ILS Daniel Mesch

Vorstellung als Studienberater des ILS

42 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich heiße Daniel Mesch und berate Interessierte am Fernunterricht telefonisch beim ILS. Ich werde in Zukunft als „Experte“ in diesem Forum aktiv.

Als Berater im Fernunterricht habe in an jedem Arbeitstag telefonischen Kontakt mit Menschen, die sich, aus welchen Motiven auch immer, weiterbilden möchten.

Die Beantwortung der Fragen:

wie „läuft Fernunterricht ab, wie hoch sind die Gebühren, welche Voraussetzungen benötige ich für die Teilnahme bzw. Zulassung zur Prüfung, gibt es Präsenzseminare, welche Förderungsmöglichkeiten gibt es, wie kann ich Kontakt zu den Lehrern und Teilnehmern an meinem Lehrgang herstellen, wie sind die Kündigungsmodalitäten, wie aktuell sind die Lehrunterlagen, was „bringt“ mir der angestrebte Abschluss....

stellen nur einen Teil potenzieller Fragen zum Fernunterricht dar.

Viele Besucher von Fernschulforen nutzen diese, um an Tipps und Informationen aus „erster Hand“ zu kommen und „Erfahrungsberichte“ von Teilnehmern zu erhalten. Dies kann ich als Mitarbeiter einer Fernschule natürlich nicht leisten.

Beim regelmäßigen Besuchen vieler Foren ist mir aufgefallen, dass häufig unvollständige bzw. falsche Informationen zu Missverständnissen und Irritationen führen.

Deshalb möchte ich gern zur Versachlichung der Diskussionen beitragen.

Ich freue mich, wenn ich Euch bei fachlichen Fragen helfen kann. Unter 040-67570-198 bin ich auch persönlich erreichbar.

Viele Grüße aus Hamburg

Daniel Mesch

bearbeitet von Markus Jung
Signatur ergänzt, Titel geändert

Daniel Mesch – Team Studienberatung ILS

Haben Sie Fragen zum Fernstudienangebot des ILS?

Dann mailen Sie uns an kursinfo@ils.de oder rufen Sie uns an: 0800 / 123 44 77 (gebührenfrei) – montags bis freitags 8 bis 20 Uhr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Beim regelmäßigen Besuchen vieler Foren ist mir aufgefallen, dass häufig unvollständige bzw. falsche Informationen zu Missverständnissen und Irritationen führen.

Deshalb möchte ich gern zur Versachlichung der Diskussionen beitragen.

Die flaschen und unvollständigen Informationen kommen normalerweise von ILS selbst. Oder habe ich in der Weltgeschichte was verpaßt und Paris ist jetzt tatsächlich eine deutsche Stadt? So könnte ich noch viele falsche Infos aus den Heften nennen. Wie kann ich mich darauf verlassen, dass die Dinge, von denen ich keine Ahnung habe, mir richtig erklärt werden? Und wenn ich mal die Rechtschreibung korrigieren würde, würden sich vernünftige Menschen auch an den Kopf greifen. Nur ILS gibt natürlich solche Hefte raus.

Und übrigens: arbeiten sie mal am Kundenservice. Der ist das Allerletzte. Ich habe noch keinen Fernlehrer gesehen, der im Forum oder im Chat unterstützt, jedenfalls nicht die Touristiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch keinen Fernlehrer gesehen, der im Forum oder im Chat unterstützt, jedenfalls nicht die Touristiker.

Es gab bei den Abituriennten nur einen Lehrer (Geschichte), der einen Lernchat organisierte. Die Fragen im Forum wurden alle von Mitstudenten beantwortet und sobald man die Oberstufenhefte erreichte, konnte es gut sein, dass keiner mehr da war, der die Fragen im Forum beantwortet hätte.

Auf Antworten von Fernlehrern durfte man ewig warten und die kamen dann per Post (im Zeitalter von eMail und Internet).

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Goldie,

gern nehmen wir sachliche Kritik entgegen. Natürlich wissen wir auch, dass Paris keine Stadt in Deutschland ist. Gemeint war in Hinblick bevorzugter Reiseziele, dass Paris eine beliebte Stadt der Deutschen sei. Das Lehrmaterial wird dementsprechend auch überarbeitet. Über Hinweise bei solchen Fehlern sind wir dankbar.

In erster Linie dienen die Chats und Foren in unserem Online-Studienzentrum dem Austausch der Studierenden. Nicht immer ist eine Moderation erwünscht. Bei mehreren Anfragen versuchen wir aber auch dieses zu realisieren.

Für Fachfragen steht ansonsten auch der spezielle Service „Fachlehrer/in am Telefon“ zur Verfügung. Je nach Fach bzw. Fachbereich gibt es spezielle Durchwahlen zu einer Sprachbox. Der Fernlehrer/in wird schnellstmöglich zurückrufen. Diese Nummern sind gesondert in der Lehrgangsinformation ausgewiesen.


Daniel Mesch – Team Studienberatung ILS

Haben Sie Fragen zum Fernstudienangebot des ILS?

Dann mailen Sie uns an kursinfo@ils.de oder rufen Sie uns an: 0800 / 123 44 77 (gebührenfrei) – montags bis freitags 8 bis 20 Uhr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stellen Sie sich vor Herr Mesch, ich habe meine Unterlagen gelesen und weiß das alles.

Auch werden Änderungen im Bereich Buchführung nicht übernommen und an die Teilnehmer weitergeleitet. Ich habe zum Thema GWG und AfA noch uralte Informationen, von denen ich zufällig weiß, dass sich was geändert hat. Aber was ist mit den Änderungen, von denen ich nichts weiß?

Es kann ja wohl nicht meine Aufgabe als zahlender Teilnehmer sein, auch noch die mir zur Verfügung gestellten Lernmaterialien auf Richtigkeit zu überprüfen und zu überarbeiten.

Goldi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bei ILS soetwas wie einen regelmässigen Erata-Service? Ich kann mir vorstellen, das vor allem in Fächern mit Steuer- oder Rechtsanteilen die Änderungen teilweise schneller sind als die Auflagen. Das kann ja durchaus schnell zu Problemen mit Prüfungsrelevanten Stoff geben - vor allem wenn es sich um Externprüfungen handelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es bei ILS soetwas wie einen regelmässigen Erata-Service?

Auch ich hatte das zweifelhafte Vergnügen Kunde von ILS gewesen zu sein und seiner Zeit (vor 1,5 Jahren) gab es zumindest für den Fernabi-Lehrgang keinen Errata-Service. Einen solchen Service habe ich erst bei der OU kennen- und schätzengelernt.

Sich hinter Floskeln wie "das interne Forum ist für die Kommunikation unter den Fernstudenten gedacht" zu verstecken halte ich für nicht richtig, denn wenn man sich einmal das Forum des Fernabi-Lehrgangs anschaut, so stellt man fest, dass

a) viele Lösungen der Einsendeaufgaben bereits vorhanden sind

B) immer wieder die gleichen bzw. ähnliche Fragen um Lernstoff gestellt werden.

Als zahlender Kunde würde ich nun eigentlich davon ausgehen, dass diese Foreneinträge auswertet werden und entsprechend in die Studienhefte einarbeitet werden. Doch dies ist nach meinen Erkenntnissen nicht geschehen. Das hätte ja dann auch zur Folge, dass mehr Fernstudenten den Lehrgang durchhalten ...:rolleyes:

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag Herr Mesch,

Beim regelmäßigen Besuchen vieler Foren ist mir aufgefallen, dass häufig unvollständige bzw. falsche Informationen zu Missverständnissen und Irritationen führen.

Gibt es denn auch in diesem Forum unvollständige bzw. falsche Informationen? Dann helfen Sie uns doch bitte diese aufzudecken.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sich hinter Floskeln wie "das interne Forum ist für die Kommunikation unter den Fernstudenten gedacht" zu verstecken halte ich für nicht richtig, denn wenn man sich einmal das Forum des Fernabi-Lehrgangs anschaut, so stellt man fest, dass

a) viele Lösungen der Einsendeaufgaben bereits vorhanden sind

B) immer wieder die gleichen bzw. ähnliche Fragen um Lernstoff gestellt werden.

Tja und ILS pocht speziell zu a) darauf, dass ja auf keinen Fall Lösungen für Einsendeaufgaben öffentlich gemacht werden dürfen. Mal davon abgesehen herrscht ein reger Handel bei EBAY mit den Lösungen. Man muß nur ILS eingeben und schon bekommt man jede Menge Treffer zu Abi und anderen Studiengängen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.