zhongyi

Dipl/BA/MBA BWL

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

bin neu hier und hoffe, keine blöde Frage zu stellen, aber ich interessiere mich für ein Fernstudium BWL und bin jetzt aber total verwirrt, was die unterschiedlichen Abschlüsse anbelangt - bei der AKAD wird einmal der Dipl und dann noch BA, bzw. MBA angeboten. Nun lautet meine Eingangsfrage erstmal: was davon ist "sinnvoller" bzw. zukunftsträchtiger ? Die Fernuni in Hagen bietet ja gar keine Dipl´s mehr an und ich schwanke im Moment zwischen AKAD und Fernuni. Wobei ich mit den Zeiten auch schon nicht mehr durchblicke: wieso schätzt die Fernuni BA+Master mit ca 15 Semestern (in Teilzeit) die Zeit ein und bei AKAD habe ich das Diplom "schon" nach 48 Monaten, also 8 Semestern....

Wäre gaaaaanz toll, wenn mir jemand meine Verwirrung nehmen könnte....

Vielen, vielen Dank,

Grüße

Nick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Nick,

was für eine Vorbildung (Aus- und Weiterbildung) bringst Du denn überhaupt mit?

Generell sind die Grade mit unterschiedlichen Inhalten belegt. Das Diplom (FH) ist ein Abschluß der in dieser Form ausläuft, es gibt noch einige wenige Studiengänge die starten - beginnt man diese kann man auch noch einen Abschluß mit diesem Grad erlangen. Der Bachelor ist sozusagen der Nachfolger - der Anspruch ist in etwa gleich - der Unterschied bei der AKAKD liegt hier z.B. in verschiedenen Ausprägungen der einzelnen Module (und auch Wahlpflichtfächer).

Ein MBA ist ein Studiengang der i.d.R. einem Erststudium (Diplom FH, Diplom Uni. oder Bachelor) folgt und qualifiziert nicht Wirtschaftswissenschaftler mit Management-Wissen.

Die Unterschiede in der Laufzeit der beiden genannten Anbieter liegt im Aufbau - die FernUni ist eine Universität - die Wissensvermittlung ist deutlich akademischer und theoretischer. Zudem gibt die FeU sicher auch realistischere Zahlen an - bei den privaten Instituten wie AKAD handelt es sich um Fachhochschulen, die erstens anders das Wissen vermitteln und zum anderen die Regelstudienzeit eher optimistisch angeben.

Wenn Du noch Fragen hast, nur zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, stehe nämlich echt auf dem Schlauch. Habe Abitur und vor ewigen Zeiten Sinologie und Japanologie an der Uni in Frankfurt studiert. Stellte aber fest, dass mir (bin Heilpraktiker) doch einiges an BWL Kenntnissen fehlt und ich gerne noch eine andere Tätigkeit nebenher ausüben würde und immer wurde mir das fehlende BWL Studium zum Verhängnis toller Positionen. Daher will ich das jetzt angehen und daher meine verwirrenden Fragen. Gut, das klärt schon mal einiges und läßt mich eher zur Fernuni tendieren. Hast Du noch mehr Tips, die ich Dir dankbarst abnehmen würde :D ?

Liebe Grüße

Nick

bearbeitet von zhongyi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nick,

ich würde dir aufgrund deines Uni-Abschlusses weder den Bachelor-, den Diplomstudiengang oder den MBA bei AKAD empfehlen.

Mit deinem Diplom bist du eher der Kandidat für den Master of Arts (https://www.akad.de/studiengaenge/master/)

Die akademische Wissensvermittlung bei AKAD ist sehr praxisnah, bei der FernUni Hagen sehr akademisch. Je nachdem, was du dir für Ziele gesetzt hast, ist entweder ein Fernstudium an einer Hochschule (z.B. AKAD) oder Uni (z.B. Fernuni Hagen) die richtige Wahl.

Wenn du dich doch eher für eine Uni entscheiden möchtest, ist eventuell auch die WHL (Wissenschaftliche Hochschule Lahr) interessant. Nach einer Art Grundstudium (Kompaktstudium Management) wirst du zum Studiengang Master of Management zugelassen. Anschließend könntest du auch an der HHL promovieren.

Schönen Gruß

Matthias

bearbeitet von Markus Jung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden