Matt_Massacre

Studieren ohne Abitur

8 Beiträge in diesem Thema

Moin,

diese Frage in diesem Posting meine ich wirklich ernst ;-)

Seit einigen Monaten spiele ich mit den Gedanken im Fernkurs zu studieren. Da mich die Bereiche Wirtschaft, Logistik, Technik, Politik, Informatik, Ingenieuerwesen und Mathe in allen Spezialisierungen, Formen und Ausprägungen nicht interessieren und ich an diesen Bereichen weder Lust noch Interesse verspüre, habe ich mich für die Studienfächer Kriminologie, Psychologie, Rechtswissenschaften und Geschichte entschieden und auch einige Bereich aus der Pflege- und Gesundheitswissenschaft würden für mich in betracht kommen. Auf den verschiedenen Homepages der FernUni´s und FernFH´s werden auch die Zugangsmöglichkeiten vorgestellt. Abgesehen von dem Abi oder der FHR gibt es auch die Möglichkeit mit abgeschlossener Berufsausbildung und, je nach Bereich und Uni, mit 3, 4 oder 5 Jähriger Berufserfahrung nach der Ausbildung studieren zu können. Mein Problem ist, das ich weder eine Ausbildung abgeschlossen, noch angefangen habe und nur über einen Hauptschulabschluss verfüge. Ich bin nicht blöd, sondern war Jahre lang nur zu faul und z.T. enorme familiäre Probleme und Streitigkeiten haben im letzten Schuljahr ihr übriges getan. Auf alle Fälle habe ich keine Lust da drauf nochmal zwei, drei oder dreieinhalb Jahre einen Schulabschluss nachzuholen - obwohl ich erst 21 bin und noch sehr viel Zeit habe.

Gibt es eine Möglichkeit mit Hauptschulabschluss und ohne Berufsausbildung ein Studium, wenn auch über Umwege, beginnen zu können?

Ich habe auch auf der Seite www.status4sale.com das Abitur für 4000 Piepen zum kauf gefunden :D Wenn das die einzige möglichkeit wäre, dann........ ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Habe noch was vergessen:

Die einzige Berufserfahrung die ich zu bieten habe ist ein Jahr in der Altenpflege als Pflegehelfer und zwei Monate in der Produktionshilfe (durch Zeitarbeitsfirma), wobei etwas mehr als ein Monat eine Tätigkeit in der Chemieindustrie entspricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin !

Unter diesen Voraussetzungen ist meines Wissens kein akademisches Hochschulstudium an einer deutschen Hochschule möglich.

Eine Alternative (Standardantwort) ist die Open University:

http://www.open.ac.uk/

Dafür solltest Du aber fit in Englisch sein und etwas Geld übrig haben.

Hast Du mal überlegt, eine Weiterbildung im nicht-akademischen Bereich zu beginnen ? Wobei das meiner Meinung nach ohne Ausbildung nur begrenzten Nutzen hat. Kommt für Dich keine Ausbildung in Frage? Vielleicht versuchst Du erstmal die Fachhochschreife zu erlangen ?

Viel Erfolg,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unter diesen Umständen gibt es nicht viele Wege, ohne Schulabschluss und Ausbildung wird Dir wohl nur der Weg ins Ausland bleiben, wenn Du keinen Abschluss nachholen willst.

Generell würde ich Dir das aber nahelegen, mit 21 ist noch lange nichts vorbei - vllt. kannst Du ein Abendgymnasium belegen?

Ich bin ungern der Spielverderber, aber die Leute die immer alles sofort wollen und 3 Schritte auf einem nehmen sind oft die, von denen man dann gar nichts mehr hört. Überlege Dir gut einen Stufenplan und gib Dich auch mit kleinen Schritten zufrieden, jedes Teilziel das Du erreichst hilft Dir weiter.

Darum mein Rat, Ausbildung oder Schulabschluss ... ansonsten für viel Geld an der OU studieren (ca. 15tsd EUR)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sich unabhängige zwei Antworten doch ähneln können ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast Du mal überlegt, eine Weiterbildung im nicht-akademischen Bereich zu beginnen ? Wobei das meiner Meinung nach ohne Ausbildung nur begrenzten Nutzen hat.
Ja habe ich, aber wie gesagt, für ungelernte bingen solche Fortbildungen icht viel. Ich habe da dran gedacht einen dreimonatigen DRK-Kurs zum Pflegehelfer zu machen oder auch die IHK-Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Kommt für Dich keine Ausbildung in Frage?
Doch, ich habe auch schon in vier Jahren über 500 Bewerbungen geschrieben, auch an weiterführende Schulen. Ich habe es ma´ximal bis auf die Warteliste geschafft und schon einige Ordner voller Bewerbungen ahbe ich in die Tonne getreten, weil ich nicht mehr wusste wohin damit.

Vielleicht versuchst Du erstmal die Fachhochschreife zu erlangen ?
Wie gesagt, ich habe es da nur auf die Warteliste geschafft. Die VHS bietet hier z.B. den Realschulabschluss an, aber da gibt es hunderte Bewerbungen für 29 Plätze. Wenn ich etwas an Schule nachholen würde, dann nicht die FHR, sondern gleich das Abi.

Nach möglichkeit sollte das Studium in deutscher Sprache sein. Fremdsprachen lerne ich sehr schnell und war immer klassenbester in Englisch, aber vier jahre brauchte ich es nicht und habe wohl eine Menge verlernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

an der Open University kannst du ohne Abi studieren. Du beginnst einfach mit Level1-Kursen. Dort wird z.B. auch Kriminalistik angeboten. In wieweit speziell dieser Studiengang in Deutschland anerkannt wird, weiß ich nicht, die Open University selbst ist sehr angesehen. Das Studium ist allerdings in Englisch.

Grüße

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo du,

du schreibst, dass du über 500 Bewerbungen abgeschickt hast und keine hat was gebracht. Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen: Warum war das so? Warum hat man dich über 500 mal abgelehnt? Welche Gründe hat man angegeben, und welche Gründe vermutest du selber dahinter?

Hat dir das Arbeitsamt schon mal einen professionellen Bewerbungskurs bezahlt?

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden