DanielQ

Ablauf Studium. Wer kennt den Ablauf ?

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Bin seit 01.06 bei der PFH und bin direkt im 5 Trimester eingestiegen. Durch ein problem mit der Post (angeblich) habe ich leider noch keine Fernlehrbriefe erhalten und leider nur eingeschränkten zugang zum Internen Forum. Ich habe zwar telefonisch alles hoffentlich geregelt und habe auch direkt ein paar Fragen klären können dennoch würde ich den Ablauf bei der PFH gerne nochmal wiederholen wie ich Ihn verstanden habe und bestätigt bekommen, damit ich mir keine Sorgen machen muss was wichtiges übersehen zu haben :)

1.) Ich Lese mir alle Fernlehrbriefe für das 5. Trimester durch und beantworte diese, anschließend sende ich alle Einsendeaufgaben am ende des Trimester zurück (soweit sollte es hoffenltich richtig sein)

Seltsam finde ich nur das dort auch z.b Sportmanagement enthalten ist obwohl ich diese Fachrichtung gar nicht absolvieren wollte (wie gesagt nur zugang im mom zum Internen Forum). Muss ich also alle Fernlehrbriefe lesen obwohl mich z.b Sportmanagement nicht die Bohne interessiert ? Für die Einsendeaufgaben muss ich anscheinend alle Fernlehrbriefe lesen.

2.) Im 6. Trimester muss ich eine Hausarbeit abliefern. Bei dieser muss ich mir selber ein Thema aussuchen und anschließen mit den Uni klären ob das Thema geeignet ist. Wenn ich die Hausaufgabe versendet habe muss ich es irgend wann mal in einen 15 min Präsentation vortragen. Gibt es dazu sonst noch irgend wo nähere Info´s ?

3.) Macht es sinn mehr als 71 Credits zu sammeln ? Anscheinend brauche ich ja nicht mehr für das Studium (Einsendeaufgaben enthalten wesentlich mehr Punkte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Daniel,

ich versuche mal, die meisten deiner Fragen zu beantworten...

Ich habe für das 3. Trimester auch noch keine Fernlehrbriefe bekommen und habe bei der PFH schon gemeckert ;) Das Problem ist, dass die PFH seit Neuestem ein Druckhaus beauftragt hat, um die FLB's zu erstellen und zu versenden, und ich glaube es hapert noch etwas an der Koordination. Normalerweise trudeln die FLB's schon 1-2 Wochen vor Trimesterbeginn ein.

zu 1.) Du bekommst immer alle FLB's, auch wenn du einen Schwerpunkt nicht gewählt hast, da dir ja immer noch die Möglichkeit frei bleibt, die Einsendeaufgaben zu bearbeiten.

Zu den Einsendeaufgaben allgemein: Die sind ja nun komplett freiwillig und sind auch keine Zulassungsvoraussetzung mehr für etwaige Prüfungen (ich hoffe doch, das ist bei der alten PO auch so, der du ja unterliegst). Viele denken sich nun: "Fein, warum soll ich dann noch irgendwelche Einsendeaufgaben bearbeiten?" Ganz einfach: Du erhältst ja Punkte für die Bearbeitung, und du kannst auf Wunsch eine Art Zeugnis mit den erreichten Punkten erhalten, was auch ein schönes Zeugnis für eine Bewerbung ist. Auf diesem Zeugnis stehen alle möglichen Fächer und Punkte, und die Punkte die du im jeweiligen Fach bekommen hast. Es macht also durchaus Sinn, die "fremden" FLB's zu bearbeiten. Das zeigt dem potentiellen Arbeitgeber nämlich, dass du fleißig warst :D

zu 2.) Zu der Hausarbeit kann ich leider nichts sagen, da ich noch im Grundstudium stecke.

zu 3.) siehe 1. ;)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

LG Steffi


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel,

Du liest und lernst (!) bitte nur die Lehrbriefe durch, welche Du Dir als Schwerpunkt ausgesucht hast - ferner musst Du Moderation und Präsentation, Wissenschaftliches Arbeiten und ich glaube da war noch einer zusätzlich beantworten. Wie die exakte Punkteverteilung ist kannst Du einer Übersicht entnehmen - auch welche Lehrbriefe zwingend sind. Diese sind alle auf der Homepage, zu der Du den Zugang hast, hinterlegt. Meines Erachtens müsstest Du da auch alle Lehrbriefe runterladen können - drucke Dir doch einen aus, der dich interessiert und fange damit an. Sicherlich hast Du die original gedruckten Unterlagen dann, wenn Du diesen durchgearbeitet hast.

Ich arbeite nicht alle Lehrbriefe durch, da das ausschließliche Beantworten von Hausaufgaben mit Hilfe der Lehrbriefe und des Internets nach meiner Meinung keine so große Leistung sind, das das separate Zeugnis mich deutlich von anderen Bewerbern auf dem Arbeitsmarkt unterscheidet. Daher werde ich nur die knapp 70 Punkte sammeln.

Die Hausarbeit schreibe ich jetzt im 6. Trimester. Diese kann auch im 7. geschrieben werden. Nähere Informationen kannst Du dem Lehrbrief "wissenschaftliches Schreiben" entnehmen - oder entsprechender Fachliteratur. Die Professoren als Betreuer sind gewöhnlich auch gut zu erreichen.

Große Erfolge wünscht


Oliver Schumacher

Lingen/Ems - Niedersachsen

Diplom-Betriebswirt (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das find ich ziemlich gut, dass man alle Lehrbriefe bekommt bzw. abrufen kann. Dann kann man wenigstens feststellen, welche Bereiche einen am meisten interessieren und dann die Schwerpunkte festmachen oder, wenn man GANZ viel Zeit hat, alle Lehrbriefe nebst Einsendeaufgaben durcharbeiten *g*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das find ich ziemlich gut, dass man alle Lehrbriefe bekommt bzw. abrufen kann. Dann kann man wenigstens feststellen, welche Bereiche einen am meisten interessieren und dann die Schwerpunkte festmachen oder, wenn man GANZ viel Zeit hat, alle Lehrbriefe nebst Einsendeaufgaben durcharbeiten *g*.

Ja, da hast du Recht :)


BWL an der PFH 2007-2010 - Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wie ist das jetzt eigentlich mit der Benotung? Wie ursprünglich bei den Diplom-Studiengängen üblich, Note Vordiplom und Endnote Diplom (FH)? Normalerweise startet man nach dem Vordiplom notentechnisch neu, d. h. die Noten aus dem Vordplom fließen nicht in die Abschlußnote ein?! Im Studienablaufplan der bei der PFH hinterlegt ist, sind lediglich Creditpoints ausgewiesen, nicht aber wie bei anderen Diplom-Studiengängen üblich die Gewichtung der Noten der Prüfungen, Diplomarbeit usw. in der Abschlußnote. Normlerweise ist doch für die Zulassung zur Diplomprüfung das Bestehen der Klausuren nötig und nicht das Erreichen einer bestimmtem Zahl an Creditpoints oder liege ich hier falsch?

Welche Angaben werden denn bei der PFH auf dem Diplom-Zeugnis (FH) ausgewiesen, eine Note oder / und Creditpoints und wenn ja wieviele Creditpoints werden insgesamt vergeben? An anderen FH´s werden zur besseren Vergleichbarkeit oft die Credits mit ausgewiesen, deren Anzahl liegt dann aber mit 210 über den 180 des normalern Bachelor-Abschlusses? Allerdings ist die Bedingung hierfür nicht die Einsendung von Aufgaben sondern der Diplom (FH)-Abschluss an sich hat diesen "Wert".

Gruß Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Katja,

in meiner Prüfungsordnung steht - die Du bei entsprechender Zugangsberechtigung als Studentin vom Forum runterladen kannst:

Hausarbeit 24%

Fachprüfungen 36%

Diplom 40%

Somit stehen die Kreditpunkte nicht auf dem Zeugnis.

Frohes schaffen

wünscht


Oliver Schumacher

Lingen/Ems - Niedersachsen

Diplom-Betriebswirt (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oliver,

in meiner Prüfungsordnung steht - die Du bei entsprechender Zugangsberechtigung als Studentin vom Forum runterladen kannst:

Hausarbeit 24%

Fachprüfungen 36%

Diplom 40%

Somit stehen die Kreditpunkte nicht auf dem Zeugnis.

Bedeutet dies dann im Umkehrschluß, dass die Noten aus dem Grundstudium nicht in die Diplomnote einfließen wie es auch im Präsenz-Studium auf Diplom üblich ist/war? Oder beziehen sich die "Fachprüfungen 36%" auf sämtliche Klausuren einschließlich Grundstudium bis zum Vor-Diplom?

Meinst du mit Diplom 40% die Diplomarbeit?

LG und danke Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch mal interessant für die Leute, die direkt ins 5. Semester einsteigen weil sie ihre Vorbildung/Weiterbildung (SGB/VWA) als Vordiplom angerechnet bekommen, da kann man ja schlecht eine Note bilden oder wird da einfach der Schnitt aus dem Zeugnis der jeweiligen Weiterbildung übernommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich habe selber im 5. Trimester begonnen. Für die Note Fachprüfungen zählen nur die Zensuren der Fachprüfungen. Also 3 Prüfungen, die insgesamt mit 36% in die Endnote einfliessen. Da in der Prüfungsordnung nichts genaueres steht, gehe ich davon aus, dass somit jede mit 12% zugerechnet wird.

Ja, mit 40% geht die Diplomarbeit in die Endnote ein. Es werden hier keine Creditpoints vergeben, sondern klassische Schulnoten.

Wer die Prüfungsordnung als PDF Datei zugemailt bekommen möchte, kann sich gerne an mich wenden.

Frohes Lernen

wünscht


Oliver Schumacher

Lingen/Ems - Niedersachsen

Diplom-Betriebswirt (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden