elha

Master of Public Health (MPH)

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

gibt es jemanden, der oder die sich ans MPH Programm in Liverpool gewagt hat? Ich selber denke darüber nach und hätte gerne noch etwas mehr Informationen.

Frage an andere AbsolventInnen: 18.000 Euro für 3 Jahre finde ich schon ziemlich viel - immerhin 500 Euro jedes Monat! Ist man ja in Deutschland nicht gewohnt so viel Geld für die Bildung auszugeben. Hattet ihr das Gefühl, dass das Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung geht?

Gibt es im Internet Screenshots o.ä. von der Plattform/Oberfläche, über die das Studium abgewickelt wird? Ich würde auch gerne mal eine "Probestunde" nehmen, denkt ihr, dass dies möglich sein wird? Denn irgendwie kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, wie das tägliche Lernen aussehen wird.

Danke schon mal und Grüße

elha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo elha,

ich fand das Preis-/Leistungsverhältnis ok, Du kriegst auch eine ganz andere Betreuung als bei deutschen Studiengängen (z.B. max. Größe der Gruppen in den Modulen 15 Studenten!). Außerdem kannst Du das Studium ganz oder teilweise (wenn Erststudium) von der Steuer absetzen.

Probestunden in dem Sinne kann es nicht geben, da es weder Präsenzveranstaltungen noch online-realtime events (also z.B. im Web übertragene Vorlesungen von Dozenten) gibt. Zu meiner Zeit (2003) wurde angeboten, das 1. Modul mitzumachen und sich erst hinterher zu entscheiden, ob man das Studium fortsetzen will. Dann mußte man natürlich auch das bereits absolvierte 1. Modul bezahlen.

Gruß,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ulbrio,

vielen Dank für die schnelle Antwort:) Also, so richtig kann ich mir die "virtuellen Lernräume" noch nicht vorstellen. Wo bleibt denn da der Austausch mit StudentInnen und DozentInnen, wenn es keine festen Zeiten gibt - oder läuft das alles über Webblogs und Chat? Wie wird denn der Lernstoff eigentlich vermittelt?

Viele Grüße von elha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo elha,

bevor ich darauf näher eingehe und mich evt. überflüssigerweise wiederhole: hast Du meine diversen Posts zu diesen Themen in diesem Forum gelesen?

Grüße,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden