Feedery

Warum darf sich Riedlingen dies erlauben?

7 Beiträge in diesem Thema

hallo leute, ich bin voll erbost.

hab mich schon vor monaten für den studiengang wirtschaftspsychologie angemeldet. soll ab 01.09.2008 beginnen. vor zwei tagen sprach mir die sachbearbeiterin auf die mailbox (war im urlaub), der studienort münchen kommt heuer leider nicht zustande. hatte auch schon studiengespräch und dachte, alles sei klar.

die sachbearbeiterin meinte, ich solle einen anderen studienort wählen (statt münchen ca 60 km einfach, jetzt riedlingen 270 km einfach). ihr hat es auch nicht leid getan, der bewerberschluss war ja erst vor wenigen tagen.

ich frage mich nun: WARUM SOLL MAN AN DER SRH RIEDLINGEN STUDIEREN???

sorry dass ich so böse bin.

der einzelne student zählt nichts. in der masse geld einsammeln. aber wenns um ein paar leute nicht ausgeht, einen rückzieher machen. weiß jetzt noch nicht was ich machen soll.

schildert auch eure beschwerden.

gruß von feedery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Feedery,

ich kann ja verstehen, dass Du enttäuscht und auch verärgert bist. Hat man Dir denn einge Zusage gemacht, dass der Standort München zu Stange kommen wird, oder wurde dies von Anfang an offen gelassen und von der Anzahl der Anmeldungen abhängig gemacht?

Wie oft finden denn Präsenzen statt? Hast Du Dich schon entschieden, ob Du es trotzdem machst?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man liest das ja öfters, das Studiengängen an bestimmten Orten nicht zustande kommen - dies ist Schade aber eben auch usus.

Auch wenn man einen hohen Geldbetrag bezahlt sind die Hochschulen ja darauf angewiesen wirtschaftlich mit dem Geld umzugehen (soweit ich weiss ist die SRH auch eine gGmbH).

Man bedenke was Raummiete, Verwaltung, Personalkosten (wissenschaftliches Personal meist ausserhalb normaler Zeiten) kostet, wenn zu wenige Fernstudenten vor Ort sind lohnt das nun nicht.

Zum anderen ist es die Frage, in wie weit die Präsenzen an der SRH verpflichtend sind - Fernstudium heisst auch Selbststudium, gibt es keine Pflichtvorlesungen kann man das gut selbst steuern, wenn Du weisst wieviele Termine anstehen ist es ja vllt. doch möglich.

Bist Du unter 26 bekommst Du eine vergünstigte Bahncard - damit geht vllt. die Anreise etwas günstiger und vllt. kannst Du ja mit Deinem AG eine Agreement treffen an den entsprechenden Tagen früher zu gehen.

Das Problem ist eben der "exotische" Fernstudiengang - Du hast nicht viel Auswahl und dafür muss man sicherlich auch etwas mehr Anstregungen in Kauf nehmen anstatt z.B. reiner BWL. Ich drücke Dir die Daumen das Du eine Lösung findest - einfach so die Flinte ins Korn werfen würde ich nicht, im Fernstudentenleben gibt es genügend Rückschläge die man verdauen muss ... wenn Du das durchziehen willst findest Du auch in der Situation eine Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Feedery,

ich kann Deinen Ärger sehr gut verstehen, da ich momentan auch stinksauer auf die FH Riedlingen bin. Eigentlich wollte ich ab 1. September (also ab Montag) dort Wirtschaftspsychologie (Präsenzseminare in Heidelberg) studieren. Inzwischen bin ich aber kurz davor, meinen Antrag auf Immatrikulation zurückzuziehen. Die FH ist in organisatorischer Hinsicht ein "Sauhaufen". Seit 3 Monaten telefoniere ich diesen Leuten hinterher (es geht um die Zulassungsvoraussetzungen bei einem Studium ohne Abitur, die ich auch erfülle) und habe bisher noch keine schriftliche Bestätigung. Heute Abend, also 2 Werktage vor Studienbeginn, erhielt ich schließlich die Information, dass ich ja noch ein Beratungsgespräch (gerne auch telefonisch) absolvieren müsste. Dabei wurden mir letzten Montag telefonisch und per Mail für diese Woche meine Immatrikulation sowie die Studienunterlagen zugesagt. Bei diesem Beratungsgespräch sollte ich meinen Werdegang (der der FH seit 5 Wochen vorliegt) schildern und mich belehren lassen, welche Schwierigkeiten auf mich zukommen könnten. Damit keine Missverständisse aufkommen: Ich habe kein Problem mit diesem Beratungsgespräch an sich, sondern mit der Art und Weise und dem Zeitpunkt!

Ich frage mich nun ernsthaft: Wenn die FH die Organisation jetzt schon nicht auf die Reihe bekommt, wie soll das dann erst während des Studiums werden?? Für 350 Euro im Monat erwarte ich einfach ein wenig mehr. Andere Hochschulen sind - zumindest was die Beratung und Antragsbearbeitung angeht - deutlich besser organisiert und verlangen zum Teil erheblich niedrigere Studiengebühren. Übrigens werden die recht hohen Studiengebühren damit begründet, dass die Betreuung an der FH Riedlingen besser wäre als an anderen (privaten) Hochschulen. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte ich fast darüber lachen!

Viele Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es jetzt bestimmt der falscheste (jaja ich weiss, schlechtes deutsch ;) ) Zeitpunkt ist das so etwas passiert, würde ich euch dennoch raten, probiert es aus.

Wer weiss ob eben nicht zum Start eines neuen Studiengangs wirklich los ist ... dort sitzen ebenso Menschen. Gerade unter dem Gesichtspunkt dass das Gesetz ja eine Probezeit vorsieht solltet Ihr es vllt. ausprobieren. Es wäre doch Schade wenn es wegen organisatorischem Schief läuft.

Im FIBAA-Bericht über den Studiengang wird übrigens die Betreuung als überdurchschnittlich bewertet ... darum würde ich pers. vllt. ein Auge zudrücken und mal das Studium testen und nicht die Organisation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo leute,

vielen dank für die rückmeldungen und die nützlichen tipps von euch. die präsenzen bei der fh riedlingen sind gott sei dank nicht pflicht. und jetzt habe ich erfahren, dass man die prüfungen trotzdem in münchen schreiben kann. (GOTT SEI DANK). da ich ab 01 Januar einen neuen arbeitgeber habe und die prüfungen im januar sind, wird es wohl etwas schwieriger für mich. aber ihr macht mir mut. das schaff ich schon.

an petra: ich sage wir probieren es einfach. hab eigentlich auch nur positives über riedlingen gelesen. aber wenn man mehrfach mit den leuten telefoniert und sie sagen, dass der kurs in münchen laut momentaner lage zustande kommt, ist es halt schon etwas schade. mein prüfungsgespräch (auch kein abi; bankfachwirt und bankbetriebswirt) war auf drei minuten am telefon zu ende.

an chillie: ist ja wahnsinn wieviel zeit du im forum unterwegs bist; hast du noch freunde ??? :-) gruß an alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chillie,

danke für Deine Rückmeldung. Natürlich kann bei einer Organisation auch einmal etwas schief laufen, besonders in der "heißen Phase". Wenn ich aber drei Monate hinterher telefonieren muss und dann zwei Tage vor Studienbeginn (zu diesem Zeitpunkt hätten mir meine Immatrikulation und das Studienmaterial laut Zusicherung der FH bereits vorliegen müssen) erfahre, dass ich die Zugangsvoraussetzungen (noch) nicht erfülle, finde ich das ein wenig "too much". Zudem scheint es bei der FH Riedlingen eine recht hohe Fluktuation beim Personal zu geben. Kein Wunder, dass dann alles drunter und drüber geht.

Diese Hochschul-Rankings sind ein nette Sache. Die FH Riedlingen wirbt bei ihren Infoveranstaltungen auch mit ihrem recht guten Ergebnis. Man muss allerdings auch genau hinsehen, wer bzw. was in diesen Rankings bewertet wurde. Wenn eine private bzw. Fernhochschule mit einer staatlichen Hochschule in einen Topf geworfen wird, dann werden m. E. Äpfel mit Birnen verglichen. Sicher kann eine staatliche Hochschule nicht die gleiche (gute?) Betreuung leisten wie eine private. Ist ja auch ein kleiner Unterschied, ob ich pro Semester 500 Euro oder über 2000 Euro zahle ....

An Feedery: Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Studium! Die Betreuung kann ja eigentlich nur noch besser werden. ;-)) Ich habe mich inzwischen gegen die FH Riedlingen entschieden.

Viele Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden