Mark79

Fernlehrgang NACH einem FH-Studium?

4 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich bin durch Google auf das Forum aufmerksam geworden und habe mich bereits ein wenig umgesehen. Es werden wirklich viele wertvolle Informationen geboten !

Ich habe auch eine Frage und hoffe das ich ein paar Tipps und Hinweise bekomme.

Ich habe Anfang diesen Jahres mein FH-Studium in BWL, Schwerpunkt Logistik abgeschlossen und arbeite seit dieser Zeit in der strategischen Logistik von einem Unternehmen.

Da ich mit einem FH-Diplom nicht (oder wenn überhaupt dann nur mit sehr großem bürokratischem Aufwand) promovieren kann ist mein nächster Schritt ein Fernstudium im Bereich Logistik um meinen M.Sc.-Abschluß zu erlangen.

Ich habe mir diesbezüglich auch bereits die passende Hochschule ausgesucht. Diesen Schritt kann ich aber erst dann gehen, sobald ich zwei Jahre Berufserfahrung gesammelt habe, also Anfang 2010.

Die Zeit bis dahin will ich aber nicht nur Arbeiten gehen und die Praxis kennenlernen, sondern auch mein Gehirn in theoretischen Dingen fit halten um den Lernprozeß - welchen ich noch vom Studium kenne - einigermaßen aufrecht zu erhalten.

Ich habe mich jetzt ein wenig umgesehen und den Fernlehrgang "Logistikmanagement" gefunden, welcher sowohl bei der SGD als auch beim ILS angeboten werden. Die Probelektion finde ich recht interessant, sind zwar Größtenteils Dinge welche ich bereits während des Studiums erlernt habe, aber ich denke mal das eine Wiederholung in Form eines Lehrgangs nicht Schaden könnte.

Ich weiß nur nicht wie ein solcher Fernlehrgang bei einem evtl. später anstehenden Bewerbungsprozeß aufgenommen wird ? Ich könnte mir vorstellen das ein Personaler evtl. nicht nachvollziehen kann weshalb ich solch einen Lehrgang NACH meinem Studium gemacht habe.

Oder meint ihr das solch ein Kurs stets positiv aufgenommen wird ?

Danke schonmal,

Gruß

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich würde jetzt rein subjektiv sagen, Du hast bereits akademisches Niveau erreicht - was SGD und ILS zu dem Thema beizutragen hat kann ich mir beim besten Willen nicht so vorstellen, das es Deinen Schwerpunkt überlagen könnte.

Wie wäre es denn mit Hochschulzertifikaten? Hierfür gibt es auch ECTS Punkte welche vllt. später wieder hilfreich sein können. So gut wie jede Fern-Hochschule bietet einzelne Module auch als Zertifikatslehrgang an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, dass einen das nach einem Bwl-Studium mit SChwerpunkt LOg noch sonderlich weiterbingen wird; würde lieber meine Kompetenzen erweitern in Überbrückugszeit......Sprachen, EDV, Technik oder sowas...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte auch Sprachen für sehr wichtig. Informier dich doch einfach mal inwieweit Sprachunterricht in deine Stadt angeboten wird. Würde dabei auch nicht auf VHS oder ähnliches zurückgreifen sondern überlegen ob nicht privatunterricht (oftmals von Lehrer) angeboten wird.

Gerade im Logistikbereich halte ich Sprachen für sehr wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden