Tilaka

Bewerbungsfrist? Kosten?

6 Beiträge in diesem Thema

In Deutschland muß man sich ja bis zum 15.07. eingeschrieben haben für dieses Wintersemester. Bis wann muß die Einschreibung bei der Open University erfolgt sein?

Gibt es dort genauso Winter- und Sommersemester wie bei uns und sind diese im gleichen Zeitraum?

Ist das Studium auch völlig ohne Präsenzunterricht gut möglich?

Mit welchen Kosten für ein vollständiges Erststudium ist mindestens zu rechnen?

Ist das komplette Angebot ohne Nachteile von Deutschland aus studierbar?

Fragen über Fragen^^ Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Gibt es dort genauso Winter- und Sommersemester wie bei uns und sind diese im gleichen Zeitraum?

Nicht direkt. Verschiedene Kurse haben verschiedene Starttermine, wobei man sagen kann, dass die meisten Kurse Starttermine im Februar und September/Oktober haben. Es gibt vereinzelt Kurse, die fangen auch erst April/Mai an (meist kürzere Kurse), oder auch welche, die z.B. erst im November starten. Du musst also schauen, welche Kurse du belegen willst/musst und wann diese dann starten.

Ist das Studium auch völlig ohne Präsenzunterricht gut möglich?

Es gibt für bestimmte Studiengänge vorgeschriebene Präsenzseminare, meist über 5 Tage und dann in Großbritannien. Bei manchen Studiengängen gibt es auch in Deutschland Tutorien, das wird aber hauptsächlich davon abhängen, ob der zuständige Tutor auch in Deutschland ist. Wenn also keine Präsenztermine vorgeschrieben sind und keine Tutorien stattfinden musst du zwangsläufig ganz ohne Präsenzunterricht auskommen.

Mit welchen Kosten für ein vollständiges Erststudium ist mindestens zu rechnen?

Die Gesamtkosten setzen sich aus den Gebühren für die einzelnen Kurse zusammen. Hier im Forum wurde schon öfters der Betrag von ca. 12000-15000 € genannt. Du müsstest für dich aber selber errechnen, welche Kosten auf dich ganz konkret zukommen - vor allem, wenn du z.B. noch Präsenzseminare wahrnehmen musst (hier muss An- und Abreise und Verpflegung selber bezahlt werden).

Ist das komplette Angebot ohne Nachteile von Deutschland aus studierbar?

Was meinst du mit Nachteilen? Ansonsten kannst du bis auf die Präsenzseminare alles von Deutschland aus studieren, ja.

Vielleicht stöberst du noch im Unterforum der OU, da gibt es bereits einige Threads zu diesen Themen und auch einige Antworten dazu.

Gruß,

Sonja

P.S. Einschreiben musst du dich in deine Kurse vor dem offiziellen Starttermin, und den entnimmst du der Kursbeschreibung auf der Homepage der OU.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tilaka,

Bis wann muß die Einschreibung bei der Open University erfolgt sein?

Das System an der OU ist ein wenig anders als in Deutschland - es ist weniger starr. Die meisten Kurse beginnen am Anfang eines Kalenderjahres und man sollte sich dann spätestens im November/Dezember eingeschrieben haben. Die genaue Anmeldefrist kann man auf der jeweiligen Kursseite einsehen. (Stichwort: Registration closes in der oberen Tabelle einer jeden Kursseite)

Gibt es dort genauso Winter- und Sommersemester wie bei uns und sind diese im gleichen Zeitraum?

Eine Einteilung in Semester gibt es nicht. Die meisten Kurse fangen im Januar / Februar eines Jahres an und laufen dann bis September / Oktober.

Es gibt aber auch Kurse die September / Oktober beginnen und dann bis Juli / August laufen.

Ist das Studium auch völlig ohne Präsenzunterricht gut möglich?

Für den Abschluss BSc (hons) Mathematics (den ich anstrebe) ist einmal eine sogenannte residential school vorgeschrieben. Es gibt aber auch Kurse, bei denen mehr residential schools vorgeschrieben sind, z.B. in den Naturwissenschaften.

Generell kann man an Tutorials, teilnehmen, jedoch finden nur sehr wenige Tutorials in Deutschland statt. Ich selbst war bisher zwei Mal in England auf einem Tutorial, dank Billigflieger und Jugendherberge, hielten sich die Kosten in Grenzen.

Auch wenn es schön war einmal ein Tutorial zu besuchen, habe ich bisher nicht mehr den Bedarf verspürt nochmals eines zu besuchen.

Dies liegt auch daran, dass meine beiden Tutoren auf meine Fragen sehr schnell und auch ausführlich antworten. BTW, ein Tutor an der OU betreut max. 20 Studenten. Das merkt man auch, da die Einsendeaufgaben sehr ausführlich korrigiert werden und auch Tipps zur Verbesserung gegeben werden.

Fazit: Ja, ich denke es ist ohne Präsenzunterricht machbar.

Mit welchen Kosten für ein vollständiges Erststudium ist mindestens zu rechnen?

Ich rechne für mein Studium mit 12.000 - 15.000 Euro, wobei die Kursgebühren der einzelnen Fachgebiete variieren können (z.B. die Kursgebühren für Computing-courses sind teurer, als die mit vergleichbarer Punktezahl in Mathematik).

Zur Zeit ist das Britische Pfund recht günstig, was dazuführt, dass auch die Kursgebühren etwas günstiger sind, da in GBP abgerechnet wird.

Ist das komplette Angebot ohne Nachteile von Deutschland aus studierbar?

Hier kannst Du abfragen, welche Kurse man aus Deutschland aus studieren kann. Soweit ich weiß kann man so gut wie jeden Kurs studieren.

Fragen über Fragen^^ Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

So, ich hoffe, dass ich Dir etwas weiterhelfen konnte. Was möchtest Du denn studieren? Hast Du noch weitere Fragen?

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P.S.

Mir fällt gerade noch ein, dass einige wenige Short courses gibt (die 99-Pfund-Kurse), die man tatsächlich nicht außerhalb von Großbritannien studieren kann. Ansonsten steht bei der Kursbeschreibung immer dabei, von wo aus man einen bestimmten Kurs studieren kann. Einfach darauf achten und alle Infos aufmerksam durchlesen. Normalerweise enthält die Kursbeschreibung alle wichtigen Infos, die man braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für die Antworten!

Zitat:

Ist das komplette Angebot ohne Nachteile von Deutschland aus studierbar?

Was meinst du mit Nachteilen? Ansonsten kannst du bis auf die Präsenzseminare alles von Deutschland aus studieren, ja.

Nachteile jeder Art, z.B. bei Kosten, Anerkennung des Abschlusses etc. Der Gedanke ist halt, dass ich mich im wesentlichen vor den Kosten von örtlichen Präsenzseminaren fürchte und ich auf Nummer sicher gehen will, dass das ohne Abstriche klappt.

So, ich hoffe, dass ich Dir etwas weiterhelfen konnte. Was möchtest Du denn studieren? Hast Du noch weitere Fragen?

Am meisten Interessiere ich mich für Sozialwissenschaften sowie Wirtschaftssoziologie und -psychologie.

Ansonsten find ich noch Kommunikations und Medienwissenschaften, Umweltschutz, Journalismus, Geografie und Politologie interessant.

Ist es wirklich so, das man ohne vollständiges ABI (habe Fachabi), ja sogar unabhängig vom Abschluss dort studieren kann?

Könnte ich also, wenn ich mich mit etwas gut auskenne, direkt den Master machen? Das wär cool :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachteile jeder Art, z.B. bei Kosten, Anerkennung des Abschlusses etc. Der Gedanke ist halt, dass ich mich im wesentlichen vor den Kosten von örtlichen Präsenzseminaren fürchte und ich auf Nummer sicher gehen will, dass das ohne Abstriche klappt.

Studierende auf dem europäischen Festland zahlen höhere Gebühren als Studierenden auf den britischen Inseln. Du musst dir bei den Gebühre für die einzelnen Kurse diejenigen für "Continental Europe" anzeigen lassen. Ansonsten wie schon erwähnt, wenn Präsenzseminare Pflicht sind, ist das mit angegeben. Im Normalfall ist das Präsenzseminar entweder im Kurs mit dabei oder muss als separater Kurs dazugebucht werden. Im dem Fall sind nur noch Reisekosten und Verpflegung aus eigener Tasche zu bezahlen, die Unterbringung ist im Normalfall immer dabei.

Ist es wirklich so, das man ohne vollständiges ABI (habe Fachabi), ja sogar unabhängig vom Abschluss dort studieren kann?

Ohne Abi kannst du auf jede Fall studieren. Was die Masterstudiengänge angeht, so ist dies nur sinnvoll, wenn man entsprechende berufliche Erfahrung hat (die muss man meines Wissens dann auch nachweisen) oder eben einen entsprechenden Bachelor vorher gemacht hat. Die Masterstudiengänge sind nicht von schlechten Eltern, will heißen: Dafür muss man schwer schuften. Wer gar keine akademische Erfahrung hat, wird es damit zumindest nicht leicht haben. Möglich ist es schon, aber eben alles andere als einfach.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden