5 Beiträge in diesem Thema

Hat hier schon jemand Chemie oder etwas in der Richtung an der OU (oder woanders) studiert?

Ich würde gerne Chemie/Humanbiologie/etc an einer internationalen Fernuni (da kämen auch noch QSC

und CSU in Frage) studieren, wer kennt sich da aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Tinchen,

ich habe bei der OU mal einen Kurs Humangenetik belegt, und hatte auch kurzzeitig mit dem Gedanken gespielt den BSc Life Sciences dort zu machen (studiere jetzt aber Psychologie an der OU). Welche Fragen hast du denn?

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besonders interessieren würden mich die Zeit, die man dafür braucht (ich weiß, kommt auch wieder drauf an,

ob man nebenbei etwas macht oder nicht),

die Kosten, ob eine Uni besonders empfohlen werden kann was Naturwissenschaften anbelangt,

dann würde bzw. muss ich ja ein Präsenzsemester dort machen wegen Labor und wollte da auch ein paar Infos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann wirklich nur für die OU sprechen. Infos über die USQ kann dir vielleicht jemand anderes geben.

Das Studium ist so ausgelegt, dass du bei Teilzeitbelegung (60 CAT Punkte pro Jahr) ca. 15-20 Std. pro Woche benötigst. Man kann an der OU max. 120 Punkte pro Jahr belegen, das entspräche dann einem Vollzeitstudium und dementsprechend mehr Zeit müsste dann eingeplant werden. Am Anfang braucht man wohl auch eher die 20 Std./Woche bis man sich an das Lernen, das Anfertigen der Einsendeaufgaben, usw. gewöhnt hat.

Die Kosten für die OU findest du jeweils für die Kurse, die du belegen musst. Achte darauf, dass du dir den Preis für Continental Europe anzeigen lässt, denn der ist höher als der Preis für britische oder irische Studenten.

Was z.B. Chemie oder Biologie angeht ist die Auswahl an Unis ohnehin nicht sehr hoch. Ich wüsste jetzt nicht mal, ob die USQ tatsächlich die Möglichkeit bietet, Biologie oder Chemie im Hauptfach zu wählen, wenn man die Distance Learning-Variante wählt.

Präsenzseminare für Life Sciences sind meines Wissens 3 an der Zahl, die du belegen musst. Die dauern jeweils 5 Tage (Mo.-Fr.) und der Preis umfasst normalerweise schon die Übernachtungsmöglichkeit. Anreise und Verpflegung musst du selber zahlen.

Der Bachelor Natural Sciences scheint keine verpflichtenden Präsenzen zu haben (bin mir da nicht sicher - evtl. überprüfst du das selber nochmal), bei Molecular Sciences sind wohl 2 verpflichtend, wobei du auch noch die übrigen 2 besuchen könntest.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P.S. Hatte gerade nochmal Zeit die Studienprogramme der USQ näher unter die Lupe zu nehmen. Im Bereich Humanbiologie oder Biologie oder Chemie gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit, und das ist der Bachelor of Science (BSCI). Man muss sich dabei für ein Hauptfach entscheiden. Leider stehen fernstudientechnisch nicht alle Fächer zur Wahl:

The majors in Chemistry, Ecology and Sustainability, Human Biology, Human Physiology, Physics and Plant Science are not available by distance education. Some courses in the Physics major are available by distance education. There are residential schools in some courses.

Damit verbleiben als Hauptfächer noch:

Climatology

Mathematics and Statistics

Information Technology

Psychology

Biology

Computing

Mathematics

Statistics

Präsenzphasen müssen dann in Australien abgeleistet werden.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden