Stella_rina

Internat. Business Communication - Alternativen?

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo da draussen! Ich bin neu hier und nicht sicher, ob diese Frage vielleicht schon mal diskutiert wurde, versuche es also einfach mal...

Ich habe in England einen BA in European Languages, Culture and Society gemacht und möchte nun darauf aufbauen. Mich interessiert vom Inhalt her der Kurs International Business Communication der AKAD, ich wüsste aber gern, ob es vergleichbare (aber preiswertere) Alternativen gibt - BA oder Master. Bisher bin ich nicht wirklich fündig geworden.

Wenn mir dann noch jemand sagen kann, wie meine Chancen stehen, mein englisches Studium angerechnet zu bekommen (das könnte ja auch die Kosten reduzieren...), wäre ich schon mal ein gutes Stück weiter!

Tausend Dank und viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Was Anrechnung betrifft: Ich würde an Deiner Stelle unbedingt einen Master machen. Ein zweiter Bachelor wirkt inkonsequent und Du bleibst zumindest formatl auf der Stelle. Anrechnung hieße dann, dass Du zum Master zugelassen wirst, eine Anrechnung auf den Master ist nicht möglich. Eine Anrechnung wäre theoretisch bei einem Bachelor möglich, aber davon rate ich aus o. g. Gründen ab. Welche Programme komme in Betracht? Das hängt davn ab, was Du beruflich machen willst. Wenn Dir Akad zu teuer ist, bist Du faktisch auf die staatlichen Anbieter angewiesen. In Frage kämen da z. B. http://www.zfuw.de/ oder http://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/studiengaenge/index.shtml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten. Ich bin einfach immer noch sehr verunsichert... Primär geht es mir um bessere Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt - da braucht man fast immer ein bisschen BWL. Reine BWL ist aber auch nichts für mich; ich möchte schon meinem Interesse für Sprachen Rechnung tragen (als Wahlmodul gibt es bei der AKAD z.B. "Wirtschaftssprache Spanisch", und Spanisch war eins meiner Hauptfächer) und hoffe, langfristig in der international ausgerichteten Unternehmenskommunikation unterzukommen.

Vielleicht verbeisse ich mich da in etwas, denn Eure Argumente leuchten mir natürlich ein, aber dieser Kurs hat es mir inhaltlich einfach angetan... Ich werde weiter recherchieren und noch mehrere Nächte über alles schlafen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Stella!

Ich persönlich studiere den IBC und weiß aus erster Hand, dass die AKAD an einem neuen Master-Programm arbeitet. Wird sich wohl auf ein Master in 'Intercultural Management' belaufen. Kann zwar noch ein wenig dauern bis der Studiengang eingeführt wird, aber ich denke es lohnt sich zu warten. Vielleicht ist das auch was für dich.

MfG

Sansibar


4. Semester International Business Communication - AKAD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sansibar, vielen Dank, das hört sich wirklich gut an! Kannst Du IBC ansonsten empfehlen (ist natürlich eine etwas doofe Frage, da subjektiv...)?

Beste Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich bin total begeistert von dem Studiengang. Es ist genau die richtige Mischung aus den drei Bereichen Kultur, Sprachen und Wirtschaft. (Jeweils 30% ca. im Anteil). Die restlichen 10% sind sehr nützliche Soft-Skills.

Schau doch mal auf meinen ausführlichen Bericht dazu im Forum. Da habe ich sehr viel von meiner persönlichen Einstellung und Situation geschrieben. Ich denke das wird bestimmt auch weiterhelfen.

Noch was, Prof. Bügner, der für den Studiengang verantwortlich ist, ist wirklich super. Kann ich besonders empfehlen!

Herzliche Grüße,

Sansibar


4. Semester International Business Communication - AKAD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Sansibar, weiß Deinen Einsatz wirklich zu schätzen!!

Ich hab immer noch das Gefühl, dass ein Studiengang mit einem solchen Inhalt perfekt für mich ist, also fühle ich der AKAD mal auf den Zahn, was den MA betrifft, dann sehen wir weiter...

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden