Markus Jung

Logistik-Fernstudium an der Euro-FH gestartet

34 Beiträge in diesem Thema

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML bietet die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) den Bachelor-Fernstudiengang Logistikmanagement an.

Ab sofort können sich Interessenten für den FIBAA-akkreditierten Studiengang anmelden. In 36 Monaten können die Studierenden ihren „Bachelor of Science (B.Sc.)“ berufsbegleitend per Fernstudium erlangen und werden in dieser Zeit zum Logistikmanager mit fundiertem Fach- und Methodenwissen ausgebildet.

„Wir bilden Logistik-Management-Generalisten aus, denn hier ist der Bedarf in der Logistikwirtschaft gegenwärtig und zukünftig besonders groß“, so Kai Hoffmann, Direktor der Euro-FH Logistics School. „Das Curriculum wurde unter Einbeziehung von hochrangigen Experten der Logistikwirtschaft entwickelt. Es ist zukunftsorientiert und in der deutschen Hochschullandschaft bislang einzigartig. Neben dem hohen Logistikanteil bietet der Studiengang ein ausgewogenes Verhältnis aus Technologie und Management und berücksichtigt gleichermaßen die inner- wie überbetriebliche Logistik.“

Als starker Partner an der Seite der Euro-FH steht mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML eines der europaweit renommiertesten Institute im Bereich der Logistik. Das Fraunhofer IML entschied sich nach intensiver Recherche für die Euro-FH als den kompetentesten Partner für Fernstudien. Es entwickelt einen Großteil des logistischen Lehrmaterials und bringt sich auch mit Lehrpersonal und Planspielen in den Studiengang ein. „Durch die Bündelung der jeweiligen Stärken und fachlichen Kompetenzen haben wir gemeinsam ein praxisnahes Studienprogramm geschaffen, von dem nicht nur die Studenten direkt, sondern mittelfristig auch die Unternehmen profitieren“, sagt Prof. Dr. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer IML. „Denn über die Absolventen werden die Technologien, Modelle und Konzepte, die wir entwickeln, systematisch und nachhaltig in die Unternehmen transportiert.“

Der Fernstudiengang richtet sich an engagierte Berufstätige aus Industrie, Handel und Dienstleistung in der Logistik und logistiknahen Bereichen sowie an engagierte Quereinsteiger, die sich gezielt für eine Karriere in diesem Bereich qualifizieren wollen. Die Studieninhalte zeichnen sich durch einen hohen Logistikanteil von 50 Prozent aus und vermitteln fundiertes Wissen in allen relevanten Bereichen der Logistik. Zudem erlangen die Studierenden das erforderliche wirtschaftswissenschaftliche Know-how sowie die wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um anstehende kaufmännische und unternehmerische Tätigkeiten in der Logistik optimal zu managen. Außerdem macht der Euro-FH Studiengang auch fit für internationale Aufgabenstellungen, für die die angehenden Logistiker besondere gesetzliche, organisatorische, interkulturelle und sprachliche Kenntnisse benötigen.

Je nach persönlichem Zeitbudget kann das berufsbegleitende Fernstudium in 36 oder auch 48 Monaten absolviert werden. Das Fernstudium Logistikmanagement kostet monatlich 260,- Euro (bei 48 Monaten) bzw. 330,- Euro (bei 36 Monaten).

Quelle: Presse-Mitteilung

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

... und die Wilhelm Büchner Hochschule bietet auch einen Logistik-Fernstudiengang... Und die SRH FH Hamm....

Wer bietet mehr? ;-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du Dir den Link mal angesehen ? Das Programm zielt in eine andere Richtung, das gerade für junge Menschen interessant ist, die vor der Entscheidung stehen, ob sie eine Ausbildung oder ein Studium beginnen.

So etwas bietet weder die WB Hochschule, noch die SRH FH Hamm und ich kenne auch keine sonstige Institution.

Aber solltest Du meinen Hinweis für überflüssig halten, bin ich nicht im geringsten böse, wenn Du ihn entfernst. Ich bekomme dafür kein Geld von der HFH;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na wer wird mitmachen?

Ich muss nun nur noch Kleinigkeiten klären und dann gehts auch für mich los. Endlich :)


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Prawn, ich befinde mich noch im Entscheidungsprozess in welche Richtung es gehen soll. Aber dieser Studiengang wäre auch für mich sehr interessant.

Mich würden mal deine Beweggründe interessieren. Warum, Weshalb, Wieso dieser Studiengang?

Würd mich über eine Antwort freuen. Vielleicht hilft sie mir ja bei meiner Entscheidung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gerne

Nun finde ich ersteinmal die Rahmenbedingungen sehr gut. Ich komme recht gut zu den einzelnen Hochschulen der Euro-FH (zwar mit ein bisshen Zugfahren aber das mache ich gerne). Die Präsenztermine sind insgesamt nur drei Stück + 1 Onlineseminar das man aber Zeitlich zu jeder Uhrzeit absolvieren kann. (das ist wichitg für mich da ich im Schichtdienst arbeite ) Mitlerweile finde ich auch das 2 wöchige Auslandseminar auch als großen Vorteil den anderen Fernunis gegenüber. Der AG wird sich sciher sehr darüber freuen und ich bekomme endlich die Gelegenheit mal nach China zu kommen *g*. Ich habe mir bisher 2 Unterrichtsmaterialien ansehen können ( einfach die Euro-FH anschreiben und drum bitten) und ich fand sie einfach zu lesen und logisch geordnet ( die Akad macht das auch gut .. aber irgendwie hats mit bei der Euro-FH besser gefallen). Nach anfänglichen Supportschwierigkeiten bei Anfragen meinerseits ist mitlerweile die FH sehr bemüht und stehe immer öfter auch telefonisch in Kontakt.

Im Gegensatz zu einem "normalen" BWL studium scheinen mir auch die Inhalte nicht so theoretisch und trocken z sein. Alles ist etwas greifbarer. Weiterhin arbeiten ich in einem Unternehmen das die Euro FH unterstützt, was der Anerkennung sicherlich hinterher gut tun würde. Auch Mathe ist nicht so stark vertreten wie im "normalen" BWL.

Alternativen im Berreicht Logistik gibt es meinen Augen nicht wirklich. Einzig die SRH Hamm hätte ein gutes Angebot aber überarbeitet dieses derzeit und kann frühestens Anfang nächsten Jahres das Studium wieder in ihr Angebot aufnehmen.

Derzeit gibt es übrigends die Möglichkeit sogar 6 WochenProdestudium zu machen(also umsonst und unverbindlich).

Vieleicht konnte ich dir etwas helfen. Ich habe schließlich nun auch einen sehr lange Entscheidungsprozess hinter mir. Frag also ruhig weiter.

mfg Prawn


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich bin auch kurz davor, mich für das Fernstudium Logistikmanagement der Euro-FH anzumelden. Um die Kosten besser einschätzen zu können, die auf mich zukommen, bin ich momentan auf der Suche nach einer Unterkunft für das Einführungsseminar. Könnt ihr mir etwas empfehlen. War schon jemand auf einem Einführungsseminar für einen andern Studiengang? Gibt es in der Umgebung ein Hotel / eine Pension die nicht zu teuer ist?

Wisst ihr schon an welchem Einführungsseminar ihr teilnehmen werdet? Es stehen ja im September 3 Termine zur Verfügung.

Weiß von euch zufällig jemand wo das Durchschnittsalter der Teilnehmer der Fernstudiengänge der Euro-FH liegt?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hotels werde ich morgen auch nochmal Nachfragen. Ich weiß atmo nur das es in Zukunft auch die Möglichkeit geben soll in von der FH bereitgestellten Zimmer untergebracht zu werden. Werde morgen genaueres berichten.

Ich muss noch mit meinem Diensteinteiler reden damit ich hoffentlich schon am 1/2.09 dabei sein kann.

Ich denke vom Alter her wird sicher alles dabei sein. Ich bin z.B. 23 erwarte aber das dort auch ca 40 dabei sein wird. Ich bin gespannt auf diese neuen Erfahrungen.

An dem Einführungsseminar kann übrigends auch kostenlos teilgenommen werden und auch ohne Probestudium. Nachher kann, wenn man sich für den Studiengang entschließt, das Seminar auch angerechnet werden.

mfg Peter

//edit:

Gerade Zwecks Hotels und Start der Einführungsseminare nachgefragt.

Eine Liste mit Hotels in der Nähe und unterschiedlichen Preisklassen, wird nach Eingang der Anmeldung versandt. Der erste Seminartag beginnt um 10 Uhr und der zweite um 9 Uhr. Hmpf nur vergesen nahzufragen wie lange die beiden Tage gehen ( werde am 1und 2 ten tierisch müde sein da ich direkt aus ner Nachtschicht anreisen würde).

bearbeitet von Prawn
zusatz

Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden