Thaina

Berufserfahrung

8 Beiträge in diesem Thema

Hallöchen,

brauch ich eigentlich bei einem Bachalorstudium bei fernuni hagen ein jahr berufserfahrung?

wieso brauch ich das eigentlich bei vielen anderen fernschulen???

vielen dank für die hilfe...

LG Thaina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

brauch ich eigentlich bei einem Bachalorstudium bei fernuni hagen ein jahr berufserfahrung?

Beziehst Du Dich hier auf die Zulassungsprüfung als Nicht-Abiturient?!

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, denn ich habe ein fachabi...

aber bei vielen fernhochschulen braucht man trotz abi ein jahr berufserfahrung...zumindest steht das so in den broschüren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was genau ist jetzt Deine Frage ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nein, denn ich habe ein fachabi...

aber bei vielen fernhochschulen braucht man trotz abi ein jahr berufserfahrung...zumindest steht das so in den broschüren....

Dann hast Du aber kein Abitur sondern Fachabitur - und die FernUni ist keine Fachhochschule.

Die Infoseite der FeU sagt hierzu unter dem Punkt Akademiestudium folgendes:

Die Teilnahme an der Zugangsprüfung ist mit zwei verschiedenen Voraussetzungen möglich. Zum einen gibt es Studieninteressierte, die sich in der beruflichen Bildung qualifiziert haben, und zum anderen Studieninteressierte, die eine Hochschulreife besitzen, die nicht für eine direkte Studienaufnahme an der FernUniversität ausreicht (z.B. Fachhochschulreife).

....

Diese Allgemeinbildung wird durch Vorlage eines Zeugnisses der im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes gültigen Fachhochschulreife oder einer sonst für den gewünschten Studiengang nicht gültigen fachgebundenen Hochschulreife nachgewiesen. Die studiengangsbezogene besondere fachliche Eignung wird durch vorab im Akademiestudium erworbene Leistungen erbracht. Die betreffenden Fakultäten haben für dieses Verfahren ebenfalls ein Mindestalter von 22 Jahren vorgeschrieben.

Eine berufliche Tätigkeit ist demnach NICHT notwendig, dennoch musst Du aber das Akademiestudium absolvieren und kannst Dich nicht sofort als regulärer Student immatrikulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh...damit hab ich ja jetzt nicht gerechnet...

und was ist dieses Akademiestudium?

mh...

dann bleibt mir ja wirklich *nur *einStudium an einer Fachhochschule...

mh...Gut,danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein nein, Du kannst dennoch an der FeU studieren, nur musst Du eben - je nach Studiengang - 1-2 Leistungen innerhalb einer Zeitspanne erbringen.

Bestehst Du diese Leistungen wird dir das auf das Studium angerechnet und Du kannst Dich normal immatrikulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahhhh....

gut,dann werd ich mich mal informieren,

mein fachabi hab ich nämlich auch im Bereich witschft gemacht und ne Ausbildung hab ich auch hinter mir...mal sehen..

und dann könnte ich mich, nach diesen leistunge für ein semester 2009 imatrikulieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden