ChocoCappuccino

Von der BA zum Fernstudium?

4 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen!

Kurz mal meine Ist-Situation: Zur Zeit studiere ich im 5ten Semester an einer BA BWL-Fachrichtung Versicherung. Allem Anschein nach bin ich jetzt in einem VWL-Modul durchgefallen.

Da ich eh schon die ganze Zeit am überlegen bin, ein Fernstudium zu beginnen, meine Frage: Kann ich an einer Fernhochschule eine Klausur nachschreiben, die ich an einer anderen Hochschule nicht bestanden habe? Wie ändert sich das ganze, wenn ich die KLausur an der BA nachschreibe und ich sollte sie nicht bestehen?

Und noch eine Frage... Da das ganze Bachelor-Thema ja so wunderbar vergleichbar sein soll: Bekomme ich alle ECTS-Punkte angerechnet wenn ich BWL weiterstudiere? Das Grundstudium ist ja quasi abgeschlossen (bis auf das eine VWL-Modul) und im Hauptstudium hab ich noch keine Klausuren geschrieben, weil es gerade erst angefangen hat...

Und damit meine Fragen keiner falsch versteht: Nicht dass ich das eine Modul (noch) nicht bestanden habe (was ich noch nicht überprüfen konnte) sondern allgemein das Studieren an der BA treibt mich zu den Gedanken den BAchelor im Fernstudium zu vollenden.

Ich hoffe der Text ist nicht zu verwirrend.

Danke euch schonmal für eure Antworten!

LG

Choco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bekomme ich alle ECTS-Punkte angerechnet wenn ich BWL weiterstudiere?

Es ist nach wie vor so, dass die Hochschule entscheidet, ob sie dir deine bisherigen Studienleistungen teilweise oder voll anrechnet. Du solltest dich also mit deiner Frage direkt an die Fernhochschule deiner Wahl richten. Und es kann durchaus sein, dass Hochschule A nur einen Teil oder gar nichts anrechnet und Hochschule B dafür wesentlich mehr.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

welche Vorteile versprichst du dir von einem Fernstudium?

Wenn du schon fast das Grundstudium in der Tasche hast, würde ich das BA-Studium sicherlich durchziehen.

Schöne Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch beiden für die Antworten!

Krankheitsbedingt falle ich an der BA häufig aus - das war im 3. und 4. Semester schon so, und das 5. fing schon wieder toll mit ner dicken fetten erkältung an. Die Skripte an der BA sind auch nicht auf das "Selbststudium" ausgelegt, in vielen Fächern bekommen wir noch nicht mal Skripte.

Ich denke, dass man das Lernen bei einem Fernstudium besser einteilen kann (auch wenns einem nicht so gut geht muss man nicht mindestens 8 Stunden an der BA sitzen und eine Stunde einfache Fahrt auf sich nehmen).

Noch dazu bin ich ziemlich frustriert wie man an der BA, an der ich bin, als Student behandelt wird, wehe man muckt mal auf, dann ist man sofort unten durch - nicht nur persönlich sondern auch bei den zu erbringenden Leistungen, das finde ich einfach nicht fair (z.B. bei Klausuren setzen wir unsern Namen und nicht die Matrikelnummer drauf...)

Infos von den Dozenten an die Studenten werden durch ihre Handlungen einfach widerlegt, eine Hand weiß nicht was die andere tut und das wirkt sich dann negativ auf den Studenten aus (wenn der Student dann so handelt wie er es gesagt bekommen hat, wertet der nächste Dozent das als falsch) und so weiter...

Keine Ahnung, ob alle Sachen woanders rund laufen, aber ich bin einfach total frustriert und enttäuscht von der BA...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden