ich dir nicht sagen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun werde ich von keiner Schule mehr angenommen, die sagen alle schon zu lange raus. =( Abendschulen sagen ich brauch ne abgeschlossene Ausbildung um bei ihnen Abi zu machen =(( Externes Abitur ist in Niedersachsen nicht erlaubt =((( Also bleibt nur ein Fernkurs, doch wo soll ich ihn am besten belegen?

Hallo Vince,

wenn Du Dich über eine Fernschule auf die Abiturprüfung vorbereitest, dann legst Du auch die Externenprüfung ab. Die Fernschule ist nur da, um Dich vorzubereiten.

Vielleicht ist das Abitur-Online etwas für Dich?


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für eure Antworten.

Es ist mir schon klar das man im Fernkurs auch aufs externe vrobereitet wird, allerdings auf das spezielle in Hessen bzw. Hamburg. Da darf man dann auch zu den Prüfungen. In Niedersachsen wird man nur zugelassen wenn man ein Kurs besucht hat, der nachweislich aufs Abitur vorbereitet. Wäre ja ein Satz mit X mich auf Hamburg vorzubereiten damit ich in Niedersachsen ablegen kann..

Ausbildung such ich schon seit drei Jahren und suche weiter und weiter und weiter... =( Nur die Zeit bis ich eine habe wollte ich sinnvoller gestalten als vorm Fernseher zu hängen =/

Abitur online ist doch nur für NRW, ich hab jetzt nichts über NDS gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In Niedersachsen wird man nur zugelassen wenn man ein Kurs besucht hat, der nachweislich aufs Abitur vorbereitet.

Dumme Frage: Zählen der ILS- bzw. SGD-Kurs nicht zu diesen Kursen? Letztlich bereiten die ja auch auf das Abitur vor (wenn auch, wie du schon sagtest, auf das in Hessen und Hamburg). Gibt es denn irgendeine Regelung in Niedersachsen, welche Kurse zur Vorbereitung anerkannt werden und welche nicht?

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch na klar. =) Aber ich meinte es wäre doch arg bescheuert dann die Prüfung in einem völlig anderen Bundesland zu machen wenn ich eh auf Hessen/Hamburg vorbereitet wurde, oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bescheuert würde ich das nicht nennen. Ich persönlich würde es auch so machen, ja. Aber man muss dabei bedenken, dass z.B. ILS zusätzliche Seminare zur Prüfungsvorbereitung anbietet, die man auch besuchen sollte (oder sogar muss), und da entstehen natürlich zusätzliche Kosten (Übernachtung, Anreise, usw.). Wer das nicht aufbringen kann, möchte vielleicht lieber im eigenen Bundesland, quasi vor der eigenen Haustür die Prüfung ablegen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vince,

ich hatte bei Abitur-Online nicht nachgeguckt, ob das für Dein Bundesland auch zutrifft. Kenne das beispielsw. für Hessen und NRW. Es wäre möglich gewesen, dass es das in NDS auch gibt. :rolleyes:

Du könntest Dich beim Kultusministerium nach den Anforderungen und Stoffplänen für das Nichtschülerabitur in NDS erkundigen, Dir die entsprechenden Bücher besorgen und Dich darauf vorbereiten. Vielleicht willst Du HIER mal reingucken.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habs getan. War eine glückliche Fügung das mein Freund befördert wurde und ich somit genug Geld erübrigen kann um ein Fernabi zu machen. Hab mich für die ILS entschieden, weil ich da in diesen Fächern:

Deutsch, Mathe, Englisch, Latein, Geschichte, Sozialkunde, Religion und Biologie

Prüfung machen kann. Jetzt warte ich gspannt auf die ersten Hefte und dann werd ich mir bestimmt sagen "Mein Got, worauf hast du dich nur eingelassen":D

Ich hoffe ich kann euch auch dann weiter mit Fragen bombardieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vince,

einen guten Einstieg wünsche ich Dir und viel Erfolg beim Abitur-Kurs. :)

Vielleicht möchtest Du Deine Erfahrungen in einem Blog festhalten.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden